Trauerkarte mit Produkten von stampin up 

Hallo ihr Lieben,

Ich hätte nicht gedacht, dass ich tatsächlich ein mal auch diese Art der Karte machen muss – eine Trauerkarte. Und zwar für uns persönlich. Das Schicksal schlägt manchmal unerbittlich zu. Hier nun meine Version einer Trauerkarte in Schiefergrau und Anthrazitgrau:

Ich habe sie bewusst schlicht gehalten. Das Blatt als Hauptmotiv passt zur Verstorbenen. Es ist aus dem Stempelset „Vintage Leaves “ von stampin up.

Den Spruch habe ich aus zwei Stempelsets zusammen gesetzt: :“In Gedanken bei dir“ und „Doppelt gemoppelt“. Alle verwendeten Stempelsets findet ihr im Jahreskatalog 2016/2017 von stampin up. 

Der Herr möge ihrer Seele gnädig sein.  Und das ewige Licht leuchte ihr.

Eure Doro aus Pulheim 

Werbeanzeigen

Geburtstagsset mit dem DSP Blumenboutique

Hallo ihr lieben, 

Heute zeige ich euch eine Verpackung und eine Glückwunschkarte mit dem DSP „Blumenboutique“. Dieses Set ist für einen besonderen Menschen. Seines Zeichens weiblich, Lieblingsfarbe blau. Also musste ich dieses Designerpapier einfach nutzen. Weiterhin kam der Cardstock Zarte Pflaume zum Einsatz. 

Als Stempelset habe ich „Doppelt gemoppelt „,  „Watercolor Wings“ und „Grüße voller Sonnenschein“ genutzt. Auch die Framelits „Schmetterling“ und „Grüße voller Sonnenschein“ wurden eingesetzt. Aber schaut selbst:

1. Das Set 

2. Die Z-Folder-Card 

Der Schmetterling von nah, gestempelt in Zarte Pflaume  (2.Abdruck – flächig), Zarte Pflaume  (1. Abdruck – Außenkante) und Marineblau  (1. Abdruck – innen)

Der Spruch in Zarte Pflaume und weißem Glitzerkarton 

3. Die Verpackung 

Ich habe hier klassische eine , etwas größere Box mit Deckel gemacht. Deshalb habe ich diese nicht aus einem DIN A Bogen gefertigt, sondern den Cardstock in 12″ Zoll genutzt.

Die ausgestanzten Schmetterlinge in Zarte Pflaume, Marineblau, Flüsterweiß, weißem Glitzerkarton und Pergamentpapier.



Der Spruch aus dem Set „Doppelt gemoppelt“, ausgestanzt mit den Framelits „lagenweise Ovale“

Und noch einmal die Box von der Seite

Gefällt euch dieses Set? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Falls ihr so ein Set ein mal selbst gestalten möchtet, könnt ihr das Material von stampin up gerne über mich beziehen. 

Alles liebe 

eure Doro aus Pulheim 

Glückwunschkarten zur Hochzeit – gestaltet mit Produkten von stampin up 

Hallo ihr Lieben, 

Am Freitag war „Tag der Hochzeit“ in unserem Bekanntenkreis: eine Arbeitskollegin hat ihren bisherigen Freund geheiratet und ein Bekannter seine Freundin. Also gleich zwei Brautpaaren, denen es zu gratulieren gilt. Hm…

Eigentlich ja nichts leichter als das. Dachte ich. Ich habe aber nicht mit einbezogen, dass sich in meinem Kopf das „kreative Chaos“ breit macht. 

Ich hatte so viele Ideen! Und alle gleichzeitig! Das kann nicht gut gehen, oder? 

Ergebnis dieses kreativen Chaos sind gleich vier Karten. Zwei sind – aus meiner Sicht – nicht ganz so, wie ich sie mir vorgestellt habe. Und zwei gehen tatsächlich auf Reisen. Ich sage aber nicht, welche. 

So sehen die Karten aus:

Die beiden ersten Karten habe ich mit dem Herz aus den Framelits „Grüße voller Sonnenschein“ von stampin up gefertigt. Bei beiden habe ich als Farbkombination eine „typisch männliche“ und „typischen weibliche“ Farbe verwendet und die Herzen inneinander verschlungen. Das habe ich jetzt schon mehrfach so im Netz gesehen. Das letzte Mal beim Blog – hop des Teams stempelwiese. Schaut mal bei http://www.stempelwiese.de vorbei. Dort gibt es tolle Ideen zum Thema „Hochzeit“. Als Stempelset kam auf jeden Fall „Doppelt gemoppelt“ zum Einsatz. Hier sind sehr gute Sprüche für eine Hochzeitskarte enthalten. 

Hier die erste: Flamingorot und Minzmakrone:

Und hier die zweite: Zarte Pflaume und Marineblau 

Eine der Karten ist eine Schüttelkarte. Hier habe ich die Herzen auf die Folie geklebt. Das ist ziemlich aufwendig, da man tierisch aufpassen muss, damit der Kleber nicht schmiert. 

Bei dieser Karte habe ich den Spruch in farbig klar embossed. 

Die zweite Karte ist etwas schlichter gestaltet, aber nicht minder schön. Hier stehen die Herzen eindeutig im Mittelpunkt. 

Die beiden anderen Karten sind in ihrer Farbwahl schwerpunktmäßig eher „weiblich“. Hier steht das Herz aus „Summer Sorbet“ im Mittelpunkt. Ich finde diesen Stempel einfach wunderschön. Schlicht und elegant. Auch diesmal habe ich ihn mit dem neuen Stempelkissen ombre himbeerrot gestempelt und so einen Farbverlauf erreicht.

Bei dieser Karte habe ich klassisch Himbeerrot mit Farngrün kombiniert. Den Spruch aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“ habe ich in farbig klar embossed. 

Das Ganze habe ich ergänzt um drei Herzen aus dem weißen Glitzerkarton.

Die andere Karte habe ich mit einem Banner ergänzt aus dem Stempelset „Bannereien“. Diesem habe ich mit dem passenden Framelits aus dem Set „Bunter Bannermix“ ausgestanzt. Hier habe ich die zweite Mattung – für mich untypisch – schräg aufgeklebt. Die Rose auf der ersten Mattung ist übrigens aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“.

So, nun habe ich euch meine Ergebnisse des „kreativen Chaos“ gezeigt. Wie findet ihr sie? Was meint ihr? 

Ich bin gespannt, welche Karte euch am besten gefällt.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Explosionsbox für ein Geldgeschenk zur Hochzeit – gefertigt mit Produkten von stampin up

Guten Abend ihr lieben,

Heute zeige ich euch mal eine Explosionsbox, die ihr für ein Geldgeschenk zur Hochzeit nutzen könnt. Genutzt habe ich neue Stempelsets und ein altes von stampin up. Die Sprüche und die Rosen habe ich aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“ entnommen. Die Herzen entstammen dem Stempelset „Kleine Dinge“ und „Auf den ersten Blick“. Und das Herz habe ich mit den Thinlits „Grüße voller  Sonnenschein“ ausgestanzt.

Gestempelt habe ich in Zarte Pflaume, Himbeerrot und Farngrün. Das dsp ist das dsp im Block in himbeerrot.

So sieht die Box aus:

1. Zusätzlich zum Deckel habe ich eine Banderole gefertigt. Den Rand des Deckels habe ich übrigens mir dem weißen Glitzerklebeband aus der Sale-A-Bration verziert. Das geht super einfach.

image

Box von außen

Und hier kommt das ausgestanzte Herz als Zierde der Banderole zum Einsatz. Die kleinen Sprüche aus „Grüße voller Sonnenschein“ passen übrigens super in das Herz.

image

Box von oben - das Herz

Und mal beides separat

image

Die Banderole

2. Die geöffnete Explosionsbox

Und hier die geöffnete Explosionsbox. So sieht mal sie zuerst.

image

Die geöffnete Box

Und so sehen die Tags alle aus

image

Die Tags

Die Mitte. Hier habe ich einen Spruch aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“ und die Herzen aus „Die kleinen Dinge“ verwendet. Zusätzlich habe ich mit der Stanze Herzkonfetti aus dem weißen Glitzerkarton Herzen gestanzt und mit dem Präzionskleber aufgeklebt. So wird es noch mal festlicher, finde ich.

image

Der Hauptspruch

Hier habe ich das Herz mit den Tauben aus dem Stempelset „Auf den ersten Blick“ kombiniert mit dem Spruch „Auf die Liebe“ aus „Grüße voller Sonnenschein“

image

Auf die Liebe

Hier habe ich den Schriftzug Liebe mit den Thinlits “ Grüße voller Sonnenschein “ in Glitzerkarton ausgestanzt und auf das Herz geklebt, das entsteht, wenn man das Herz aus diesem Set ausgestanzt.

image

Liebe

Die hier verwendeten Rosen findet ihr im Stempelset “ Doppelt gemoppelt „. Das ist super! Es hat für viele Feste Tolle Sprüche. Einfach schön.

image

Rosengrüße

Und hier noch mal die Ranken aus dem Stempelset “ Auf den ersten Blick „, kombiniert mit ausgestanzten Schmetterlingen – wieder die Thinlits “ Grüße voller Sonnenschein “ – und ausgestanzten Blüten aus „Petit petuals“

image

Schmetterlingsgruß

Und so könntet ihr das Geldgeschenk drapieren :

image

Fertig bestückt

Ich gebe zu, eine solche Explosionsbox macht man nicht mal so zwischendurch. Aber es lohnt sich.

Gefällt sie euch? Wenn ja, würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles liebe eure
Doro aus Pulheim