Geburtstagskarte zum 40zigsten für einen echt coolen Mann

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine Geburtstagskarte zum 40zigsten für einen echt coolen Typen. Und welches Stempelset nimmt man da? Klar! Das Sale-A-Bration „echt cool“. Das Set ist der Hammer.

So sieht die Karte aus:

Die Grundidee habe ich bei Nicole, der stampin fee gefunden. Ihr Blog lautet https://stampin-fee.jimdo.com

Das Geburtstagskind ist ein Schweden-Fan. Deshalb waren die Farben Blau-Gelb gesetzt. Gelb habe ich nur sparsam eingesetzt.

Zunächst habe ich die Gitarre in Osterglocke mit den stampin blends koloriert. Das geht damit richtig leicht.

Und die 40zig habe ich mit Osterglocke unterlegt.

Den Spruch „Herzlichen Glückwunsch“ habe ich ebenfalls aus einem Sale-A-Bration-Set, den Party Pandas!

Außerdem habe ich zum ersten Mal den Rand mit der Scherr distressed, also angeraut.

Gefällt euch diese Karte zum 40zigsten für einen echt coolen Typen? Mit dem Stempelset „Echt cool“ ist so eine Karte schnell selbst gestaltet.

Fragt ihr euch, wie man dieses Set erhalten kann? Bestellt Materialien im Wert von mindestens 60 Euro und ihr erhaltet dieses Set gratis dazu.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Advertisements

Global Design Project 122 | Sketch Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es lebe die Tradition! Ein mal die Woche ist Challenge Time des Global Design Project und ich auch dieses Mal teil.

Diese Woche ist wieder eine Sketch-Challenge. D.h. wir dürfen uns durch einen Sketch für unsere Karte inspieren lassen. So sieht der Sketch aus:

Dieses mal habe ich mich dazu entschlossen, den Sketch 1:1 zu übernehmen und habe diese Karte gestaltet:

Wie ihr seht ist auch bei mir die Pandamania ausgebrochen. Ich habe mich in die drei Pandas aus dem Sale-A-Bration-Set „Party Pandas“ von stampin up verliebt. Und es hat mich in den Fingern gejuckt, endlich dieses Set einsetzen zu können. Wie findet ihr den Panda mit dem Briefumschlag? Ist er nicht süß?

Außerdem musste ich auch dieses mal mein Lieblings-Designerpapier aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2018 einsetzen. Ich bin total geflasht von dem Designerpapier „Gemalt mit Liebe“. Dieses mal zeige ich euch die beiden Seiten eines Bogens. Auf der einen Seite sind total süße Herzchen, auf der anderen Seite abstrakte Muster. Die eine Seite glitzert, die andere Seite hat eine total tolle Struktur. Könnt ihr das sehen?

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Bannerweise Grüße“. Passend zum Designerpapier habe ich den Spruch in Wassermelone gestempelt und damit die Farbe der ersten Mattung wieder aufgegriffen.

Außerdem habe ich in Puderrosa kleine Herzen aus dem Stempelset Heart Happiness gestempelt. Die Herzen aus diesem Set haben es mir total angetan! Und euch?

Zum Abschluss habe ich mit der Miniglitzergirlande „Voller Liebe“ in Gold eine Schleife gemacht.

Damit die Mattung aus Flüsterweiß nicht ganz so langweilig ist, habe ich mit dem Aquapainter Spritzer in Sommerbeere in den Hintergrund gespritzt. Das geht mit dem Aquapainter total einfach.

Und, gefällt euch diese Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 120 | CASE the Designer

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich dabei. Dieses mal haben wir wieder einen Case the Designer.  D.h. wir nutzen den Case eines Designers zur Inspiration.  So sieht der Case aus:

Und diese Karte habe ich daraus:

Die Karte zum Valentinstag  habe ich mit folgenden Produkten von stampin up gefertigt:

  • dem Designerpapier Gemalt mit Liebe, 
  • dem Stempelset Heart Happiness, 
  • den Framelits Formen Von Herz zu Herz,
  • dem Produktpaket Bunt gemischt und einem
  • Zierdeckchen in Gold. 

Ich finde, dass Designerpapier Gemalt mit Liebe muss zwingend mit Gold kombiniert werden. Und Wassermelone. Zum Ausgleich habe ich als weitere Farbe Limette genutzt. Mit Limette habe ich kleine Akzente gesetzt:


Die gestempelte  Rose habe ich in Gold embossed und dann in Wassermelone und Limette colouriert. Ich finde diese kleine Rose wunderschön. Und ihr?

Die kleinen Blätter und den Spruch habe ich dem Produktpaket Bunt gemischt entnommen:


Seht ihr die schöne Struktur des Designerpapiers? Ich bin so begeistert!

Und, gefällt euch diese Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 




Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr

Hallo ihr Lieben,

Wir sind mal wieder am Ende eines Jahres angekommen. Das Jahr war ereignisreich.  Es hatte schöne und nicht so schöne Tage. Wie jedes Jahr.  Nun gilt es, das Jahr 2017 zu verabschieden und das Jahr 2018 zu begrüßen. 

Zum Abschluss meines Basteljahres ist 2017 zeige ich euch meine diesjährige Tischdekoration zu Silvester.  Da ich immer noch nicht richtig fit bin, habe ich mich zu einem „All-in-One“ entschieden. So sieht meine diesjährige Tischdekoration aus:

Die Tischdekoration ist sehr schnell gemacht.  Schaut selbst:

 https://youtu.be/mbFC_Z8NPtI
Nun bleibt mir nur, Euch, meinen Lesern, für Eure Treue  im Jahr 2017 zu danken. Ich danke euch für so viele liebe Worte. Danke.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gigantisches Jahr 2018!

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Global Design Project 119 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

Auch am Jahresende findet die Challenge des Global Design Project statt.  Und an dieser letzten Challenge des Jahres 2017 nehme ich gerne teil.  Dieses mal ist es eine Themen Challenge.  So sieht das Thema aus:

Die Karte soll also die Feierstimmung rund um Weihnachten und dem Jahreswechsel aufgreifen. Da ich dieses Jahr Grußkarten zum neuen Jahr versenden möchte, habe ich diese Karte gestaltet:

Und etwas näher:

Diese Karte soll dem Empfänger viele Wünsche für das Jahr 2018 übermitteln.  Und als Gag habe ich die Wünsche zum Abreißen gestaltet.  Die Perforierung habe ich mit der länglichen Stanze aus den Thinlits Formen Swirly Snowflakes gestanzt.

Die Wünsche selbst habe ich mit dem Labeler Alphabet einzeln gestempelt. Und zwar in den (demnächst scheidenden und weiter aktuellen) In-Colour-Farben Smaragdgrün, Pfirsich pur, Sommerbeere, Jeansblau, Meeresgrün, Limette und (der einzigen „Nicht-In-Colour-Farbe“) Glutrot.
Und natürlich dürfen die Glücksschweinchen nicht fehlen. Dieses mal habe ich zwei händisch ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

Damit der Fokus auf den Wünschen liegt, habe ich die Schweinchen nur in Schwarz gestempelt.

Die Leine habe ich mit dem Stempelset Partyballons von stampin up in Wildleder gestempelt. Die Schleife ist aus dem Stempelset Santas Suite. 

Die erste Mattung habe ich in Folie Silber geschnitten. Zur Abrundung habe ich mit dem Framelits Formen Mini-Leckereientüte in Champagner ausgestanzt und mit Gluedots aufgeklebt. 

Und, gefällt euch diese Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Global Design Project 118 | Sketch Challenge

Hallo ihr Lieben,

Auch vor Weihnachten findet die Challenge des Global Design Project statt. Und da ich keine Weihnachtskarten aufgrund meiner Erkältung verschicken konnte, überlege ich, Wünsche zu Neujahr zu versenden. Und da kommt mir der Sketch dieser Challenge sehr entgegen. So sieht der Sketch aus:

Und diese Karte habe ich daraus gemacht:

Endlich konnte ich das Stempelset „Glücksschweinchen“ von stampin up einsetzen. Ich finde diese Schweinchen richtig süß. Und ihr?

Das Glücksschwein habe ich mit dem großen Kreis aus den Framelits Formen Stickmuster ausgestanzt. 

Den Glücksklee habe ich mit der Stanze Herz aus den Framelits Formen Geschmückter Stiefel in Gartengrün zusammengesetzt. 

Auch der Spruch „Viel Glück“ ist aus dem Stempelset Glücksschweinchen. Die „2018“ habe ich mit dem Labeler Alphabeth gestempelt.

Die erste Mattung habe ich aus  Folie in Silber geschnitten, die zweite Mattung habe ich aus dem Besonderen Designerpapier Winterfreuden geschnitten.

Unter das Glückschweinchen habe ich noch einen Steifen Folie in Champagner gelegt. 

Insgesamt eine sehr glitzernde Karte.  Aber ich finde, zu Silvester darf es ruhig viel glitzern, oder?

Gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr. 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Selbst gemachte Serviertenringe – gestaltet mit Produkten von stampin up 

Hallo, 

passend zu meinen Tischkärtchen „Zuckerstange“ habe ich Serviettenring gebastelt. Für die Dekoration habe ich die Tannenbäume genutzt, die beim Basteln der Lichterhäuschen „abgefallen“ sind. So sehen die Serviettenring aus:

Ihr braucht nicht viel hierfür . Eigentlich nur einen Streifen Cardstock in den Maßen 6 cm * 10,6 cm und die Dekoration. Den Streifen falzt ihr auf der kurzen Seite in den Mitte und klebt ihn mit doppelseitigen Klebeband zusammen.  So  hat der Ring mehr Stabilität.

Und hier die Dekoration von Nah:

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Weihnachtsstern von stampin up.

Wie ich den Serviettenring mache, seht ihr hier:

 https://youtu.be/HpkrpSMko7U
Und, hat euch das letzte Weihnachtsvideo gefallen? Das freut mich.

Jetzt bleibt mir noch, euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben zu wünschen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim