Nikolaustasche mal anders – gestaltet mit den Framelits Tasche von stampin up 

 Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine etwas andere Nikolaustüte. Was daran anders ist? Eindeutig die Form. Schaut selbst:

Sie kann sogar stehen:

Und von der Seite:


Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht weiß, ob ich diese Art der Tasche irgendwo auf Pinterest oder in Facebook gesehen habe. Ich wurde ein mal wach und hatte diese Tasche im Kopf. Sollte ich sie nachgebastelt haben, bitte ich eie Betroffene, sich zu melden, damit ich hier verlinken kann.

Die Tasche selbst ist eigentlich sehr simpel in der Herstellung.  Ihr stanzt zwei mal die Tasche aus den Frame Formen Tasche aus und verbindet diese mit einem Seitenstück. Dieses Stück muss auf jeden Fall eine Länge von 19,1 cm haben. Die Breite ist flexibel. Ich habe mich für 3 cm entschieden. 

Dieses Seitenteil falzt ihr wie folgt:

Bei 5,8 cm / 9,6 cm / 13,4 cm

Dann klebt ihr alles aneinander. Für den Henkel habe ich einen DINA4-langen Streifen von 2,5 cm breite geschnitten, über das Falzbein gezogen und eingeklebt. 

Natürlich habe ich vor dem Kleben die Vorderseite mit dem Stempelset Santas Suite verschönert.  Zuerst wollte ich dieses Set gar nicht kaufen. Jetzt bin ich aber sehr froh, es zu haben. Der Weihnachtsmann ist einfach zu süß, finde ich.

Aber schaut selbst, wie es funktioniert:

Und, hat euch dieses Video gefallen? Dann würde ich mich über ein Kommentar hier und einen Daumen hoch auf YouTube sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Advertisements

Adventskranz to go- die zweite Variante 

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige Ich euch die zweite Möglichkeit, einen Adventskranz to go mit LED-Teelichtern zu gestalten. So sieht das erste Dekor aus:

Adventskranz to go mit dem Designerpapier Weihnachtsquilt

Und von oben:

Und innen:

Dieser Adventskranz to go ist – ganz einfach – eine große Explosionsbox in den Maßen 10 cm * 10 cm. Ihr braucht dafür Cardstock in der Größe 30 cm * 30 cm und falzt dieser rundherum bei 10 cm.

Beim Deckel müsst ihr überlegen, wie stramm er sitzen soll. Ihr könnt ihn entweder in 18,2 cm * 18,2 cm (sitzt stramm) oder in 18,4 cm * 18,4 cm (hat mehr Luft) gestalten. Beide falzt ihr an allen Seiten bei 4 cm.

Hier noch ein zweites Dekor, ebenfalls mit dem Designerpapier Weihnachtsquilt. 

Und wie ich diesen Adventskranz to go gemacht habe, könnt ihr hier verfolgen. Das Video ist ungeschnitten und zeigt auch zwei Fehler, die ich dann Ende berichtige.

 https://youtu.be/tg2N_e–tjg 


Und, gefällt euch dieser Adventskranz to go.  Alle genutzten Produkte mit Ausnahme der LED-Teelichter sind von stampin up.  Wenn ihr Interesse habt und nicht weißt, wie ihr sie erhalten könnt, dann schreibt mir einfach eine Mail. Ich helfe euch sehr gerne weiter.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Box im Herbstlook für vier Mini-Rittersport

Hallo ihr Lieben,

 

heute zeige ich euch eine schnelle Verpackung für vier Mini-Rittersporttäfelchen. Hierzu benötigt ihr nur die transparenten Boxen von stampin up, Designerpapier und ein bisschen Deko je nach Geschmack. Diese Box eignet sich hervorragend als Gastgeschenk und ist wirklich schnell selbst gestaltet. Hierzu habt ihr unzählige Möglichkeiten.

Ich habe mich entschlossen, die Deko diesmal im Herbstlook zu halten. Da ich kein entsprechendes Designerpapier habe, habe ich mir dies mit dem Stempelset „Jahr voller Farben“ selbst hergestellt. So sieht die Box aus:

Die innere Box aus dem selbst gemachten Designerpapier hat die Maße 10 cm * 10 cm und wird rundherum bei 2,5 cm gefalzt. So bekommt ihr aus einem DINA 4 Blatt vier Verpackungen. 

 

 

Die Schleife habe ich aus dem Geschenkband Kupfer gemacht. Dieses kann man auseinanderziehen. So entsteht der Netzlook:

 

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Verpackung gebastelt habe:

 

Und, gefällt euch das Video? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim

Explosionsbox für ein Geldgeschenk zur Hochzeit- gefertigt mit Produkten von stampin up 

Hallo ihr Lieben,

Heute kann ich euch endlich eine Explosionsbox für ein Geldgeschenk zur Hochzeit zeigen. Sie ist überreicht und damit für die Veröffentlichung frei gegeben. 

Ich habe bei dieser Explosionsbox auf alte und aktuelle Stempelsets und Handstanzen zurück gegriffen.  Und ich konnte tatsächlich die Gestaltung der Einladungskarte aufgreifen. Deshalb habe ich die Box in Vanille Pur und Chili gefertigt. So sieht das Design aus:

Für die Außendekoration habe ich das Designerpapier selbst hergestellt. Ich habe hierzu einfach die große Ranke aus dem Stempelset „Falling Flowers “ in Savanne auf Vanille Pur mehrfach abgestempelt und dann das Papier zurech geschnitten. 

Für die Dekoration des Deckeks habe ich zwei mal das Herz aus den Thinlits Formen „Grüße voller Sonnenschein“ ausgestanzt.

Innen habe ich drei Tacks gestaltet. Hierzu habe ich auf die Stempelsets „Anmutige Anhänger“, „Für immer“ und „Abgehoben“ zurück gegriffen. 

Innen habe ich dann auch den Schmetterling aufgegriffen.

In der Mitte habe ich dann noch eine Zierschachtel für das eigentliche Geldgeschenk gestellt. Dieses habe ich aus alten Pergamentpapier mit goldenen Herzen drauf gefertigt. Den stempel und die Stanzform für den Anhänger findet ihr im Produktpaket „Fenster zum Glück“.

So, nun habe ich euch alles gezeigt. Ich liebe es, Explosionsboxen herzustellen. Und ihr?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Gästegoodie für ein Raffaello – gestaltet mit dem Envelope Punch Board

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Box, in die ein Raffaello passt. Diese Box könnt ihr super als Gästegoodie, zum Beispiel zur Hochzeit, verwenden.  Ich habe sie mit dem Envelope Punch Board hergestellt. So sieht sie aus:

Ich finde, solche selbst gestalteten Boxen machen die Tischdekoration erst rund, oder?

Die Dekoration der Box habe ich mit dem neuen Stempelset „Graceful Garden“ von stampin up gestaltet. Hierbei habe ich die Konturen weiß embossed und dann die sich ergebenden Formen mit Hilfe des Blender Pens in Farngrün und Sommerbeere coloriert. Den Hintergrund habe ich dann ebenfalls mit dem Blender Pen in Puderrosa gestaltet.

Noch ein paar Glitzersteine drauf und fertig ist die Box. Sie wird übrigens mit zwei selbstklebenden Magneten verschlossen.

Gefällt euch die Box? Möchtet ihr wissen, wie sie gemacht wird? Dann seht euch das Video hierzu gerne an:

 

Die Maße der Box sind sehr einfach: Cardstock in den Maßen 14,7 cm * 14,7 cm. Die erste Falz mit dem Envelope Punch Board bei 4,5 cm ziehen, die zweite bei 9,8 cm.

Die Mattungen haben die Größe 5,5 cm * 4,9 cm und 5,1 cm * 4,5 cm.

Solltet ihr Fragen zum Beispiel zum Bezug der Materialien haben, schreibt mir einfach eine Mail. Ich helfe euch gerne.

Viel Spaß beim nachbasteln wünscht euch eure Doro aus Pulheim.

Kleine Wellnessartikel nett verpackt mit den Framelits Formen Holzkiste von stampin up

Hallo ihr Lieben,

 

heute zeige ich euch ein Projekt ohne Maße. Denn ich habe als kleines Präsent Wellnessartikel in einer Verpackung verpackt, die ich mit den Framelits Formen Holzkiste gefertigt habe. So sieht die Holzkiste aus:

Genutzt habe ich folgende Produkte von stampin up:

  • Framelits Formen Holzkiste
  • Designerpapier im Block Holzdekor
  • Stempelset Jahr voller Farben
  • Handstanze Abreißkante
  • Zellophantüten 15,2 cm * 20,3 cm

Hier noch mal ein Bild von nah:

 

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Holzkiste gestaltet habe. Diesmal nutze ich aber ein anderes Designerpapier:

 

Und hier ein paar Fotos:

 

Ist dieses Designerpapier Bunte Vielfalt nicht schön?

 

Und, gefällt euch diese Verpackung und das Video? Dann würde ich mich über ein „Gefällt mir“ hier und auf YouTube sehr freuen.

 

Wenn ihr die Produkte von stampin up! für eine solche Verpackung bestellen möchtet, dann schreibt mir doch einfach eine Mail. Ich kümmere mich dann um alles weitere.

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim

Global Design Project 085 | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge-Time und ich bin wie immer dabei.  Dieses Mal ist es wieder eine Colour Challenge.  Unsere Karte oder unser Projekt dürfen wir dieses Mal in den scheidenden In-Colours fertigen. Dh wir dürfen uns aus diesen Farben welche aussuchen. So sieht die Challenge aus:

Und ich dachte mir, warum nicht alt mit neu kombinieren.  Und so habe ich dann folgende Karte gestaltet:

Hier treffen die scheidenden In-Colours Minzmakrone, Melonensorbet und Taupe auf das neue Produktpaket Orientpalast von stampin up. 

Was mich an dem Produktpaket Orientpalast so fasziniert ist die Art und Weise, wie man damit spielen kann.  Ich finde die Blumen mit den aufgestellten Blättern sehr schön. Schaut mal:

Und von der Seite

Wie ihr seht habe ich die gestempelte und ausgestanzte Blume noch in Melonensorbet hinterlegt. So hat sie noch mehr Tiefe, finde ich. 


Auch die Punkte in Minzmakrone im Hintergrund habe ich dem Produktpaket entnommen. Als kleines Highlight habe ich die Blume mit einem Silberfaden hinterlegt und mit einer Perle geschmückt.  Übrigens habe ich diese Perlen noch mit einem 1/2″-Kreis in Melonensorbet hinterlegt. 

Den kleinen zierlichen Spruch habe ich in Taupe gestempelt.  Die Grundkarte ist übrigens auch in Taupe.  

Ich finde, auch wenn das Produktpaket Orientpalast heißt, muss man damit keine orientalischen Karten gestalten. Oder findet ihr diese Karte orientalisch? Man kann es, muss es aber nicht. Das finde ich faszinierend.

Gefällt euch diese Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim