Noch einmal Glückwünsche zur Kommunion

Guten morgen ihr lieben,

Wie angekündigt zeige ich euch heute das zweite Set für ein Kommunionkind. Diesmal besteht es aus einer Glückwunschkarte, einer Explosionsbox und einer Box mit Deckel. Die Farbauswahl Zartrosa und Brombeermouse orientiert sich an den Farben der Einladungskarte.

Das Kreuz habe ich diesmal auf Cardstock Brombeermouse weiß embossed und dann ausgeschnitten. Es ist aus dem Stempelset „Segenswünsche“. Weiter genutzt habe ich natürlich die Stempelsets „Gesegnet“ und „Timeless texture“.

Das Mädel wollte übrigens Geld für ein Fahrrad. Also habe ich eine Idee von Renate von http://www.stempeln-im-sueden.de genutzt und das Fahrrad aus dem Sale-A-Bration – Set „Gemeinsam stark“ mit ausgestanzten Luftballons versehen auf die Innenklappe gestempelt.

Die Karte besteht übrigens eigentlich aus zwei Karten, die ich aufeinander geklebt habe. Öffnet man die Karte das erste mal, sieht man auf der linken Seite einen Segensspruch und hat auf der rechten Seite die Möglichkeit, einen Gruß an das Kommunionkind handschriftlich zu formulieren.  Öffnet man die Karte das zweite mal, sieht man sie komplett. Komplett geöffnet sieht man dann den Segensspruch, den Umschlag für das Geld aus dem Designerpapier „Wildblumen“ und das Fahrrad.

Das Designerpapier habe ich weiterhin für die Innengestaltung der Explosionsbox genutzt. Eigentlich wollte ich damit auch die Klappbox für die Pralinen auskleiden. Dazu fehlte mir aber die Zeit.

So sieht das Set aus:

image

Die Karte von außen

image

Die Karte ein mal geöffnet

image

Die zweite Innenseite

image

Die Explosionsbox außen

image

Die Explosionsbox innen

image

Die Klappbox außen

image

Die Klappbox geöffnet

Gefallen euch die Kleinigkeiten? In der Explosionsbox war übrigens ein Schutzengel verpackt.

Eines muss ich sagen: ohne die Produkte von stampin up hätte ich diese Sachen so nicht herstellen können.

Solltet ihr auch demnächst solche oder ähnliche Dinge basteln wollen, kann ich euch die Produkte von stampin up nur empfehlen.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project #025 | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

 

es ist wieder Challenge – Time. Diesmal dürfen wir kreativ sein und drei Farben verwenden. ALs Farben ist uns Schiefergrau, Anthrazit und Osterglocke vorgegeben. Schaut hier:

 

 

Global Design Project

Aus meiner Sicht sind das eigentlich typische Männerfarben. Welche Anlässe gibt es, Männern zu gratulieren und eine selbst gestaltete Karte zu schenken? Klar, Geburtstag. Ich habe aber schon einige Glückwunschkarten zur Geburtstag gepostet. Irgendwie wollte ich mal einen anderen Spruch als „Alles Liebe zum Geburtstag“ oder so. Also, was gibt es sonst noch für Anlässe? Klar, „Papa geworden“ könnte man auch als Anlass nehmen. Aber das hatten wir ja das letzte Mal schon. Hm… Was sonst noch? KLAR! ERFOLG! Und da stach mir ein Stempel ins Auge aus dem Stempelset „Wunderbare Worte“ des aktuellen Frühjahr / Sommerkatalog von stampin up: „Der Erfolg steht Dir gut“. Super, ich habe den Spruch.

Aber welche Kartenform, welche Deko? Hm… Da ich für eine Freundin besondere Einladungskarten zur goldenen Hochzeit entwerfen sollte, bin ich über die Double-Z-Folder-Karten gestolpert und habe diese Form ihr vorgestellt. Die Prototypen hat sie mit. Demnächst zeige ich sie euch. Mir ist diese Kartenform jetzt wieder eingefallen und ich dachte: Das wäre doch eine Karte für diese Challenge. Also habe ich mir den Rohling zurechtgeschnitten und meine Stempelsets durchsucht. Als Motive kamen Herzen, Blumen und Schmetterlinge in Frage. Ich habe mich für die Zierblume und zwei elegante Schmetterlinge entschieden. Die Zierblume habe ich in Osterglocke mit dem Stempelset „Beautiful Bunch“ gestempelt, den eleganten Schmetterling mit dem Set „Papillon Potpourii“ in Osterglocke und in Schiefergrau.

Um selbst Designerpapier herzustellen, habe ich den Blütenstempel aus dem Set „Perpetual Birthday Calendar“ aus dem Jahreskatalog und den Pünktchenstempel aus dem neuen Set „Timeless Texture“ aus dem Frühjahr / Sommerkatalog 2016 genutzt.

Dieses DSP habe ich auf das DSP von stampin up „kunstvoll kreiert“ in Anthrazit aus der Sale-A-Bration geklebt. Leider gibt es dieses DSP nicht mehr. Ich findet es toll.

Wenn man die Karte das erste mal öffnet, sieht man das „Deckblatt“ der zweiten Karte mit der Zierblüte und einem Schmetterling. Verschlossen wird die Karte mit dem Spruch, den ich in Schiefergrau gestempelt  und mit Cardstock Osterglocke hinterlegt habe. Auf dem Verschluss findet sich ein Schmetterling in Osterglocke.

Und obwohl es eine „Männerkarte“ sein soll, konnte ich nicht widerstehen und habe ide Schmetterling mit kleinen Perlen dekoriert. Ich finde aber, das geht so auch bei Männern. Es ist ja sehr dezent.

Innen habe ich die Karte ebenfalls mit dem selbst gestalteten Papier dekoriert.. Die zweite Karte klebt innen und kann dann beschriftet werden.

So sieht die Karte aus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

GDP #25 – Karte geschlossen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

GDP#25 – Karte das erste Mal geöffnet

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

GDP#25 – Verschluss

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

GDP#25 – innere Karte Deckblatt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

GDP#25 Karte halb geöffnet

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

GDP#25 Karte komplett geöffnet

Ich hoffe, die Bilder vermitteln euch einen guten Eindruck. Ich hatte diesmal nämlich Probleme, ordentliche Fotos zu erstellen. Meine einfache Kamera hat keinen Weitwinkel…

 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

 

 

Und noch einmal Testbasteln für den Girls-Bastel-Abend

Hallo ihr Lieben,

ich habe noch zwei Prototypen für den Girls-Bastel-Abend zum Thema „Ostern“ erstellt. Es ist wieder eine Grußkarte und eine Verpackung für einen Schokohasen. Hier habe ich bewußt versucht, mit wenig Produkten von Stampin up auszukommen. Ich möchte meinen beiden Mädels zeigen, dass man auch mit nur wenigen Stempeln und Stanzen, zwei Stempelfarben, zwei oder drei Cardstocks und einem Designerpapier schöne Sachen herstellen kann.

So sehen meine beiden Entwürfe aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Genutzt habe ich folgende Stempelsets: „Wunderbare Worte“ und „Easterlamb“ aus dem Frühjahr / Sommerkatalog 2016 sowie „Kleine Wünsche“ und einen Hintergrundstempel aus dem Stempelset „Gorgeous Grunge“ „aus dem Jahreskatalog.

Gestempelt habe ich in Savanne und Curry-Gelb.

Als Cardstock kam Savanne, Grasgrün, Melonensorbet und das DSP „Meine Party“ zum Einsatz.

Als Stanzen kamen der 2″ und der 1 3/8″ Kreis zum Einsatz sowie das Wortfenster und große Oval. Die „Bordüre an der Verpackung habe ich mit dem 1 3/8“ Kreis gestanzt.  Um es aufzulockern mussten natürlich ausgestanzte Blüten und kleine Blüten ergänzt werden.

Auf die Stanze Wortfenster könnte man verzichten, wenn man gerade schneiden könnte. Das klappt bei mir immer nur bedingt. Auch die Fähnchen habe ich mit der Fähnchenstanze ausgestaltet. Aber auch auf diese könnte man verzichten. Sie machen es aber einfacher.

Klar dürfen auch bei diesen Projekten Straßsteinchen nicht fehlen.

Na, wie findet ihr meine Entwürfe? Habt ihr Lust bekommen, auch zu basteln? Wollt ihr vielleicht eure Karten auch selbst gestalten? Nur zu. Wenn ihr etwas benötigt – Materiale oder Tipps – meldet euch bei mir. Ich helfe gerne.

 

Viele Grüße eure Doro aus Pulheim

 

 

 

 

Kleine Kartenbox mit Mini-Grußkarten

Guten morgen ihr lieben,

Heute möchte ich euch eine kleine Kartenbox mit sechs Mini-Grußkarten zeigen. Die Box nebst Grußkarten wäre auch ein Projekt, das Anfänger sehr gut umsetzen können.

Diesen Prototyp habe ich für eine Dame entwickelt, die als Coach Menschen aus schlimmen Situation hilft. Sie gibt Lebenshilfe auf eine ganz besondere Art. Dazu hat sie auch – ich nenne es jetzt mal – Merksätze entwickelt. Ich finde, diese Sätze würden perfekt auf die Mini-Grußkarten passen. Für den Prototypen habe ich ein älteres DSP von stampin up verwendet. Ich glaube, es heißt „Gartenpartys“. Aber nun schaut selbst:

image

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

image

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

image

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

image

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

image

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gefallen euch die Box und die Kärtchen?  Ich habe sie alle mit den Sprüchen des Stempelsets „Paarweise“ aus der Sale-A-Bration gestaltet. Und wie gesagt, es ist gar nicht so schwer, solche Kleinigkeiten selbst zu gestalten.

Findet ihr nicht: Als Beschenkter oder Beschenkte freut man sich über eine selbst gestaltete Karte doch viel mehr als über eine SMS, einen Eintrag bei Facebook und co. oder über eine gekaufte Karte. Oder?

Euch einen schönen Tag.
Eure Doro aus Pulheim

ein Osterset: Grußkarte und Verpackung

Hallo ihr lieben,

und weiter geht es in der Osterbastelstube. Heute zeige ich euch eine etwas aufwendigere Verpackung mit einer passenden Grußkarte zu Ostern. Als Motiv habe ich wieder das Lamm des Stempels „Easter lamb“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog 2016 gewählt. Ergänzend habe ich das „Frohe Ostern“ aus dem Set „Kleine Wünsche“ genutzt. Die Schmetterling auf der Verpackung sind aus dem Set „Perpetual Birthday Calendar“ und die kleine Sonne auf der Verpackung aus dem Stempelset „Hallo“, dass ihr im Rahmen der Sale-A-Bration gratis bei einem Einkauf ab 60 Euro bei stampin up erhalten könnt.

Die Karte habe ich zusätzlich mit den Schmetterlingen aus dem Set „Papillon Potpouri“ ergänzt, die ich mit der Stanze „Eleganter Schmetterling“ bzw. „kleiner Schmetterling“ ausgestanzt habe.

Aber nun zum Highlight bei der Dekoration der Verpackung.:

Schaut sie euch genau an. Klar, man sieht das Designerpapier in Osterglocke. Aber das ist nicht das Highlight. Schaut euch bitte den Bereich unter dem Lamm an. Dort habe ich ein Glitzerband aufgebracht. Nein, eigentlich zwei. Und wisst ihr was? Dieses Glitzerband habe ich in Farngrün und Osterglocke eingefärbt. Denn eigentlich ist das Glitzerband weiß. Es kann aber in jede beliebige Stempelfarbe eingefärbt werden. Genial, oder? Aber seid vorsichtig, wenn ihr es eingefärbt aufklebt. Nehmt am besten zwei Pinzetten zur Hand oder wartet eine Weile. Es färbt nämlich leicht ab, wenn ihr zu früh mit den Fingern drüber geht.  Aber wenn ihr das beherzigt, ist es eine tolle Möglichkeit, mit Glitzer zu dekorieren!  Ihr erhaltet dieses Glitzerband nun im zweiten Teil der Sale-A-Bration bei stampin up in einem Paket zusammen mit goldenem und silbernen Glitzerband. Wenn ihr es haben wollt, dann meldet euch bei mir. Ihr müsst nur Produkte im Wert von 60 Euro bestellen und erhaltet ein Paket gratis zu eurem Einkauf hinzu.

Die Verpackung habe ich übrigens bei stempelherz auf http://www.stempelherz.de gesehen und musste diese Idee nachbasteln. Hier ist der Link: https://youtu.be/5QB5PBcgC1c

So, hier sind meine beiden Werke:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarte und  Osterverpackung „Lamm“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterverpackung „Lamm“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterverpackung „Lamm“ – Innenleben; ich gebe zu, hier besteht noch Verbesserungspotenzial im Rahmen meiner Ausführung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarte „Lamm mit Schmetterlingen“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarte „Lamm mit Schmetterlingen“ – seht ihr die kleinen Schmetterlinge, die ich in zartrosa als Hintergrund auf den Cardstock Savanne gestempelt habe?

 

Und, gefallen sie euch? Habt ihr Lust, nun selbst Grußkarten zu Ostern und Verpackungen zu basteln? Vielleicht diese Verpackung? Wie ihr seht, ist die Verpackung recht groß. Es passt bestimmt einiges rein. Wenn ihr wissen wollt, wie es geht, dann meldet euch bei mir. Ich helfe euch gerne.

 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

 

Grußkarten zu Ostern – die zweite

Hallo ihr lieben,

heute möchte ich euch noch mal zwei Grußkarten zu Ostern zeigen. Dabei handelt es sich um besondere Arten von Grußkarten. Die erste Karte wurde sozusagen in ihren eigenen Umschlag gesteckt und kann herausgezogen werden. Ich habe hiervon im Netz ein Bild gesehen und weiß leider nicht mehr, welche Bastelkollegin diese Karte zuerst gepint hat. Falls sie diesen Beitrag liest, bitte melden, damit ich verlinken kann.

Die zweite Grußkarte habe ich auf http://www.heikes-kartenwerkstatt.de gesehen. Sie kann in ihrem Inneren einen Gutschein verbergen. Denn auch zu Ostern werden mittlerweile durchaus Gutscheine verschenkt. Der Beschenkte freut sich über einen Gutschein noch mal so viel, wenn dieser liebevoll verpackt wurde.

Als Stempelsets habe ich auf aktuelle Stempelsets zurückgegriffen. D.h. diese Karten können von „stampin up Beginnern“ ohne Probleme nachgebastelt werden. Genutzt habe ich den Stempel „Easter Lamb“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog  2016. Habt ihr den Stempel dort schon entdeckt? Und wundert ihr euch, warum das „happy easter“ fehlt? Das habe ich „weggezaubert“. Ich habe es einfach beim benetzen mit Stempelfarbe mit Tesafilm überklebt und diesen vor dem Stempeln auf den Cardstock Flüsterweiß entfernt. Voilá. Es wurde nur das süße Lamm gestempelt. Ich finde, es sieht richtig zum verlieben aus, ihr nicht?

Die andere Grußkarte zu Ostern habe ich mit dem Küken aus dem Stempelset „So süß“ gestaltet, dass man im ersten Teil der Sale-A-Bration gratis erhalten konnte. Sieht es nicht richtig österlich aus? Ich finde ja.

Weiterhin kamen die Stempelsets „Kleine Wünsche“ und „Frühlingsreigen“ aus dem derzeit gültigen Jahreskatalog 2015 / 2016 zum Einsatz. Beide Stempelsets enthalten den Schriftzug „Frohe Ostern“ und sind für diese Saison unerlässlich.

Ergänzt habe ich diese Stempelsets durch ein Set aus der neuen Aktion der Sale-A-Bration. Seit dem 15.02.2016 könnt ihr drei neue Produkte im Rahmen der SAB gratis für einen Einkauf ab 60 Euro wählen. Die sind toll. Schaut mal nach! Ich habe diesmal den Blumenstrauß und die kleinen Vögel aus „Gemeinsam stark“ genutzt. Habt ihr sie entdeckt? Gar nicht schlecht, oder?

Farblich habe ich mich mit den Farben Schiefergrau, Farngrün, Osterglocke, Honiggelb und ein bisschen Zartrosa begnügt. Ich finde, diese Farben passen einfach zu Ostern.

Seid ihr neugierig, wie die Grußkarten zu Ostern aussehen? Hier sind sie:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarten – Lamm und Küken

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarten – Küken 1

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarten – Küken 2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarte Lamm

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarte – Easter Lamb ganz nah

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarte Lamm – Das Innenleben

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Osterkarte Lamm – Das Innenleben 2

Habt ihr Lust bekommen, eure Osterkarten selbst mit Produkten von stampin up zu gestalten? Nur zu. Es macht so viel Spaß! Meldet euch bei mir. Ich helfe euch gerne weiter.

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim

 

 

Resteverwertung mit dem Stempelset „Was ich mag“ aus der SAB

Hallo ihr lieben,

da ich noch einiges an Cardstock aus der Challenge passend für eine Karte zugeschnitten übrig hatte, dachte ich mir: „Was mache ich damit?“

Klar, eine Karte. Und da fiel mir das Stempelset „Was ich mag“ aus der SAB ins Auge und ich dachte „Das probiere ich jetzt mal aus.“ Gesagt, getan. Und wenn ich ehrlich bin, die großen Blumen waren nicht einfach, zu stempeln. Ich habe einige Anläufe gebraucht, bis ich ein Ergebnis erzielt habe, dass mir einigermaßen gefiel.

Da ich schon bei der Challenge mit Cardstock Calypso gearbeitet habe, war dies auch bei dieser Karte eine meiner Grundfarben. Diesmal habe ich sie mit honiggelb, safrangelb, olivgrün und farngrün kombiniert. Ein kleines Stück DSP in olivgrün aus den „Frühlingsfantasien“ und noch etwas Glitzer und Straß. Fertig ist die selbst gestaltet Karte mit einem ganz lieben Gruß für eine besondere Person. Schaut euch an, was daraus geworden ist:

 

20160128_171254  20160128_171310

 

Und, wie findet ihr sie? Habt ihr Lust, auch eine solche Karte mit den Produkten von stampin up selbst zu gestalten? Dann macht es einfach! Es macht so viel Spaß!

Ich wünsche euch beim nachbasteln viel Freude und Erfolg. Und solltet ihr aus der Nähe von Pulheim oder sogar aus Pulheim selbst kommen, dann meldet euch doch bei mir. Gemeinsam basteln macht einfach noch mehr Spaß als alleine.

Einen schönen Abend wünsche ich Euch allen aus Pulheim

Eure Doro

 

Valentinskarten – zwei Varianten mit einem Stempelset

Hallo ihr lieben,

wisst ihr, was ich an Valentinskarten so sehr liebe? Richtig, ich kann in Herzen schwelgen – ohne wenn und aber. Denn eine Valentinskarte ohne Herzen kann ich mir einfach nicht vorstellen.

Deshalb habe ich mich sehr über das Stempelset „Blüten der Liebe“ im neuen Frühjahrs- / Sommerkatalog 2016 von Stampin up gefreut. Und klar musste ich es sofort ausprobieren. Passend zu diesem Stempelset gibt es für die Big Shot Frames und ein wunderschönes Designerpapier, „Liebesblüten“. Da ihr aber ja nicht alle eine Big Shot habt (ich im übrigen auch nicht), präsentiere ich euch hier zwei Karten, die ihr mit dem Stempelset einfach nur stempelt. Ergänzt habe ich das Stempelset bei der ersten Variante mit einem Spruch aus dem Stempelset „Hoch hinaus“ aus der Sale-A-Bration-Aktion („Für Dich ist mir kein Weg zu weit“) und Herzen aus einem alten Stempelset mit dem Namen „Alles im Rahmen“ und dem Stempelset „Herzklopfen“. Die kleinen Herzen habe ich mit der Miniherzstanze aus dem Stanzenset „Itty Bitty Akzente“ ausgestanzt. Als Hintergrund habe ich diesmal Cardstock schiefergrau und glutrot genutzt. Meine Stempelfarben waren Rosenrot, Chili und Kirschblüte. Natürlich dürfen Straßsteinchen nicht fehlen.

Welche gefällt euch besser? Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Beide haben ihren Reiz. Das „Blütenherz“ ist einfach traumhaft. Der Spruch „Für Dich ist mir kein Weg zu weit“ ist nicht kitschig und doch so tiefgründig und liebevoll. Auf den klassischen Spruch „Ich liebe dich“ wollte ich bei den Valentinskarten nicht verzichten.

Nun schaut sie euch an:

20160115_202428 20160115_202717 20160115_212924  20160115_212953

So, ihr dürft entscheidet, welche ihr toll findet. Wenn ihr möchtet, dann bastelt sie nach. Natürlich könnt ihr diese Karten auch als Glückwunschkarten für eine Hochzeit oder Einladungskarten zur Hochzeit verwenden. Dann müsst ihr einfach den Spruch entsprechend austauschen.

Viel Spaß beim selbst gestalten von Karten. Gerne unterstütze ich euch im Umkreis von Pulheim. Nicht nur mit Rat und Tat, sondern auch mit Material. Meldet euch bei mir.

Alles Liebe eure

Doro

 

 

 

 

Glückwunsch zur Verlobung

Hallo ihr lieben,

Ich war heute kreativ und habe für einen besonderen Menschen eine Glückwunschkarte gebastelt. Meine kleine Cousine, süße 23 Jahre alt, hat sich Silvester mit ihrem Freund verlobt.  Gefühlt hat sie noch vor kurzem auf meiner Hochzeit gedient. Aber das ist nun auch schon 13 Jahre her. Und aus dem kleinen Mädchen ist eine junge Frau geworden, die nun bald ihre eigene kleine Familie gründen wird.

So, nun genug der Sentimentalität. Es ist ein schöner Anlass, eine besondere Glückwunschkarte selbst zu gestalten. Und so sieht sie aus:

image

Ist sie nicht schön geworden?  Meine Cousine hat sich sehr darüber gefreut.

Diese Produkte von stampin up braucht ihr, um sie zu basteln:

1. Tonkarton Savanne, Flüsterweiß und Olivgrün
2. Stempelset „Herzenklopfen“ und Stempelset  „perputal birthday calendar“ (hier muss ich morgen noch mal nachsehen, ob es wirklich so heißt)
3. Stempel „zur Verlobung“ aus dem Stempelset „ein besonderer Tag“
4. Stempelfarbe Himbeerrot, Zartrosa, Rosenrot und Kirschblüte
5. Straßsteinchen
6. Große und kleine Herzstanze, Eckstanze, Wortfenster und Stanze oval

Und so wird es gemacht:

Ihr fertig wie üblich eine Grundkarte. Diesmal schneidet ihr aus dem Tonkarton Flüsterweiß eine Karte mit den Maßen 13,5 cm und 9,5 cm und klebt diese mit einem Abstand von 0,5 cm vom Rand auf die Grundkarte. Nun stempelt ihr in zartrosa kleine Herzen auf den weißen Tonkarton. Hierzu nutzt ihr den Stempel aus dem Stempelset perputal birthday calendar. Da dies ein Klarsichtstempel ist, könnt ihr ohne Probleme sehen, wo ihr schon gestempelt hat und so einen schönen Hintergrund schaffen.

Dann schneidet ihr einen Streifen vom Tonkarton Flüsterweiß mit einer Breite von 5 cm ab. Diesen gräbt ihr mit der Stempelfarbe Himbeerrot ein. Hierzu tränkt ihr ein Schwämmchen mit der Stempelfarbe und tupft diese auf den Tonkarton. Sodann kürzt ihr den Streifen auf 12,5 cm und legt den Rest auf Seite  (diesen braucht ihr später noch). Den gekürzten Streifen stanzt ihr mit der Eckstanze, so dass ein Fähnchen entsteht. Dieses klebt ihr linksseitig auf den bestempelt Tonkarton Flüsterweiß.

Sodann fertigt ihr auf dieselbe Weise ein Fähnchen aus dem Tonkarton Olivgrün mit den Maßen 3,7 cm und 11,5 cm und klebt dieses auf das himbeerrote Fähnchen.

Nun stempelt ihr drei große Herzen mit dem Stempelset “ Herzklopfen“ in den Farben Zartrosa, Kirschblüte und Rosenrot. Diese stanzt ihr mit der großen Herzstanze aus.

Weiterhin stempelt ihr zwei große Herzen in den Farben Kirschblüte und Rosenrot. Hieraus werden die kleinen Herzen gestanzt.

Nun stempelt ihr den Spruch „von Herzen“ aus dem Stempelset „Herzklopfen“ und den Spruch „zur Verlobung“ in Rosenrot auf den Tonkarton Flüsterweiß und stanzt diese mit der Wortstanze aus.

Nun nehmt ihr den Rest des Himbeerrot eingefärbten Tonkarton Flüsterweiß und stanzt hieraus zwei Ovale mit der Stanze oval groß. In deren Mitte klebt ihr jeweils einen der ausgestanzten Sprüche.

Nun geht es ans platzieren der Objekte. Die drei großen Herzen klebt ihr mit Abstandskleber auf das olivgrüne Fähnchen. Dann klebt ihr die Ovale mit den Sprüchen mit Abstandskleber in die rechte Ecke. Drum herum klebt ihr die kleinen Herzen auch mit Abstandskleber. Nun nehmt ihr fünf Straßsteinchen. Drei klebt ihr in die rechte obere  Ecke  und zwei klebt ihr auf die hellen großen Herzen.

Fertig!

Den Spruch „zur Verlobung“ kann man ohne Probleme durch „zum Valentinstag“ oder „zur Hochzeit“ ersetzen. Entsprechende Beispiele zeige ich euch bestimmt bald. Meine kleine Kartenwerkstatt hier in Pulheim bleibt weiter aktiv.

Nun könnt ihr die Karte basteln und weitere kreative Ideen entwickeln. Viel Spaß beim selbst gestalten von Karten. Ich habe großen Spaß daran.

Ich würde mich über ein Kommentar von euch sehr freuen!

Eure Doro

Ein