Glückwunschkarte mit dem Stempelset Bloom by Bloom von stampin up

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine Glückwunschkarte. Ich diese habe ich mit dem Stempelset Bloom by Bloom von stampin up gefertigt. Hättet ihr das gedacht?

Ich habe mit der Maskentechnik eine Blumenwiese in Puderrosa, Osterglocke, Calypso und Farngrün.

Den Spruch habe ich dem Set Eisblüten entnommen.

Wie ich die Karte gemacht habe, könnt ihr euch hier

anschauen.

Und gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Advertisements

Global-Design-Project 170

Hallo ihr Lieben,

dieses mal bin ich bei der Challenge des Global Design Projekts früh dran. Bei der Challenge Nr. 170 ist eine Sketch-Challenge. So sieht der Sketch aus:

Und diese Karte habe ich in einer meiner Lieblingsfarbkombination Brombeermouse und Grapefruit gestaltet:

Für die Karte habe das länger nicht genutzte Stempelset Touches of Texture herausgekramt und mit dem Spruch aus Persönlich überbracht ergänzt. Beide Sets sind von stampin up.

Die Blumen habe ich mit den stampin blends in Brombeermouse und Olivgrün koloriert.

Die Blumen habe ich dann noch mit dem Wink of Stella klar beglitzert. Könnt ihr es sehen?

Damit die erste Mattung nicht zu langweilig ist, habe ich diese Ton in Ton mit dem Sprenkelstempel aus dem Set Touches of Texture.

Und, gefällt euch die Karte? Dann könnt ihr hier mit- und nachbasteln:

würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 153 | Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

Nach längerer Abstinenz bin ich wieder da. Während der Hitzeperiode war ich glücklicher Weise in Urlaub. Dann war im Büro sehr viel zu tun, Urlaubsvertretung für eine Kollegin, Geburtstag und und und. Da war so gar keine richtige Zeit, Posts zu schreiben und an der Challenge des Global Design Project teilzunehmen. Nun wird es wieder etwas ruhiger und ich bin dabei. Und ich steige bei einer Farb-Challenge ein. Diese Farben dürfen wir nutzen:

Osterglocke, Flamingo Rot und Wildmoos. Und diese Karte habe ich mit den Farben gestaltet:

Ich wollte mal wieder mit Wasser spielen und so habe ich mir das Glanzpapier genommen, Osterglocke und Flamingorot auf Folie getupft, mit Wasser besprengt und diese nasse Folie auf den Glanzkarton gedrückt. Dies habe ich mehrfach wiederholt und aus dem Ergebnis, das so aussieht

den Schmetterling aus den Thinlits Formen Frühlingsimpressionen ausgestanzt.

Den Hintergrund habe ich in Wildmoos mit einem Stempel aus dem Stempelset Mit Stil von stampin up gestaltet. Zim Schluss habe ich noch Osterglocke und Flamingorot mit dem Wassertankpinsel ganz sanft aufgetreten und besprenkelt.

Den Glückwunsch habe ich den Stempelset Persönlich überbracht entnommen und in Wildmoos gestempelt.

Zur Betonung habe ich unter den Spruch noch den Metallic Faden in Kupfer mehrfach gewickelt.

Die Perlen habe ich übrigens mit dem Stampin blends in Osterglocke eingefärbt.

Und gefällt euch diese Karte?

Viele Grüße eure

Doro aus Pulheim

Glückwunschkarte der etwas anderen Art zum 60zigsten Geburtstag eines Mannes

Hallo ihr Lieben,

Ich wurde von meiner Arbeitskollegin gebeten, eine besondere Karte zum 60zigsten Geburtstag eines Kollegen zu fertigen. Aber was ist für einen Herren besonders? Große Frage. Ich grübelte und schaute mich im Netz um. Und habe eine Idee bei Gesche Preissler von http://www.geschtempelt.de gefunden. Gesche hat eine Klappkarte im Umschlag mit dem neuen Stempelset Gruß nach Maß gefertigt, die mir sofort gefiel und die ich unbedingt nachbasteln musste. So sieht meine Variante aus:

Von außen sieht die Karte relativ unspektakulär aus. Aber wenn man die kleine Box öffnet, sieht man folgendes:

Und wenn man die Karte aufmacht, geht es so weiter:

Und schreiben kann man hier:

Das Designerpapier habe ich übrigens selbst gestaltet. Ebenfalls mit dem Stempelset Gruß nach Maß in Bermudablau, Jeansblau und Marineblau. Als Grundfarbe habe ich Espresso und Vanillepur gewählt.

Verschlossen habe ich die Box mit einem Magneten. Da ich zwei Möglichkeiten zum Schreiben benötigte, habe ich die Karte von Gesche sozusagen seitlich erweitert. Deshalb ist sie dicker und ich habe eine kleine Box gefertigt, statt eines Umschlages. Natürlich mit dem Envelope Punch Board.

Und? Findet ihr diese selbst gestaltete Karte besonders? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Glückwunschkarte zur diamantenen Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die Glückwunschkarte, die ich zur diamantenen Hochzeit meiner Schwiegereltern gefertigt habe. Als Stempelset habe ich das Set „Bannereien“ von stampin up genutzt. Ansonsten kamen nur Framelits und Thinlits Formen zum Einsatz. So sieht die Karte aus:

 

Genutzt habe ich folgende Framelits und Thinlits Formen:

  • Große Zahlen
  • Stickmuster
  • Blütenpoesie

Den Schriftzug habe ich gold embossed.

Die Maße der Karte sind schnell erklärt: Es handelt sich um eine „normale“ Grundkarte mit den Maßen 21 cm * 14,85 cm, gefalzt bei 10,5 cm. Die erste (und einzige Mattung) hat die Maße 14,85 cm * 9,5 cm. Sie ist eigentlich sehr schnell gemacht, wenn man erst mal alles ausgestanzt hat.

 

Wenn ihr wissen wollt, wie ich die Karte erstellt habe, könnt ihr es euch hier anschauen:

 

 

Gefällt euch diese Idee? Dann würde ich mich über ein Kommentar oder „Gefällt mir“ hier oder auf YouTube sehr freuen.

 

Alles Liebe eure

Doro

Dankeskarte mit dem Produktpaket Herbstanfang von stampin up 

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine Dankeskarte, die ich mit dem neuen Produktpaket Herbstanfang gefertigt habe.  Das Produktpaket besteht aus einem Stempelset mit passender Handstanze. So sieht die selbst gestaltete Karte aus:

Ich liebe diese Sonnenblumen, die ich diesmal in Osterglocke gestempelt habe:

Und wie findet ihr den Schriftzug?

Schön, oder? Ich findet übrigens, dass die Karte nur mit weißen Mattungen richtig gut aussieht, oder?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Global Design Project 097 | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

Nach einer kurzen Pause melde ich mich bei der Challenge des Global Design Project zurück. Dieses mal haben wir wieder eine Farben-Challenge.  Wie dürfen die folgenden Farben nutzen:

Genutzt werden dürfen also die Farben Savanne, Sommerbeere und Wasabi Grün. Diese Karte habe ich gefertigt:

Für diese Easle Card habe ich das Stempelset „Jahr voller Farben“ mit den passenden Thinlits Formen genutzt. Ergänzend habe ich noch die Framelits Formen „Schmetterling“ und den Prägefolder „Blätterreigen“ genutzt.

Außerdem habe ich mit dem Wink of Stella transparent kleine Sprenkel auf das Layout aufgebracht. Könnt ihr diese sehen?

Damit die Easle Card stehen bleibt, habe ich den Spruch mit Schaumstoffklebestreifen aufgeklebt. 

Natürlich dürfen Glitzersteine nicht fehlen. Dieses mal findet ihr sie auf den Schmetterlingen. 

Gefällt euch diese Variante?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim