Global Design Project 073 | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge-Time und ich bin wie immer dabei.  Dieses Mal ist es wieder eine Colour Challenge.  Für die Karte dürfen wir neben den Neutealfarben nur die Farben Osterglocke, Melonensorbet und Smaragdgrün nutzen. So sieht die Challenge aus:

Keine leichte Farbkombination. Aber dennoch nicht unlösbar. 

Außerdem kommt mir diese ungewöhnliche Farbkombination gerade recht für eine Aufgabe, die mir gestellt wurde. Eine Kollegin benötigt Einladungskarten zur Kommunion.  Sie möchte aber erstens ein modernes Motiv und zweitens ungewöhnliche Farben. Ok. Eine ungewöhnliche Farbkombination wird mir in der Challenge präsentiert.  Nun brauche ich nur noch ein klassisches Motiv, modern interpretiert. Ich habe mich total für ein Kreuz entschieden.  Hier ist meine Karte:

 

Für die Karte habe ich folgende Stempelsets von stampin up genutzt:

  • Alles Palette für das Kreuz
  • Segenswünsche für die Taube und 
  • Bannereien für den Spruch 

Den Spruch „Einladung“ habe ich dann mit den Framelits Formen „Bunter Bannermix“ ausgestanzte. 

Übrigens habe ich mir zuvor für das Kreuz eine Schablone erstellt und dann mit den verschiedenen Stempeln aus „Alles Palette“ diese Schablone „ausgefüllt“. So ist es bei den leicht geschwungenen und Gummistempeln leicht, die Form beizubehalten. 

Insgesamt soll die Karte schlicht sein. Also kein Schnickschnack erhalten.  Dennoch konnte ich nicht widerstehen und haben die Taube und den Spruch mit den Wink of Stella klar beglitzert. Könnt ihr das sehen?

Und hier:

Eine Karte, die man ganz leicht mit wenig Mitteln selbst gestalten kann. 

Gefällt euch diese ungewöhnliche Farbkombination für eine Einladung zur Kommunion? Dann würde ich mich sehr über ein Kommentar freuen. 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Werbeanzeigen

Noch einmal Glückwünsche zur Kommunion

Guten morgen ihr lieben,

Wie angekündigt zeige ich euch heute das zweite Set für ein Kommunionkind. Diesmal besteht es aus einer Glückwunschkarte, einer Explosionsbox und einer Box mit Deckel. Die Farbauswahl Zartrosa und Brombeermouse orientiert sich an den Farben der Einladungskarte.

Das Kreuz habe ich diesmal auf Cardstock Brombeermouse weiß embossed und dann ausgeschnitten. Es ist aus dem Stempelset „Segenswünsche“. Weiter genutzt habe ich natürlich die Stempelsets „Gesegnet“ und „Timeless texture“.

Das Mädel wollte übrigens Geld für ein Fahrrad. Also habe ich eine Idee von Renate von http://www.stempeln-im-sueden.de genutzt und das Fahrrad aus dem Sale-A-Bration – Set „Gemeinsam stark“ mit ausgestanzten Luftballons versehen auf die Innenklappe gestempelt.

Die Karte besteht übrigens eigentlich aus zwei Karten, die ich aufeinander geklebt habe. Öffnet man die Karte das erste mal, sieht man auf der linken Seite einen Segensspruch und hat auf der rechten Seite die Möglichkeit, einen Gruß an das Kommunionkind handschriftlich zu formulieren.  Öffnet man die Karte das zweite mal, sieht man sie komplett. Komplett geöffnet sieht man dann den Segensspruch, den Umschlag für das Geld aus dem Designerpapier „Wildblumen“ und das Fahrrad.

Das Designerpapier habe ich weiterhin für die Innengestaltung der Explosionsbox genutzt. Eigentlich wollte ich damit auch die Klappbox für die Pralinen auskleiden. Dazu fehlte mir aber die Zeit.

So sieht das Set aus:

image

Die Karte von außen

image

Die Karte ein mal geöffnet

image

Die zweite Innenseite

image

Die Explosionsbox außen

image

Die Explosionsbox innen

image

Die Klappbox außen

image

Die Klappbox geöffnet

Gefallen euch die Kleinigkeiten? In der Explosionsbox war übrigens ein Schutzengel verpackt.

Eines muss ich sagen: ohne die Produkte von stampin up hätte ich diese Sachen so nicht herstellen können.

Solltet ihr auch demnächst solche oder ähnliche Dinge basteln wollen, kann ich euch die Produkte von stampin up nur empfehlen.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim

Glückwunschkarte zur Kommunion für ein Mädchen

Guten morgen ihr lieben,

Heute kann ich euch die erste Glückwunschkarte zur Kommunion für ein Mädchen zeigen. Das Kreuz ist aus dem Stempelset „Gesegnet“ aus dem Jahreskatalog von stampin up. Diesen habe ich ausgeschnitten, mit weißem Wellkarton und Glitzerkarton in Kirschblüte hinterlegt und mit Dimensionals auf die Karte geklebt. Die Taube und der Spruch ist aus dem Stempelset „Segenswünsche“.

Den Fisch habe ich mit einem Stempel aus dem Stempelset „Timeless texture “ gefertigt. Bei dem Kringel habe ich einen Teil mit Tesafilm abgeklebt, Farbe aufgenommen, das Tesafilm entfernt und dann in Kirschblüte gestempelt. Die Ecken habe ich mit der Stanze Trio-Stanze Elegante Ecken gestaltet.

Und natürlich habe ich goldene Punkte embossed.

Ich hoffe, das Mädchen freut sich über die Karte. Das zweite Set kann ich euch am Sonntag morgen oder Montag zeigen. Dann haben wir es überreicht.

image

image

Innen habe ich noch einen Segensspruch aufgebracht.

Gefällt sie euch? Über ein Kommentar würde ich mich freuen.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim