Global Design Project 133 | Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

Irgendwie ist das bisher nicht so ganz mein Jahr. Zumindest wenn es um das Thema Gesundheit geht. Denn gefühlt war ich dauerhaft nicht einsatzfähig, wenn es ums Basteln geht. Nach dem ich Anfang des Jahres schwer erkältet war, bin ich jetzt die Treppe hoch gefallen und volle Kanne auf den Handgelenke geknallt. Sie haben beide sehr weh getan, auch wenn man nichts gesehen hat. Deshalb habe ich sie geschont und nicht gebastelt. Jetzt geht es wieder besser und ich kann begeistert an der Challenge des Global Design Project teilnehmen.

Dieses mal haben wir eine Colour Challenge, d.h. wir dürfen nur die vorgegebenen Farben nutzen und diese nur mit Neutralfarben ergänzen. Dieses mal sollen wir diese Farben nutzen:

Und diese Karte habe ich mit diesen Farben gemacht:

Ich habe diese Karte ausschließlich mit dem Stempelset „Alle meine Geburtstagsgrüße“ gestaltet.

Damit der Spruch eine würdigen Rahmen hat, habe ich in Meeresgrün und Marineblau zwei Quadrate ausgestanzt. Hierfür habe ich das größte Quadrat aus den Framelits Formen Stickmustern und ein passendes Quadrat aus den Framelits Formen Lagenweise Quadrate ausgestanzt und ineinerander verschlungen aufgeklebt.

Den Spruch habe ich in Meeresgrün gestempelt:

Zur Dekoration habe ich die Blumen aus dem Stempelset in Marineblau gestempelt und ausgeschnitten. Die Blätter habe ich in Meeresgrün gestempelt und ebenfalls ausgeschnitten. Noch ein paar Zweige in Savanne und schon ist die Dekoration fertig. Ich habe die kleinen Teile mit Glue Dots aufgeklebt. Zwei große Blumen habe ich mit Dimensionals aufgeklebt.

Noch ein paar Straßsteinchem und fertig ist die selbst gestaltete Karte.

Und, gefällt euch diese Karte? Dann bastelt sie doch nach. Viel Spaß dabei!

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Advertisements

Global Design Project 131 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

Rechtzeitig zu Ostern ruft das Global Design Team zur Themen Challenge „Oster Ei“ auf. Und da wir nicht in Urlaub gefahren sind, kann ich auch teilnehmen.

Außerdem hatte ich das Glück, dass ein bestelltes Stempelset von stampin up rechtzeitig angekommen ist: „Wunderschöne Worte“ und „Vielseitige Grüße“.

So sieht die Karte aus, die ich gestaltet habe:

Wie ihr seht, habe ich aus der Tulpen-Ranke ein Osterei geformt. Naja. Ansatzweise. Aber da ich kein Osterstempelset habe, wollte ich das Ei auf andere Art und Weise formen.

Die Tulpen habe ich mit dem stampin blend in Hell Himbeerrot zunächst colouriert und dann mit dem Farbaufheller in den Spitzen wieder die Farbe weggenommen. So sieht die Tulpe lebendig aus.

Im Ei selbst seht ihr den Spruch „Frohe Ostern“ aus dem Set „Kleine Wünsche“ in Sommerbeere. Unterlegt von Punkten in Osterglocke aus dem Set „Vielseitige Grüße“, ergänzt mit dem Streublumen aus dem Set „Wunderschöne Worte“, die ich händisch ausgeschnitten habe.

Noch ein paar Glitzersteine und fertig ist die frühlingshafte Ostergrußkarte.

Gefällt sie euch? Dann laßt euch durch diese Karte inspieren.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Schnelles Ostergoodie für einen Lindttalern mit Produkten von stampin up

Hallo ihr Lieben,

da wir nun doch kurzfristig zu Hause bleiben, benötige ich noch schnelle Ostergoodies. Ich habe mich für die großen Lindttaler entschieden, da ich diese vom Design her sehr witzig fand. Die Verpackung selbst habe ich mit dem Envelop Punch Board gemacht. Einen Rechner für die Maße findet ihr auf der Homepage von Jasmin von http://www.stempeldochmal.de. Der ist einfach klasse.

Ich habe zwei verschiedene Varianten gemacht. Bei einer Variante habe ich mit den Stempelsets Wundervolle Wünsche und Vielseitige Grüße das Designerpapier zunächst selbst hergestellt. Auch für die Banderole habe ich diese beiden Sets verwendet. Den Spruch „Frohe Ostern“ findet ihr im Stempelset Kleine Wünsche. Alles Sets sind von stampin up.

Die Tulpe habe ich mit den stampin blends in Hell Himbeerrot zunächst colouriert und dann dem Farbaufheller in den Spitzen wieder die Farbe weggenommen. So wird die Blüte lebendig, finde ich.

Die Tulpe habe ich mit einem Oval aus dem lagenweisen Ovalen ausgestanzt. Dieses Oval habe ich dann noch mit dem zweitgrößten Oval aus den Stickmustern hinterlegt.

Den Spruch habe ich händisch ausgeschnitten und dann mit Dimensionals aufgeklebt.

Diese Motiv habe ich dann mit Dimensionals auf der Banderole in Farngrün aufgeklebt.

Wie ich die zweite Variante aus dem Designerpapier Frühlingsglanz mache, könnt ihr hier

sehen. Übrigens: Das Designerpapier gibt es bis zum 31.03.2018 noch kostenlos ab einer Bestellung von 60 Euro bei stampin up. Du hast also noch Zeit, es zu ergattern.

Hier die Maße der Box in Kurzfassung:

Designerpapier in den Maßen 14 cm * 14 cm; erste Falz bei 6,3 cm, zweite Falz bei 7,7 cm. Die Banderole hat die Maße 1,5 cm * 21 cm.

Viel Spaß beim nachbasteln (wenn ihr auch noch schnell ein paar Goodies braucht, so wie ich).

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 129 | Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich wieder dabei. Dieses mal haben wir wieder eine Farben-Challenge. D.h. wir dürfen für unsere Karte die folgenden Farben nutzen:

Und diese Farben haben mich zu einer Osterkarte inspiert. Ja. Ihr lest richtig. Ich habe mein erstes Osterprojekt gefertigt. Und zwar ohne Osterstempelset. Seid gespannt. So sieht die Karte aus:

Ahnt ihr, welches Stempelset ich für die Eier, den Korb und das Gras genutzt habe? Es hat eigentlich absolut nichts mit Ostern zu tun.

Ich habe diese Elemente mit dem Stempelset Am Ufer gestempelt.

Hier erst mal die Ostereier in Calypso, die ich mit dem kleinsten Oval aus den lageweisen Ovalen:

Und hier der Korb:

Die Kante des Korbs habe ich mit der Handstanze Abreißkante gestanzt.

Das Gras habe ich händisch geschnitten.

Den Spruch habe ich aus dem Stempelset „Kleine Wünsche“ entnommen

Den Spruch habe ich mit der Handstanze klassisches Etikett gestaltet.

Und, gefällt euch diese Idee? Dann macht sie doch nach. Beide Stempelsets könnt ihr bei stampin up bestellen. Schreibt mir einfach eine Mail.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Creativa 2018: einfach nur Wow!

Hallo ihr Lieben,

Ich bin zurück von der Creativa. Eines kann ich euch sagen: es war genial! Vor lauter anschauen, anfassen und ausprobieren habe ich total vergessen, Fotos zu machen. Ich war so begeistert und total geflasht!

Wenn ihr morgen oder Sonntag noch Zeit habt, kann ich euch nur eines empfehlen: Geht hin!

Es gibt hier so viele Produkte für kreative Köpfe. Es gibt so viel auszuprobieren und anzufassen. Und klar: es gibt vieles zu kaufen.

Aber ihr glaubt es kaum: vor lauter anfassen, anschauen und ausprobieren habe ich nur ganz wenige Stempel gekauft.

Alleine das anfassen, anschauen und ausprobieren hat mir so viel Spaß gemacht. Einfach nur genial! Ich sage nur Wow! Wow! Wow!

Also macht euch auf zur Creativa nach Dortmund. Es lohnt sich.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 128 | CASE the Designer

Hallo ihr Lieben,

Hier war es etwas ruhig, da ich ziemlich angeschlagen war und durch die Erkältung einfach nicht basteln konnte. Aber bei dieser Challenge des Global Design Project musste ich einfach mitmachen. Dieses mal wurde uns ein Case von Steffi Helmschrott von http://www.stempelwiese.de zur Inspiration vorgegeben. Und ich hatte sofort eine Karte im Kopf. So sieht die Karte von Steffi aus:

Und diese Karte habe ich daraus gemacht:

Ich habe für diese Karte das Stempelset Lots of Lavender aus der Sale-A-Bration genutzt. Den Lavendel habe ich mit dem größten Wellenkreis aus den Framelits Formen Lagenweise Ovale ausgestanzt. Das Oval habe ich dabei verschmälert.

So sieht das aus:

Und so der Lavendel

Den Lavendel habe ich in Wildleder, Pflaumenblau und Olivgrün gestempelt. Hinterlegt habe ich es mit Himbeerrot. Das Quadrat habe ich noch mal mit dem Stempel, mit dem ich die Lavendelblüten gestempelt habe, gestaltet.

Den Spruch „Alles Liebe“ habe ich dem Stempelset Bannerweise Grüße entnommen.

In den Hintergrund habe ich noch kleine Spritzer in Olivgrün gespritzt.

Auf diesem Foto seht ihr übrigens, dass ich den Rand aufgeraut habe.

Fragt ihr euch eigentlich, wo ich die Glitzersteine in Olivgrün her habe? Die habe ich selbst gemacht. Wie? Mit den stampin blends. Damit könnt ihr ganz einfach Glitzersteine, Perlen und Bänder einfärben. Und die Farbe hält!

Ich liebe Lavendel und bin begeistert, endlich Lavendel stempeln zu können!

Und, gefällt euch diese Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim