Glückwunschkarte zur diamantenen Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die Glückwunschkarte, die ich zur diamantenen Hochzeit meiner Schwiegereltern gefertigt habe. Als Stempelset habe ich das Set „Bannereien“ von stampin up genutzt. Ansonsten kamen nur Framelits und Thinlits Formen zum Einsatz. So sieht die Karte aus:

 

Genutzt habe ich folgende Framelits und Thinlits Formen:

  • Große Zahlen
  • Stickmuster
  • Blütenpoesie

Den Schriftzug habe ich gold embossed.

Die Maße der Karte sind schnell erklärt: Es handelt sich um eine „normale“ Grundkarte mit den Maßen 21 cm * 14,85 cm, gefalzt bei 10,5 cm. Die erste (und einzige Mattung) hat die Maße 14,85 cm * 9,5 cm. Sie ist eigentlich sehr schnell gemacht, wenn man erst mal alles ausgestanzt hat.

 

Wenn ihr wissen wollt, wie ich die Karte erstellt habe, könnt ihr es euch hier anschauen:

 

 

Gefällt euch diese Idee? Dann würde ich mich über ein Kommentar oder „Gefällt mir“ hier oder auf YouTube sehr freuen.

 

Alles Liebe eure

Doro

Advertisements

Geschenktüten als Goodie zur Hochzeit – gefertigt mit Produkten des Herbst-Winterkatalogs 2016 von stampin up

Hallo ihr lieben,

ich habe meine Vorbestellung des Herbst-/Winterkatalogs erhalten und mein erstes Projekt damit gestartet. Dazu habe ich mir sofort das Stempelset „Glockenläuten“ geschnappt. Das ist mir sofort beim ersten Blättern im Katalog aufgefallen. Ich war vor allem von der passenden Handstanze „Glöckchen“ begeistert. Und klar dachte ich sofort an schöne Karten zu Weihnachten.

Aber dieses Stempelset kann mehr! Schaut mal, was ich mit diesem Set als Goodie zur Hochzeit gestaltet habe:

die beiden Geschenktüten

die beiden Geschenktüten

Die „rote“ Tüte habe ich mit dem Designerpapier im Block in Glutrot gefertigt. Die weiße wurde aus dem besonderen Designerpapier zauberhafte Blüten gemacht.

Die beiden Glocken habe ich embossed. Und zwar mit dem neuen Glitzer-Prägepulver in Glutrot und Smaragdgrün. Ich finde, die sehen toll aus. Könnt ihr das Glitzern sehen?

die Glocken

die Glocken

Den Spruch „Beste Wünsche lasst die Hochzeitsglocken läuten“ finde ich für eine Glückwunschkarte zur Hochzeit oder eben solche Goodies super. Wie seht ihr das? Das Etikett habe ich übrigens mit dem ebenfalls neuen Garn Metallic-Flair in Glutrot oder Smaragdgrün hinterlegt und mit Dimensionales auf die Tüte geklebt.

der Spruch

der Spruch

Und wie ich diese Smaragdgrüne Variante

die grüne Geschenktüte

 

mache, könnt ihr hier sehen:

 

Die Tüten haben folgende Maße:

Designerpapier in den Maßen 21 cm * 14,5 cm. Die 21 cm – Seite wird gefalzt bei 5 cm / 10 cm /15 cm und 20 cm. Die 14,5 cm – Seite wird bei 3 cm gefalzt. Dann alles zusammenkleben und die Tüte dekorieren und verschließen. Fertig.

 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim

Glückwunschkarten zur Hochzeit – gestaltet mit Produkten von stampin up 

Hallo ihr Lieben, 

Am Freitag war „Tag der Hochzeit“ in unserem Bekanntenkreis: eine Arbeitskollegin hat ihren bisherigen Freund geheiratet und ein Bekannter seine Freundin. Also gleich zwei Brautpaaren, denen es zu gratulieren gilt. Hm…

Eigentlich ja nichts leichter als das. Dachte ich. Ich habe aber nicht mit einbezogen, dass sich in meinem Kopf das „kreative Chaos“ breit macht. 

Ich hatte so viele Ideen! Und alle gleichzeitig! Das kann nicht gut gehen, oder? 

Ergebnis dieses kreativen Chaos sind gleich vier Karten. Zwei sind – aus meiner Sicht – nicht ganz so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Und zwei gehen tatsächlich auf Reisen. Ich sage aber nicht, welche. 

So sehen die Karten aus:

Die beiden ersten Karten habe ich mit dem Herz aus den Framelits „Grüße voller Sonnenschein“ von stampin up gefertigt. Bei beiden habe ich als Farbkombination eine „typisch männliche“ und „typischen weibliche“ Farbe verwendet und die Herzen inneinander verschlungen. Das habe ich jetzt schon mehrfach so im Netz gesehen. Das letzte Mal beim Blog – hop des Teams stempelwiese. Schaut mal bei http://www.stempelwiese.de vorbei. Dort gibt es tolle Ideen zum Thema „Hochzeit“. Als Stempelset kam auf jeden Fall „Doppelt gemoppelt“ zum Einsatz. Hier sind sehr gute Sprüche für eine Hochzeitskarte enthalten. 

Hier die erste: Flamingorot und Minzmakrone:

Und hier die zweite: Zarte Pflaume und Marineblau 

Eine der Karten ist eine Schüttelkarte. Hier habe ich die Herzen auf die Folie geklebt. Das ist ziemlich aufwendig, da man tierisch aufpassen muss, damit der Kleber nicht schmiert. 

Bei dieser Karte habe ich den Spruch in farbig klar embossed. 

Die zweite Karte ist etwas schlichter gestaltet, aber nicht minder schön. Hier stehen die Herzen eindeutig im Mittelpunkt. 

Die beiden anderen Karten sind in ihrer Farbwahl schwerpunktmäßig eher „weiblich“. Hier steht das Herz aus „Summer Sorbet“ im Mittelpunkt. Ich finde diesen Stempel einfach wunderschön. Schlicht und elegant. Auch diesmal habe ich ihn mit dem neuen Stempelkissen ombre himbeerrot gestempelt und so einen Farbverlauf erreicht.

Bei dieser Karte habe ich klassisch Himbeerrot mit Farngrün kombiniert. Den Spruch aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“ habe ich in farbig klar embossed. 

Das Ganze habe ich ergänzt um drei Herzen aus dem weißen Glitzerkarton.

Die andere Karte habe ich mit einem Banner ergänzt aus dem Stempelset „Bannereien“. Diesem habe ich mit dem passenden Framelits aus dem Set „Bunter Bannermix“ ausgestanzt. Hier habe ich die zweite Mattung – für mich untypisch – schräg aufgeklebt. Die Rose auf der ersten Mattung ist übrigens aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“.

So, nun habe ich euch meine Ergebnisse des „kreativen Chaos“ gezeigt. Wie findet ihr sie? Was meint ihr? 

Ich bin gespannt, welche Karte euch am besten gefällt.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

passender Umschlag zu meiner Hochzeitskarte für die Global Design Projekt Challenge

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich euch ja meine Einladungskarte für das Global Design Projekt gezeigt und angedeutet, dass ich eigentlich noch einen passenden – verzierten – Umschlag gestalten wollte. Ich finde es nämlich gerade bei Hochzeiten – seien es Einladungskarten oder Glückwunschkarten – besonders schön, wenn der Umschlag passend dazu gestaltet wird. Deshalb habe ich mir wieder die Farben von gestern genommen und aus dem Cardstock in Farngrün einen Umschlag gestaltet, der mithilfe einer Banderole in Brombeermouse zusammen gehalten wird. Diese Banderole habe ich mit dem Spruch „Für immer beginnt heute“ aus dem Stempelset „Wunderbare Worte“ verziert, ergänzt durch zwei Herzen und drei Blumen. Ein Herz habe ich aus dem DSP der Sale-A-Bration „Blumenpotpourrie“ gestaltet. Es ist ein sehr schönes Pergamentpapier. Das zweite Herz ist (sozusagen) das Abfallprodukt der Karte. Dort habe ich ja ein Herz aus dem Cardstock Brombeermouse ausgestanzt. Das findet ihr nun auf der Banderole, beglitzert mit dem Wink of Stella. Noch ein paar Straßsteine, und fertig ist der Umschlag.

So sieht mein Gesamtprojekt nun aus:

Umschlag - Gesamtansicht

Umschlag – Gesamtansicht

Umschlag - Detailansicht Banderole

Umschlag – Detailansicht Banderole

Umschlag - Detailansicht bestempelte Lasche

Umschlag – Detailansicht bestempelte Lasche

Umschlag - Detailansicht Blumen

Umschlag – Detailansicht Blumen

Umschlag und Karte

Umschlag und Karte

Karte in Umschlag

Karte in Umschlag

Karte in Umschlag - wieder verschlossen

Karte in Umschlag – wieder verschlossen

Ist es nicht toll, dass man mit dem Envelope Punch Bord ohne Probleme solche passenden Umschläge zu den Karten gestalten kann? Ich finde, sowohl die Eingeladenen als auch die Empfänger einer Glückwunschkarte freuen sich über ein solches Gesamtprojekt bestimmt sehr.

Gefällt euch mein Projekt? Müsst ihr vielleicht in diesem Jahr auch die ein oder andere Einladungskarte zu besonderen Anlässen verschicken? Vielleicht auch zu eurer Hochzeit? Oder benötigt ihr eine besondere Glückwunschkarte? Und ihr wisst nicht, wie ihr sie gestalten sollt? Oder ihr wisst nicht, wie ihr die Produkte von stampin up bestellen könnt? Kein Problem. Meldet euch bei mir. Ich kann euch helfen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

 

 

Global Design Project #026 | Sketch Challenge

Guten Abend ihr Lieben,

es ist wieder Challenge – Time. Da ich ja den Girls-Bastel-Abend vorbereitet habe, komme ich erst heute dazu, eine Karte für die wöchentliche Global Design Projekt Challenge zu gestalten und einzustellen. Diese Woche sollen wir einen Kartensketch nachbasteln, der so aussieht:

 

Das heißt, wir sollen dieses Layout im Hoch- oder Querformat nachbasteln.

Da ich ja dieses Jahr im Familienkreis zwei Hochzeiten haben werde, dachte ich, ich lasse ich mich mal zu Hochzeitseinladungen inspirieren. Und ich wollte unbedingt noch mal mit Brombeermouse basteln. Ich finde, das ist eine wunderschöne Farbe für Hochzeitskarten. Kombiniert habe ich diese Farbe diesmal mit Vanille-pur und Farngrün.

Als Stempelsets habe ich folgende genutzt: „Gesammelte Grüße“ für das „Wir feiern“, „Zum schönsten Tag im Leben“ für das „Ich will“ und das Stempelset „Flowering Flourishes“ für den Hintergrundstempel in Farngrün. Das Fähnchen „Ich will“ ist eigentlich Bestandteil eines großen Stempels im Stempelset „Zum schönsten Tag im Leben“. Ihr findet diesen Bestandteil in dem Brautkleid. Diesen Part habe ich mit dem Marker Brombeermouse angemalt und dann abgestempelt.

Als Stanzen habe ich diesmal den 2″-Kreis, die Herzstanze, das Wortfenster, das große Oval und die beiden Blütenstanzen genutzt. Die größeren Blüten in Brombeermouse habe ich mit dem Wink of Stella beglitzert. Könnt ich das auf dem Foto erkennen?

Noch ein paar Straßsteinchen und die Karte ist fertig. So sieht sie aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gesamtansicht Einladung zur Hochzeit

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Detailansicht – Spruch

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Detailansicht – beglitzerte Blüten

 

Eigentlich wollte ich noch den passenden Umschlag in Farngrün gestalten. Das habe ich heute aber nicht geschafft. Vielleicht machen ich diesen morgen. Mal sehen.

Falls ihr auch Hochzeitseinladungen benötigt und diese vielleicht selbst gestalten möchtet, kein Problem. Meldet euch bei mir. Mit den Produkten von stampin up ist das kinderleicht.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

 

IN{K}SPIRE_me Challenge # 234

Hallo,

durch Zufall bin ich über diese Challenge gestolpert. Gegenstand der Challenge ist das DSP „Liebesblüten“ und die Farben Kirschblüte, Rosenrot, Savanne, Flüsterweiß und Espresso von stampin up. Natürlich hatte ich sofort eine Idee, die ich dann abends in die Tat umsetzte. Und so sieht meine Karte aus:

20160202_140258_resized

 

Als Glückwunschkarte zur Hochzeit oder für einen besonders lieb gewonnenen Menschen finde ich das DSP und die Blüte aus dem Stempelset „Blüten der Liebe“ einfach nur schön. Gepaart mit dem Glitzerkarton Kirschblüte ein Muss für solche Anlässe. Vor allem in den hier gewählten Farben Savanne, Kirschblüte und Rosenrot und dem DSP „Liebesblüten“. Ich habe versucht, die vielfältigen Facetten dieses DSP herauszuarbeiten. Ich hoffe, die Karte gefällt euch.

Passend dazu habe ich im übrigen eine Lippenstiftbox gefertigt, die eine liebe Freundin zum Geburtstag erhalten wird. Diese sieht so aus:

20160201_211805_resized  20160201_213402_resized

Viele Grüße eure

Doro aus Pulheim

 

 

Glückwunsch zur Verlobung

Hallo ihr lieben,

Ich war heute kreativ und habe für einen besonderen Menschen eine Glückwunschkarte gebastelt. Meine kleine Cousine, süße 23 Jahre alt, hat sich Silvester mit ihrem Freund verlobt.  Gefühlt hat sie noch vor kurzem auf meiner Hochzeit gedient. Aber das ist nun auch schon 13 Jahre her. Und aus dem kleinen Mädchen ist eine junge Frau geworden, die nun bald ihre eigene kleine Familie gründen wird.

So, nun genug der Sentimentalität. Es ist ein schöner Anlass, eine besondere Glückwunschkarte selbst zu gestalten. Und so sieht sie aus:

image

Ist sie nicht schön geworden?  Meine Cousine hat sich sehr darüber gefreut.

Diese Produkte von stampin up braucht ihr, um sie zu basteln:

1. Tonkarton Savanne, Flüsterweiß und Olivgrün
2. Stempelset „Herzenklopfen“ und Stempelset  „perputal birthday calendar“ (hier muss ich morgen noch mal nachsehen, ob es wirklich so heißt)
3. Stempel „zur Verlobung“ aus dem Stempelset „ein besonderer Tag“
4. Stempelfarbe Himbeerrot, Zartrosa, Rosenrot und Kirschblüte
5. Straßsteinchen
6. Große und kleine Herzstanze, Eckstanze, Wortfenster und Stanze oval

Und so wird es gemacht:

Ihr fertig wie üblich eine Grundkarte. Diesmal schneidet ihr aus dem Tonkarton Flüsterweiß eine Karte mit den Maßen 13,5 cm und 9,5 cm und klebt diese mit einem Abstand von 0,5 cm vom Rand auf die Grundkarte. Nun stempelt ihr in zartrosa kleine Herzen auf den weißen Tonkarton. Hierzu nutzt ihr den Stempel aus dem Stempelset perputal birthday calendar. Da dies ein Klarsichtstempel ist, könnt ihr ohne Probleme sehen, wo ihr schon gestempelt hat und so einen schönen Hintergrund schaffen.

Dann schneidet ihr einen Streifen vom Tonkarton Flüsterweiß mit einer Breite von 5 cm ab. Diesen gräbt ihr mit der Stempelfarbe Himbeerrot ein. Hierzu tränkt ihr ein Schwämmchen mit der Stempelfarbe und tupft diese auf den Tonkarton. Sodann kürzt ihr den Streifen auf 12,5 cm und legt den Rest auf Seite  (diesen braucht ihr später noch). Den gekürzten Streifen stanzt ihr mit der Eckstanze, so dass ein Fähnchen entsteht. Dieses klebt ihr linksseitig auf den bestempelt Tonkarton Flüsterweiß.

Sodann fertigt ihr auf dieselbe Weise ein Fähnchen aus dem Tonkarton Olivgrün mit den Maßen 3,7 cm und 11,5 cm und klebt dieses auf das himbeerrote Fähnchen.

Nun stempelt ihr drei große Herzen mit dem Stempelset “ Herzklopfen“ in den Farben Zartrosa, Kirschblüte und Rosenrot. Diese stanzt ihr mit der großen Herzstanze aus.

Weiterhin stempelt ihr zwei große Herzen in den Farben Kirschblüte und Rosenrot. Hieraus werden die kleinen Herzen gestanzt.

Nun stempelt ihr den Spruch „von Herzen“ aus dem Stempelset „Herzklopfen“ und den Spruch „zur Verlobung“ in Rosenrot auf den Tonkarton Flüsterweiß und stanzt diese mit der Wortstanze aus.

Nun nehmt ihr den Rest des Himbeerrot eingefärbten Tonkarton Flüsterweiß und stanzt hieraus zwei Ovale mit der Stanze oval groß. In deren Mitte klebt ihr jeweils einen der ausgestanzten Sprüche.

Nun geht es ans platzieren der Objekte. Die drei großen Herzen klebt ihr mit Abstandskleber auf das olivgrüne Fähnchen. Dann klebt ihr die Ovale mit den Sprüchen mit Abstandskleber in die rechte Ecke. Drum herum klebt ihr die kleinen Herzen auch mit Abstandskleber. Nun nehmt ihr fünf Straßsteinchen. Drei klebt ihr in die rechte obere  Ecke  und zwei klebt ihr auf die hellen großen Herzen.

Fertig!

Den Spruch „zur Verlobung“ kann man ohne Probleme durch „zum Valentinstag“ oder „zur Hochzeit“ ersetzen. Entsprechende Beispiele zeige ich euch bestimmt bald. Meine kleine Kartenwerkstatt hier in Pulheim bleibt weiter aktiv.

Nun könnt ihr die Karte basteln und weitere kreative Ideen entwickeln. Viel Spaß beim selbst gestalten von Karten. Ich habe großen Spaß daran.

Ich würde mich über ein Kommentar von euch sehr freuen!

Eure Doro

Ein