Windlicht mit dem Produktpaket Festtagsglanz von stampin up

Hallo,

Heute zeige ich euch ein weihnachtliches Windlicht für ein LED-Teelicht. Es wird aus einem DINA4-Cardstock gefertigt. So sieht es aus:

Es ist sehr einfach zu machen. Ihr halbiert einen DINA4-Bogen an der 21cm-Seite bei 10,5 cm und falzt die Lange Seite bei 7 cm, 14 cm, 21 cm und 28 cm. Dann kürzt ihr bei 29 cm, so dass ihr eine Klebelasche von einem Zentimeter erhaltet. Und dann könnt ihr dekorieren. So sieht meine Deko mit den Stempelsets Festtagsglanz und Christmas Countdown von stampin up aus:

Und so sieht es beleuchtet aus:

Wie ich das Windlicht gemacht habe, könnt ihr hier sehen:
https://youtu.be/qVBEzVZQhYI

Viel Spaß beim nachbasteln wünscht euch

Doro aus Pulheim

Glückwunschkarte mit dem Stempelset Blüten des Augenblicks von SU und der Stanze Blumenkranz von creative depot

Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe, das Hochladen klappt nun endlich wieder. Ich versuche es einfach mal.

Ich brauchte eine Geburtstagskarte in blau und mint. Deshalb habe ich mich für die Farbkombination Blaubeere und Minzmakrone entschieden.

Da ich die Karte nicht rechtzeitig losschicken konnte , musste ein „nachträglich “ in den Spruch integriert sein. Glücklicherweise habe ich das Stempelset „Geburtstagsmix“ von stampin up. Dies enthält so einen Spruch.

Außerdem wollte ich meinen ersten Kranz gestalten und habe mir deshalb von creative depot die Stanze „Blumenkranz“ zurecht gelegt.

Nun stellte sich die Frage: Welche Blumen? Sie mussten in blau gestempelt gut aussehen. Beim durchsehen meiner Stempelsets fiel mir das Set „Blüten des Augenblicks“ ins Auge und ich entschied mich für dieses Set.

Seid ihr nun gespannt, wie die Karte geworden ist. Dann schaut mal hier:

Hier der Kranz in Minzmakrone und Blaubeere von nah:

Damit der Hintergrund nicht so nackig ist, habe ich noch Sprenkel in Minzmakrone in den Hintergrund gesetzt.

Die einzelnen Blätter und Blumen im Kranz sind übrigens mit den passenden Framelits Formen zum Set Blüten des Augenblicks ausgestanzt.

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Karte gestalte:

Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht, mir zuzusehen.

Alles liebe

eure Doro aus Pulheim

Trauerkarten mit Produkten von stampin up

Hallo ihr Lieben ,

Ich habe euch ja schon eine Trauerkarte gezeigt. Da ich aber weitere benötigte, habe ich eine kleine Serie mit unterschiedlichen Produkten von stampin up gebastelt. Diese möchte ich euch nun gesammelt zeigen:

1. Karte mit dem Stempelset Stille Schönheit

Hier zeige ich euch eine Karte mit dem SAB-Stempelset Stille Schönheit. Dieses Set bekommt ihr von stampin up geschenkt, wenn ihr dort Produkte im Wert von 120 Euro einkauft. So sieht die Karte aus:

Auch hier habe ich wieder die Mattungen mit dem größten und zweitgrößten der bestickten Rechtecke ausgestanzt. Deshalb hat die Karte die Maße 10,5 cm * 28,0 cm, gefalzt bei 14 cm.

Die Callas habe ich mit dem zweiten Stempelabdruck von Amytist gestempelt und ausgeschnitten. Stempel und Blatt sind weiß embossed.

Der Spruch ist aus dem Set „Gut gesagt“. Noch ein paar Blümchen zur Abrundung und fertig ist die Karte.

Wie ich die Karte gemacht habe, seht ihr hier:

2. Karte mit dem Produktpaket Grund zum lächeln

Bei dieser Karte habe ich das Produktpaket Grund zum lächeln genutzt. So sieht sie aus:

Den Rand habe ich mit dem Blätterrankgitter getanzt

Die Linke Seite habe ich in Anthrazit mit dem Blättern aus dem Produktpacket gestaltete

Der Spruch ist wieder aus dem Stempelset Gut gesagt.

Hier könnt ihr sehen, wie ich die Karte gemacht habe:

3. Karte mit dem Stempelset Genial vertikal

Auch hier seht ihr wieder die Rechtecke. Da ich aber ein „deutsches“ Maß wollte, habe ich das zweitgrößte Rechteck einfach mit einem schwarzen und schiefergrauem Streifen verlängert.

Das Dekor habe ich mit dem Stempelset Genial vertikal gestaltet:

Und hier könnt ihr sehen, wie ich diese Karte mache:

Nun ist meine kleine Serie mit Trauer- bzw. Beileidskarten beendet. Vielleicht ist ja eine dabei, die ihr bei Bedarf nachbastelt.

Viele Grüße eure Doro aus Pulheim

Trauerkarten mit dem Stempelset Eisblüten und den Framelits Formen Bestickte Rechtecke von stampin up

Hallo ihr Lieben,

Auch solche Karten müssen ab und zu sein: Beileidskarten bzw. Trauerkarten.

Ich fertige diese Karten eigentlich immer in Anthrazit und seltener in schwarz. Mir gefällt Anthrazit irgendwie immer besser. Das ist nicht so hart.

Dieses mal habe ich das Stempelset Eisblüten und die Framelits Formen Bestickte Rechtecke nebst dem Prägefolder Blättermeer genutzt. So sieht die Karte aus;

Wie ihr seht, habe ich den Blütenzweig aus dem Stempelset Eisblüten mittig in Anthrazit gestempelt.

Darunter habe ich dann einen 1 cm geprägten Streifen Cardstock in schwarz und den Spruch aus dem Stempelset Doppelt gekoppelt gestempelt.

Die Mattungen selbst habe ich mit den Framlits Formen Bestickte Rechtecke ausgestanzt. Deshalb hat die Karte ein etwas seltsames Maß. Dieses Mal hat die Grundkarte in schiefergrau die Maße 10,5 cm * 28,0 cm. Die 28 cm werden bei 14 cm gefalzt.

Ich hoffe, ich konnte euch etwas inspirieren. Hier könnt ihr sehen, wie ich die Karte gemacht habe:

Viele Grüße eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 173 | Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time des global Design Projekts und ich bin dabei. Dieses mal haben wir Eine Color Challenge. D.h. wir dürfen nur folgende Farben nutzen:

Mit den Farben Lindgrün, Safrangelb und Blütenrosa habe ich diese Karte gestaltet:

Für diese Karte habe ich das Produktpaket Voller Schönheit genutzt.

Zuerst habe ich mit der Schwammwalze den Hintergrund in Safrangelb gewischt. Sodann habe ich die Schmetterlinge ausgestanzt und als Schablone genutzt. Ich habe sie auf die Mattung gelegt und mit Blütenrosa betupft.

So werden dann die Konturen sichtbar.

Sodann habe ich den Spruch in Lindgrün gestempelt, ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

Dann habe ich noch kleine Schmetterlinge ausgestanzt, aufgeklebt und beglitzert.

Zum Schluss noch Glitzersteine und fertig ist die Karte.

Übrigens: wie ich die Karte gemacht habe, könnt ihr euch hier anschauen:

Alles Liebe Doro

Glückwunschkarte mit dem Stempelset Bloom by Bloom von stampin up

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine Glückwunschkarte. Ich diese habe ich mit dem Stempelset Bloom by Bloom von stampin up gefertigt. Hättet ihr das gedacht?

Ich habe mit der Maskentechnik eine Blumenwiese in Puderrosa, Osterglocke, Calypso und Farngrün.

Den Spruch habe ich dem Set Eisblüten entnommen.

Wie ich die Karte gemacht habe, könnt ihr euch hier

anschauen.

Und gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Eine frühlingshafte Sternenbox

Hallo ihr Lieben,

Ich mag Sternenboxen und dachte mir, warum machst du die immer nur zu Weihnachten? Und so bin ich auf die Idee gekommen, eine frühlingshafte Sternenbox zu werkeln. So sieht sie aus:

Glücklicherweise war meine erste Bestellung aus dem Frühjahr-/Sommerkataloge von stampin up schon da. Und so konnte ich einen Fehler mit den Miniblumen, die ich mit den neuen Ity Bity Stanzen gemacht habe, verdecken. Ich hatte nämlich die Löcher für die Kordel von falsch gestanzt. Und so hab ich einfach oben einen Blütenrand gemacht:

Die Box selbst ist aus Flamingorot. In Kombination mit Amytist und Grüner Apfel gefällt mir die Farbe richtig gut.

Das Designerpapier habe ich mit dem Stempelset Eisblüten in den Farben Amytist und Grüner Apfel selbst hergestellt.

Den Anhänger habe ich mit den Stanzen „Besticktes Etikett“ und einem Oval aus den Stickmustern gestaltet. Der Spruch ist aus dem Set Frühlingsfreuden.

Und gefällt euch die Box?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim