Einladung zur Kommunion für einen Jungen – gestaltet mit Produkten von stampin up 

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch drei Vorschläge für eine Einladung zur Kommunion für einen Jungen zeigen. Gefordert war folgendes:

  • Boot oder Fisch
  • Blautöne, ggf Türkis
  • Gold embossen möglich

Ich wollte ausschließlich Produkte von stampin up nutzen. Das ist dann schon eine kleine Herausforderung.  Aber dank Pinterest und euch, meine Bastelkollegen und Bastelkolleginnen, war ich erfolgreich. So sehen meine Vorschläge aus:

Für die erste Karte habe ich folgende Produkte genutzt:

  • Stempelset „Timeless Texture“ 
  • Stempelset „Aus freudigem Anlass“ aus der Sale-A-Bration 2017
  • Designerpapier im Block Stille Natur
  • Cardstock in Marineblau und Aquamarine 
  • Stempelfarbe Marineblau 
  • Versa Mark und Embossingpulver in Gold
  • Wink of Stella Gold
  • Leinenfaden

Für die zweite Karte habe ich folgendes genutzt:

  • Stempelset „Work of Art“
  • Stempelset „Aus freudigem Anlass“ 
  • Stempelfarbe in Marineblau, Bermudablau, Aquamarine 
  • Versa Mark und Embossingpulver in Gold 
  • Cardstock in Marineblau 

Und für die dritte Karte habe ich folgendes genutzt:

  • Stempelset „Swirly Bird“
  • Thinlits Formen Wunderbar verwickelt 
  • Stempelset Bannereien 
  • Framelits Formen Bannereien Mix
  • Kreisstanze 2″
  • Cardstock in Jeansblau, Ozeanblau 
  • Stempelfarbe Jeansblau, Aquamarine und Flüsterweiß 

Und hier noch eine Karte, die ganz spontan entstanden ist. Genutzt habe ich folgendes:

  • Stempelset „Glasklare Grüße“ 
  • Stempelset „Aus freudigem Anlass“ 
  • Cardstock Marineblau 
  • Stempelfarbe Marineblau, Aquamarine, Himmelblau und Savanne
  • Wink of Stella Gold

 Eine der Karten hat überzeugt und wird nun durch die Mutter gebastelt. Ich hoffe, euch gefallen meine Varianten der (klassischen) Einladungskarten zur Kommunion. 

Braucht ihr noch Ideen für eine Einladungskarte zur Kommunion und seid ratlos? Gerne helfen ich euch und mache mir euch – auch kurzfristig- einen Workshop. Meldet euch bei mir. 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Werbeanzeigen

EM-Goodie: Das Runde muss ins Eckige – gefertigt mit Produkten von stampin up!

Hallo ihr Lieben,

kurz vor dem Viertelfinale möchte ich Euch ein weiteres EM-Goodie zeigen, dass ich mit Produkten von stampin up gefertigt habe. Ich habe hier den Emjoi von Lindt zur Europameisterschaft verpackt. Naja, nicht richtig verpackt. Eine Box ist es nicht geworden. Aber schaut selbst:

EM-Goodie Gesamtansicht

EM-Goodie Gesamtansicht

Ich habe aus Cardstock Taupe einen Rahmen gestaltet und dort den Rasen in Form des Cardstocks Gartengrün geklebt. Hier habe ich mit zwei Lagen des Cardstocks Gartengrün gearbeitet. Auf die erste Lage habe ich mit dem „Linienstempel“ aus dem Stempelset „Gorgeouse Grunge“ den Rasen gestempelt.

Der Rasen in Gartengrün

Der Rasen in Gartengrün

Auf das zweite Stück Cardstock in Gartengrün habe ich mit dem „Quadratstempel“ aus dem Stempelset „Timeless Textures“ das Netz des Tors gestempelt und noch etwas Rasen. Den Rasen habe ich in Gartengrün, das Netz in Savanne gestempelt.

Das Netz in Savanne

Das Netz in Savanne

In die Mitte des Rasens habe ich mit dem größten Framelit aus dem Set „Lagenweise Quadrate“ das Tor mit der Big Shoot ausgestanzt und die Torpfosten mit Resten aus dem Cardstock Taupe gestaltet.

Unsere Deutschlandflagge habe ich diesmal mit Herzen in Schwarz-Rot-Osterglocke (=gold) gestaltet. Denn unser Herz schlägt doch für dieses Land, nicht wahr?

Die Herzen in Schwarz-Rot-Gold

Die Herzen in Schwarz-Rot-Gold

Natürlich dürfen auch die vier Sterne nicht fehlen. Diese habe ich diesmal mit dem Wink of Stella klar beglitzert. Dann noch eine schwarz-weiße Kordel und fertig ist die Goodie-Verpackung.

Die beglitzerten Sterne

Die beglitzerten Sterne

 

Und nun könnt ihr euch genau anschauen, wie ich es gemacht habe, damit ihr das auch selbst gestalten könnt. Viel Spaß dabei:

 

Und zum Schluss die Maße:

  • Cardstock in Taupe in den Maßen 14,5 cm * 18,5 cm; an allen Seite bei 1 cm und 2 cm gefalzt – zum Rahmen zusammen kleben
  • zwei Stücke Cardstock in Grasgrün in den Maßen 10,1 cm * 14,1 cm

Zu Guter Letzt bleibt mir nur noch eins: Ich wünsche unseren Jungs viel Erfolg, viele Tore und viel Spaß beim Spiel! Denkt dran „Das Runde muss ins Eckige!“

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim

 

 

 

Noch einmal Glückwünsche zur Kommunion

Guten morgen ihr lieben,

Wie angekündigt zeige ich euch heute das zweite Set für ein Kommunionkind. Diesmal besteht es aus einer Glückwunschkarte, einer Explosionsbox und einer Box mit Deckel. Die Farbauswahl Zartrosa und Brombeermouse orientiert sich an den Farben der Einladungskarte.

Das Kreuz habe ich diesmal auf Cardstock Brombeermouse weiß embossed und dann ausgeschnitten. Es ist aus dem Stempelset „Segenswünsche“. Weiter genutzt habe ich natürlich die Stempelsets „Gesegnet“ und „Timeless texture“.

Das Mädel wollte übrigens Geld für ein Fahrrad. Also habe ich eine Idee von Renate von http://www.stempeln-im-sueden.de genutzt und das Fahrrad aus dem Sale-A-Bration – Set „Gemeinsam stark“ mit ausgestanzten Luftballons versehen auf die Innenklappe gestempelt.

Die Karte besteht übrigens eigentlich aus zwei Karten, die ich aufeinander geklebt habe. Öffnet man die Karte das erste mal, sieht man auf der linken Seite einen Segensspruch und hat auf der rechten Seite die Möglichkeit, einen Gruß an das Kommunionkind handschriftlich zu formulieren.  Öffnet man die Karte das zweite mal, sieht man sie komplett. Komplett geöffnet sieht man dann den Segensspruch, den Umschlag für das Geld aus dem Designerpapier „Wildblumen“ und das Fahrrad.

Das Designerpapier habe ich weiterhin für die Innengestaltung der Explosionsbox genutzt. Eigentlich wollte ich damit auch die Klappbox für die Pralinen auskleiden. Dazu fehlte mir aber die Zeit.

So sieht das Set aus:

image

Die Karte von außen

image

Die Karte ein mal geöffnet

image

Die zweite Innenseite

image

Die Explosionsbox außen

image

Die Explosionsbox innen

image

Die Klappbox außen

image

Die Klappbox geöffnet

Gefallen euch die Kleinigkeiten? In der Explosionsbox war übrigens ein Schutzengel verpackt.

Eines muss ich sagen: ohne die Produkte von stampin up hätte ich diese Sachen so nicht herstellen können.

Solltet ihr auch demnächst solche oder ähnliche Dinge basteln wollen, kann ich euch die Produkte von stampin up nur empfehlen.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim

Verpackung für einen Wellness – Gutschein: eine Wellnesstasche

Guten morgen ihr lieben,

Gestern waren wir auf einen „runden plus eins“-Geburtstag  eingeladen. Die Dame ist Vorsitzende einer politischen Vereinigung und demzufolge  viel unterwegs. Deshalb haben wir beschlossen, ihr einen Wellness – Gutschein zu schenken.

Aber wie verpacken? Im Netz bin ich dann über die „Wellnesstasche“ gestolpert. Leider weiß ich nicht mehr genau, wer die Tasche gepostet hat. Falls diejenige diesen Post liest, bitte melden, damit ich verlinken kann.

So sieht meine Wellnesstasche aus:

image

Befüllt mit Wellnessartikeln:

image

Und die Glückwunschkarte:

image

Die Farbauswahl orientiert sich im übrigen an den Erkennungsfarben der Vereinigung.

Genutzt habe ich die Stempelsets „Partystimmung“ und „Timeless texture“.

Gefallen euch diese selbst gestaltete Karte und Verpackung, die ich mit Produkten von stampin up gefertigt habe? Wenn ja, freue ich mich über ein Kommentar.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim

Glückwunschkarte zur Kommunion für ein Mädchen

Guten morgen ihr lieben,

Heute kann ich euch die erste Glückwunschkarte zur Kommunion für ein Mädchen zeigen. Das Kreuz ist aus dem Stempelset „Gesegnet“ aus dem Jahreskatalog von stampin up. Diesen habe ich ausgeschnitten, mit weißem Wellkarton und Glitzerkarton in Kirschblüte hinterlegt und mit Dimensionals auf die Karte geklebt. Die Taube und der Spruch ist aus dem Stempelset „Segenswünsche“.

Den Fisch habe ich mit einem Stempel aus dem Stempelset „Timeless texture “ gefertigt. Bei dem Kringel habe ich einen Teil mit Tesafilm abgeklebt, Farbe aufgenommen, das Tesafilm entfernt und dann in Kirschblüte gestempelt. Die Ecken habe ich mit der Stanze Trio-Stanze Elegante Ecken gestaltet.

Und natürlich habe ich goldene Punkte embossed.

Ich hoffe, das Mädchen freut sich über die Karte. Das zweite Set kann ich euch am Sonntag morgen oder Montag zeigen. Dann haben wir es überreicht.

image

image

Innen habe ich noch einen Segensspruch aufgebracht.

Gefällt sie euch? Über ein Kommentar würde ich mich freuen.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim

Ostergeschenk für drei nette Mädels

Guten morgen ihr lieben,

Gestern habe ich meine ersten Ostergeschenk – Ostereier und Schokohasen der Firma Milka – drei netten Mädels überreicht. Ich glaube, sie haben sich gefreut.

Die eine Verpackung kennt ihr schon. Ich habe sie von Jasmin von http://www.stempeldochmal.de. Diesmal befüllt mit Schokoeiern von Milka. 

Die beiden anderen sind spontan entstanden. Mir wurde mitgeteilt, dass noch zwei Mädels mitkommen und ich hatte nicht mehr viel Zeit. Aber noch flache Schokohasen vom Milka und die Zellophantüten. Also habe ich kurz entschlossen das Designerpapier „kunstvoll kreiert“ zurecht geschnitten, gefalzt , in die Tüte gesteckt, die Tüte befüllt, verschlossen und dekoriert. Das ging wirklich schnell und ich konnte den beiden auch etwas in die Hand drücken.

Alle drei haben sich sehr gefreut. Aber seid ehrlich: wer freut sich nicht über ein selbst gestaltetes Mitbringsel?

Hier sind meine Werke:

image

image

image

Gefallen sie euch? Habt ihr gesehen?  Das Stempelset „timeless texture“ verleitet mich immer wieder zum Stempelrausch. Ich liebe es!

Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

So, nun Entspurt. Ostern naht!

Alles liebe eure Doro

Osterverpackung für einen großen Schokohasen

Guten morgen ihr lieben,

Gestern hatte ich eine Abendveranstaltung und zu hause noch zwei lila Schokohasen. Zum Blumenstrauß als Dankeschön ein Schokohasen? Klar! Und eigentlich wollte ich eine Schokohasenverpackung, die ich bei Jasmin auf http://www.stempeldochmal.de gesehen hatte, mal ausprobieren. Allerdings abgewandelt, da ich ja keine Bigshot habe. Noch nicht.

Als Stempelset habe ich die Stempel von „timeless texture“ für den Hintergrund genutzt. Ich wollte schon länger ausprobieren, ob ich das hinbekomme. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Wie findet ihr es?

Dann habe ich noch das Osterlamm genutzt und den Stempel „süße Ostergrüße“ aus dem Set „Ei Ei Ei“. 

Als Cardstock kamen Savanne, Flüsterweiß, Calypso, Curry-gelb, Wassermelone und Osterglocke zum Einsatz. Schaut selbst:

image

image

image

image

Gefallen sie euch?  Das könnt ihr mit wenigen Mitteln auch selbst gestalten. Und das ist doch ein tolles kleines Mitbringsel zu Ostern, oder? Noch ist Zeit. Wenn ihr Lust habt, so etwas auch selbst zu gestalten und ihr braucht noch Tipps oder Material von stampin up,  dann meldet euch bei mir.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim