Global Design Project 119 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

Auch am Jahresende findet die Challenge des Global Design Project statt.  Und an dieser letzten Challenge des Jahres 2017 nehme ich gerne teil.  Dieses mal ist es eine Themen Challenge.  So sieht das Thema aus:

Die Karte soll also die Feierstimmung rund um Weihnachten und dem Jahreswechsel aufgreifen. Da ich dieses Jahr Grußkarten zum neuen Jahr versenden möchte, habe ich diese Karte gestaltet:

Und etwas näher:

Diese Karte soll dem Empfänger viele Wünsche für das Jahr 2018 übermitteln.  Und als Gag habe ich die Wünsche zum Abreißen gestaltet.  Die Perforierung habe ich mit der länglichen Stanze aus den Thinlits Formen Swirly Snowflakes gestanzt.

Die Wünsche selbst habe ich mit dem Labeler Alphabet einzeln gestempelt. Und zwar in den (demnächst scheidenden und weiter aktuellen) In-Colour-Farben Smaragdgrün, Pfirsich pur, Sommerbeere, Jeansblau, Meeresgrün, Limette und (der einzigen „Nicht-In-Colour-Farbe“) Glutrot.
Und natürlich dürfen die Glücksschweinchen nicht fehlen. Dieses mal habe ich zwei händisch ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

Damit der Fokus auf den Wünschen liegt, habe ich die Schweinchen nur in Schwarz gestempelt.

Die Leine habe ich mit dem Stempelset Partyballons von stampin up in Wildleder gestempelt. Die Schleife ist aus dem Stempelset Santas Suite. 

Die erste Mattung habe ich in Folie Silber geschnitten. Zur Abrundung habe ich mit dem Framelits Formen Mini-Leckereientüte in Champagner ausgestanzt und mit Gluedots aufgeklebt. 

Und, gefällt euch diese Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Global Design Project 118 | Sketch Challenge

Hallo ihr Lieben,

Auch vor Weihnachten findet die Challenge des Global Design Project statt. Und da ich keine Weihnachtskarten aufgrund meiner Erkältung verschicken konnte, überlege ich, Wünsche zu Neujahr zu versenden. Und da kommt mir der Sketch dieser Challenge sehr entgegen. So sieht der Sketch aus:

Und diese Karte habe ich daraus gemacht:

Endlich konnte ich das Stempelset „Glücksschweinchen“ von stampin up einsetzen. Ich finde diese Schweinchen richtig süß. Und ihr?

Das Glücksschwein habe ich mit dem großen Kreis aus den Framelits Formen Stickmuster ausgestanzt. 

Den Glücksklee habe ich mit der Stanze Herz aus den Framelits Formen Geschmückter Stiefel in Gartengrün zusammengesetzt. 

Auch der Spruch „Viel Glück“ ist aus dem Stempelset Glücksschweinchen. Die „2018“ habe ich mit dem Labeler Alphabeth gestempelt.

Die erste Mattung habe ich aus  Folie in Silber geschnitten, die zweite Mattung habe ich aus dem Besonderen Designerpapier Winterfreuden geschnitten.

Unter das Glückschweinchen habe ich noch einen Steifen Folie in Champagner gelegt. 

Insgesamt eine sehr glitzernde Karte.  Aber ich finde, zu Silvester darf es ruhig viel glitzern, oder?

Gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr. 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Selbst gemachte Serviertenringe – gestaltet mit Produkten von stampin up 

Hallo,

passend zu meinen Tischkärtchen „Zuckerstange“ habe ich Serviettenring gebastelt. Für die Dekoration habe ich die Tannenbäume genutzt, die beim Basteln der Lichterhäuschen „abgefallen“ sind. So sehen die Serviettenring aus:

Ihr braucht nicht viel hierfür . Eigentlich nur einen Streifen Cardstock in den Maßen 6 cm * 10,6 cm und die Dekoration. Den Streifen falzt ihr auf der kurzen Seite in den Mitte und klebt ihn mit doppelseitigen Klebeband zusammen. So hat der Ring mehr Stabilität.

Und hier die Dekoration von Nah:

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Weihnachtsstern von stampin up.

Wie ich den Serviettenring mache, seht ihr hier:


Und, hat euch das letzte Weihnachtsvideo gefallen? Das freut mich.

Jetzt bleibt mir noch, euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben zu wünschen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Kleine Tischdekoration mit Produkten von stampin up: ein Lichterhäuschen

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine Tischdekoration mit Produkten von stampin up: ein Lichterhäuschen. So sieht es aus:

Und beleuchtet:

Die Idee hierzu habe ich auf Pinterest und YouTube bei Ilka Specht – basteln an der Elbe gesehen. Ihr braucht dazu ziemlich viele Thinlits Formen.  Hier meine Aufzählung der Produkte:

  • Die Framelits Formen Willkommen zu Hause
  • Die Thinlits Formen Anhänger für Weihnachtsfeste
  • Thinlits Formen Festtagsdesign
  • Thinlits Formen Weihnachtsmann

Außerdem braucht ihr das Stempelset Seasonal Chumbs und Marker in den Farben Gartengrün, Glutrot, Limette, Kirschblüte, Sommerbeere und Kürbisgelb zum colorieren des Schneemanns.

Und hier könnt ihr sehen, wie ich es mache:

https://youtu.be/ZyKDNqCS1SA

Neben den aufgeführten Produkten braucht ihr einen Streifen in Flüsterweiß in der Breite 6 cm. Die Länge beträgt 16,8 cm.

Ich finde, es ist eine richtig schöne weihnachtliche Tischdekoration, die man auch noch kurzfristig  selbst basteln kann.

Gefällt euch die Idee? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim  

Weihnachtskarte Fröhliche Feiertage 

 Hallo ihr Lieben,

Hier zeige ich euch eine Weihnachtskarte, die ihr mit wenig Aufwand nachbasteln könnt. Ihr braucht allerdings Stanzformen für die BigShot.  So sieht meine Weihnachtskarte Fröhliche Feiertage aus:

Und dieses Material von stampin up habe ich genutzt:

  • Das Stempelset Gut geschmückt
  • Die Framelits Formen Stickmuster und Lagenweise Ovale
  • Den Prägefolder Christdorn
  • Die Handstanze Etikette
  • Die Folie Champagner
  • Die Mini-Girlande in Glutrot
  • Cardstock in Savanne, Glutrot, Gartengrün und Limette

 Und hier seht ihr die Weihnachtskarte in Gartengrün:

 Bei dieser Variante habe ich die hochstehende Prägung nach außen geklebt und diese dann mit dem Wink of Stella klar beglitzert.  Könnt ihr das sehen?

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Karte in Gartengrün gestalte:

https://youtu.be/SlIlUfZHaeY
Die Karte hat Standardmaß. Die erste Mattung beträgt 14,45 cm * 10,1 cm. Die Zweite geprägte hat die Maße 14,04 cm * 9,6 cm.

Gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über einen Daumen hoch auf YouTube und ein Kommentar hier sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Global Design Project 108 | CASE the Designer

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich wieder dabei.  Dieses mal dient uns wieder eine Karte eines Designers als Inspiration – Case the Designer.  So sieht der Case aus:

Und dieses Karte habe ich gestaltet:

Genutzt habe ich dafür das Designerpapier Kunterbunt, das Stempelset „In Gedanken bei dir“, die Thinlits Formen Libellen, Lagenweise Quadrate und Stickmuster von stampin up.

Passend zum Designerpapier habe ich die erste Mattung und das große Oval in Feige ausgestanzt. Den Spruch selber habe ich in Sommerbeere gestempelt. Die Libelle habe ich in Kupfer ausgestanzt.  Es ist eine der kleinen aneinander gehängten Libellen.  Diese habe ich auseinander geschnitten. Die Blume ist aus dem Stempelset Stiefmütterchen, dass ich mit der passenden Handstanze ausgestanzt habe:

Ergänzt habe ich die Dekoration noch mit Perlen. Fertig war die Karte.

Und, wie gefällt euch die Karte?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Box im Herbstlook für vier Mini-Rittersport

Hallo ihr Lieben,

 

heute zeige ich euch eine schnelle Verpackung für vier Mini-Rittersporttäfelchen. Hierzu benötigt ihr nur die transparenten Boxen von stampin up, Designerpapier und ein bisschen Deko je nach Geschmack. Diese Box eignet sich hervorragend als Gastgeschenk und ist wirklich schnell selbst gestaltet. Hierzu habt ihr unzählige Möglichkeiten.

Ich habe mich entschlossen, die Deko diesmal im Herbstlook zu halten. Da ich kein entsprechendes Designerpapier habe, habe ich mir dies mit dem Stempelset „Jahr voller Farben“ selbst hergestellt. So sieht die Box aus:

Die innere Box aus dem selbst gemachten Designerpapier hat die Maße 10 cm * 10 cm und wird rundherum bei 2,5 cm gefalzt. So bekommt ihr aus einem DINA 4 Blatt vier Verpackungen. 

 

 

Die Schleife habe ich aus dem Geschenkband Kupfer gemacht. Dieses kann man auseinanderziehen. So entsteht der Netzlook:

 

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Verpackung gebastelt habe:

 

Und, gefällt euch das Video? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim