Kleine Tischdekoration mit Produkten von stampin up: ein Lichterhäuschen

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine Tischdekoration mit Produkten von stampin up: ein Lichterhäuschen. So sieht es aus:

Und beleuchtet:

Die Idee hierzu habe ich auf Pinterest und YouTube bei Ilka Specht – basteln an der Elbe gesehen. Ihr braucht dazu ziemlich viele Thinlits Formen.  Hier meine Aufzählung der Produkte:

  • Die Framelits Formen Willkommen zu Hause
  • Die Thinlits Formen Anhänger für Weihnachtsfeste
  • Thinlits Formen Festtagsdesign
  • Thinlits Formen Weihnachtsmann

Außerdem braucht ihr das Stempelset Seasonal Chumbs und Marker in den Farben Gartengrün, Glutrot, Limette, Kirschblüte, Sommerbeere und Kürbisgelb zum colorieren des Schneemanns.

Und hier könnt ihr sehen, wie ich es mache:

https://youtu.be/ZyKDNqCS1SA

Neben den aufgeführten Produkten braucht ihr einen Streifen in Flüsterweiß in der Breite 6 cm. Die Länge beträgt 16,8 cm.

Ich finde, es ist eine richtig schöne weihnachtliche Tischdekoration, die man auch noch kurzfristig  selbst basteln kann.

Gefällt euch die Idee? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim  

Advertisements

Weihnachtskarte Fröhliche Feiertage 

 Hallo ihr Lieben,

Hier zeige ich euch eine Weihnachtskarte, die ihr mit wenig Aufwand nachbasteln könnt. Ihr braucht allerdings Stanzformen für die BigShot.  So sieht meine Weihnachtskarte Fröhliche Feiertage aus:

Und dieses Material von stampin up habe ich genutzt:

  • Das Stempelset Gut geschmückt
  • Die Framelits Formen Stickmuster und Lagenweise Ovale
  • Den Prägefolder Christdorn
  • Die Handstanze Etikette
  • Die Folie Champagner
  • Die Mini-Girlande in Glutrot
  • Cardstock in Savanne, Glutrot, Gartengrün und Limette

 Und hier seht ihr die Weihnachtskarte in Gartengrün:

 Bei dieser Variante habe ich die hochstehende Prägung nach außen geklebt und diese dann mit dem Wink of Stella klar beglitzert.  Könnt ihr das sehen?

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Karte in Gartengrün gestalte:

https://youtu.be/SlIlUfZHaeY
Die Karte hat Standardmaß. Die erste Mattung beträgt 14,45 cm * 10,1 cm. Die Zweite geprägte hat die Maße 14,04 cm * 9,6 cm.

Gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über einen Daumen hoch auf YouTube und ein Kommentar hier sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Global Design Project 108 | CASE the Designer

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich wieder dabei.  Dieses mal dient uns wieder eine Karte eines Designers als Inspiration – Case the Designer.  So sieht der Case aus:

Und dieses Karte habe ich gestaltet:

Genutzt habe ich dafür das Designerpapier Kunterbunt, das Stempelset „In Gedanken bei dir“, die Thinlits Formen Libellen, Lagenweise Quadrate und Stickmuster von stampin up.

Passend zum Designerpapier habe ich die erste Mattung und das große Oval in Feige ausgestanzt. Den Spruch selber habe ich in Sommerbeere gestempelt. Die Libelle habe ich in Kupfer ausgestanzt.  Es ist eine der kleinen aneinander gehängten Libellen.  Diese habe ich auseinander geschnitten. Die Blume ist aus dem Stempelset Stiefmütterchen, dass ich mit der passenden Handstanze ausgestanzt habe:

Ergänzt habe ich die Dekoration noch mit Perlen. Fertig war die Karte.

Und, wie gefällt euch die Karte?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Box im Herbstlook für vier Mini-Rittersport

Hallo ihr Lieben,

 

heute zeige ich euch eine schnelle Verpackung für vier Mini-Rittersporttäfelchen. Hierzu benötigt ihr nur die transparenten Boxen von stampin up, Designerpapier und ein bisschen Deko je nach Geschmack. Diese Box eignet sich hervorragend als Gastgeschenk und ist wirklich schnell selbst gestaltet. Hierzu habt ihr unzählige Möglichkeiten.

Ich habe mich entschlossen, die Deko diesmal im Herbstlook zu halten. Da ich kein entsprechendes Designerpapier habe, habe ich mir dies mit dem Stempelset „Jahr voller Farben“ selbst hergestellt. So sieht die Box aus:

Die innere Box aus dem selbst gemachten Designerpapier hat die Maße 10 cm * 10 cm und wird rundherum bei 2,5 cm gefalzt. So bekommt ihr aus einem DINA 4 Blatt vier Verpackungen. 

 

 

Die Schleife habe ich aus dem Geschenkband Kupfer gemacht. Dieses kann man auseinanderziehen. So entsteht der Netzlook:

 

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Verpackung gebastelt habe:

 

Und, gefällt euch das Video? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim

Global Design Project 099 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich wieder dabei.  Dieses mal ist es eine Themen Challenge. Thema ist „Hochzeit“. So sieht die Challenge aus:

Dieses mal habe ich keine Karte gestaltet, sondern eine „Verpackung“ für ein Geldgeschenk, nämlich eine dekorierten Ribba-Rahmen.  So sieht der Rahmen aus:

Für die Dekoration habe ich die Framelits Formen Große Buchstaben genutzt und damit das Wort „Love“ ausgestanzt. 
Die weitere Dekoration habe ich mit dem (alten) Produktpaket „Mit Gruß und Kuß“ 

und dem Stempelset „Abgehoben“ von stampin up. 


Übrigens farblich habe ich Zarte Pflaume und Marineblau genutzt. 

Gefällt euch die Idee? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr. 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Trauerkarte – gestaltet mit Produkten von stampin up 

Hallo ihr Lieben,

Der Tod gehört zum Leben dazu.  Geburt und Tod – Anfang und Ende! Dieses Jahr durfte ich drei Karte zur Geburt fertigen – und nun die zweite Trauerkarte.  Der Freund meines Vaters ist plötzlich verstorben. Wir bräuchten also wieder eine Trauerkarte.  Und diese Karte habe ich gestaltet:

Genutzt habe ich für diese Karte das neue Produktpaket Herbstanfang von stampin up genutzt. Ergänzend habe ich für die Sprüche auf die Stempelsets „In Gedanke  bei dir“ und „Doppelt gemoppelt“ zurück gegriffen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Gästegoodie für ein Raffaello – gestaltet mit dem Envelope Punch Board

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Box, in die ein Raffaello passt. Diese Box könnt ihr super als Gästegoodie, zum Beispiel zur Hochzeit, verwenden.  Ich habe sie mit dem Envelope Punch Board hergestellt. So sieht sie aus:

Ich finde, solche selbst gestalteten Boxen machen die Tischdekoration erst rund, oder?

Die Dekoration der Box habe ich mit dem neuen Stempelset „Graceful Garden“ von stampin up gestaltet. Hierbei habe ich die Konturen weiß embossed und dann die sich ergebenden Formen mit Hilfe des Blender Pens in Farngrün und Sommerbeere coloriert. Den Hintergrund habe ich dann ebenfalls mit dem Blender Pen in Puderrosa gestaltet.

Noch ein paar Glitzersteine drauf und fertig ist die Box. Sie wird übrigens mit zwei selbstklebenden Magneten verschlossen.

Gefällt euch die Box? Möchtet ihr wissen, wie sie gemacht wird? Dann seht euch das Video hierzu gerne an:

 

Die Maße der Box sind sehr einfach: Cardstock in den Maßen 14,7 cm * 14,7 cm. Die erste Falz mit dem Envelope Punch Board bei 4,5 cm ziehen, die zweite bei 9,8 cm.

Die Mattungen haben die Größe 5,5 cm * 4,9 cm und 5,1 cm * 4,5 cm.

Solltet ihr Fragen zum Beispiel zum Bezug der Materialien haben, schreibt mir einfach eine Mail. Ich helfe euch gerne.

Viel Spaß beim nachbasteln wünscht euch eure Doro aus Pulheim.