IN{K}SPIRE_me Challenge # 234

Hallo,

durch Zufall bin ich über diese Challenge gestolpert. Gegenstand der Challenge ist das DSP „Liebesblüten“ und die Farben Kirschblüte, Rosenrot, Savanne, Flüsterweiß und Espresso von stampin up. Natürlich hatte ich sofort eine Idee, die ich dann abends in die Tat umsetzte. Und so sieht meine Karte aus:

20160202_140258_resized

 

Als Glückwunschkarte zur Hochzeit oder für einen besonders lieb gewonnenen Menschen finde ich das DSP und die Blüte aus dem Stempelset „Blüten der Liebe“ einfach nur schön. Gepaart mit dem Glitzerkarton Kirschblüte ein Muss für solche Anlässe. Vor allem in den hier gewählten Farben Savanne, Kirschblüte und Rosenrot und dem DSP „Liebesblüten“. Ich habe versucht, die vielfältigen Facetten dieses DSP herauszuarbeiten. Ich hoffe, die Karte gefällt euch.

Passend dazu habe ich im übrigen eine Lippenstiftbox gefertigt, die eine liebe Freundin zum Geburtstag erhalten wird. Diese sieht so aus:

20160201_211805_resized  20160201_213402_resized

Viele Grüße eure

Doro aus Pulheim

 

 

Werbeanzeigen

Valentinstag – die zweite

Guten morgen ihr lieben,

Gestern hat mich folgendes beschäftigt: kann ich etwas aufwendigere Verpackungen herstellen? Vorab die Antwort: ja, dank den Produkten von stampin up!

Nun aber weiter: auf der Heimfahrt entdeckte ich auf YouTube ein Tutorial von Jasmin von http://www.stempeldochmal.de und dachte: das sieht gar nicht so schwer aus. Zu hause setzte ich mich an den Tisch und legte los.

Thema sollte noch mal der Valentinstag sein. Man kann ja nicht nur Karten, sondern auch nette Kleinigkeiten verschenken. Gesagt, getan.

Als Cardstock wählte ich deshalb Glutrot und das Designerpapier „Liebesblüten“. Sodann sammelte ich Liebesgrüße. Ich nutzte u.a. das Stempelset „Blüten der Liebe“ aus dem Frühjahr /Sommerkatalog 2016 und „Kleine Wünsche“ aus dem Jahreskatalog. Dann holte ich mir die Miniherzstanze aus dem Stanzenset “ Itty Bitty Akzente“ nebst Straßsteinchen und legte los.  Das ist dabei herausgekommen:

image

image

image

Die zweite Variante ist eigentlich durch einen Unfall entstanden.

Danke an Jasmin und ihr tolles Tutorial. Ohne dich hätte ich das nie geschafft.

Und, was sagt ihr?  Schön, oder? Möchtet ihr so etwas auch gestalten, wisst aber nicht wie?  Kein Problem. Meldet euch bei mir. Wir finden einen Termin für eine Workshop.

Habt ihr schon Kenntnisse und wisst, wie es geht. Es fehlt euch nur noch das Material?  Auch das ist kein Problem. Bei mir könnt ihr die Produkte von stampin up bestellen. Meldet euch einfach.

Bis dann eure Doro aus Pulheim

Valentinskarten – zwei Varianten mit einem Stempelset

Hallo ihr lieben,

wisst ihr, was ich an Valentinskarten so sehr liebe? Richtig, ich kann in Herzen schwelgen – ohne wenn und aber. Denn eine Valentinskarte ohne Herzen kann ich mir einfach nicht vorstellen.

Deshalb habe ich mich sehr über das Stempelset „Blüten der Liebe“ im neuen Frühjahrs- / Sommerkatalog 2016 von Stampin up gefreut. Und klar musste ich es sofort ausprobieren. Passend zu diesem Stempelset gibt es für die Big Shot Frames und ein wunderschönes Designerpapier, „Liebesblüten“. Da ihr aber ja nicht alle eine Big Shot habt (ich im übrigen auch nicht), präsentiere ich euch hier zwei Karten, die ihr mit dem Stempelset einfach nur stempelt. Ergänzt habe ich das Stempelset bei der ersten Variante mit einem Spruch aus dem Stempelset „Hoch hinaus“ aus der Sale-A-Bration-Aktion („Für Dich ist mir kein Weg zu weit“) und Herzen aus einem alten Stempelset mit dem Namen „Alles im Rahmen“ und dem Stempelset „Herzklopfen“. Die kleinen Herzen habe ich mit der Miniherzstanze aus dem Stanzenset „Itty Bitty Akzente“ ausgestanzt. Als Hintergrund habe ich diesmal Cardstock schiefergrau und glutrot genutzt. Meine Stempelfarben waren Rosenrot, Chili und Kirschblüte. Natürlich dürfen Straßsteinchen nicht fehlen.

Welche gefällt euch besser? Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Beide haben ihren Reiz. Das „Blütenherz“ ist einfach traumhaft. Der Spruch „Für Dich ist mir kein Weg zu weit“ ist nicht kitschig und doch so tiefgründig und liebevoll. Auf den klassischen Spruch „Ich liebe dich“ wollte ich bei den Valentinskarten nicht verzichten.

Nun schaut sie euch an:

20160115_202428 20160115_202717 20160115_212924  20160115_212953

So, ihr dürft entscheidet, welche ihr toll findet. Wenn ihr möchtet, dann bastelt sie nach. Natürlich könnt ihr diese Karten auch als Glückwunschkarten für eine Hochzeit oder Einladungskarten zur Hochzeit verwenden. Dann müsst ihr einfach den Spruch entsprechend austauschen.

Viel Spaß beim selbst gestalten von Karten. Gerne unterstütze ich euch im Umkreis von Pulheim. Nicht nur mit Rat und Tat, sondern auch mit Material. Meldet euch bei mir.

Alles Liebe eure

Doro