Global Design Project 143 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

Auf die Schnelle nehme ich dann doch noch an der Challenge des Global Design Project teil. Dieses mal feiern wir den neuen Katalog:

Und diese Karte habe ich mit meinen derzeitigen neuen Lieblingsprodukten von stampin up gestaltet:

Genutzt habe ich das Produktpaket Bestickte Grüße und ein Oval aus den Framelits Formen Stickmuster, das Stempelset Aus der Kreativwerkstatt und das Stempelset Sternstunden.

Farblich habe ich mich für Grapefruit und Brombeermouse entschieden. Dazu passende Lackakzente findet ihr auch im neuen Katalog.

Gefällt euch diese wirklich schnelle Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Advertisements

Global Design Project 131 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

Rechtzeitig zu Ostern ruft das Global Design Team zur Themen Challenge „Oster Ei“ auf. Und da wir nicht in Urlaub gefahren sind, kann ich auch teilnehmen.

Außerdem hatte ich das Glück, dass ein bestelltes Stempelset von stampin up rechtzeitig angekommen ist: „Wunderschöne Worte“ und „Vielseitige Grüße“.

So sieht die Karte aus, die ich gestaltet habe:

Wie ihr seht, habe ich aus der Tulpen-Ranke ein Osterei geformt. Naja. Ansatzweise. Aber da ich kein Osterstempelset habe, wollte ich das Ei auf andere Art und Weise formen.

Die Tulpen habe ich mit dem stampin blend in Hell Himbeerrot zunächst colouriert und dann mit dem Farbaufheller in den Spitzen wieder die Farbe weggenommen. So sieht die Tulpe lebendig aus.

Im Ei selbst seht ihr den Spruch „Frohe Ostern“ aus dem Set „Kleine Wünsche“ in Sommerbeere. Unterlegt von Punkten in Osterglocke aus dem Set „Vielseitige Grüße“, ergänzt mit dem Streublumen aus dem Set „Wunderschöne Worte“, die ich händisch ausgeschnitten habe.

Noch ein paar Glitzersteine und fertig ist die frühlingshafte Ostergrußkarte.

Gefällt sie euch? Dann laßt euch durch diese Karte inspieren.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Schnelles Ostergoodie für einen Lindttalern mit Produkten von stampin up

Hallo ihr Lieben,

da wir nun doch kurzfristig zu Hause bleiben, benötige ich noch schnelle Ostergoodies. Ich habe mich für die großen Lindttaler entschieden, da ich diese vom Design her sehr witzig fand. Die Verpackung selbst habe ich mit dem Envelop Punch Board gemacht. Einen Rechner für die Maße findet ihr auf der Homepage von Jasmin von http://www.stempeldochmal.de. Der ist einfach klasse.

Ich habe zwei verschiedene Varianten gemacht. Bei einer Variante habe ich mit den Stempelsets Wundervolle Wünsche und Vielseitige Grüße das Designerpapier zunächst selbst hergestellt. Auch für die Banderole habe ich diese beiden Sets verwendet. Den Spruch „Frohe Ostern“ findet ihr im Stempelset Kleine Wünsche. Alles Sets sind von stampin up.

Die Tulpe habe ich mit den stampin blends in Hell Himbeerrot zunächst colouriert und dann dem Farbaufheller in den Spitzen wieder die Farbe weggenommen. So wird die Blüte lebendig, finde ich.

Die Tulpe habe ich mit einem Oval aus dem lagenweisen Ovalen ausgestanzt. Dieses Oval habe ich dann noch mit dem zweitgrößten Oval aus den Stickmustern hinterlegt.

Den Spruch habe ich händisch ausgeschnitten und dann mit Dimensionals aufgeklebt.

Diese Motiv habe ich dann mit Dimensionals auf der Banderole in Farngrün aufgeklebt.

Wie ich die zweite Variante aus dem Designerpapier Frühlingsglanz mache, könnt ihr hier

sehen. Übrigens: Das Designerpapier gibt es bis zum 31.03.2018 noch kostenlos ab einer Bestellung von 60 Euro bei stampin up. Du hast also noch Zeit, es zu ergattern.

Hier die Maße der Box in Kurzfassung:

Designerpapier in den Maßen 14 cm * 14 cm; erste Falz bei 6,3 cm, zweite Falz bei 7,7 cm. Die Banderole hat die Maße 1,5 cm * 21 cm.

Viel Spaß beim nachbasteln (wenn ihr auch noch schnell ein paar Goodies braucht, so wie ich).

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 129 | Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich wieder dabei. Dieses mal haben wir wieder eine Farben-Challenge. D.h. wir dürfen für unsere Karte die folgenden Farben nutzen:

Und diese Farben haben mich zu einer Osterkarte inspiert. Ja. Ihr lest richtig. Ich habe mein erstes Osterprojekt gefertigt. Und zwar ohne Osterstempelset. Seid gespannt. So sieht die Karte aus:

Ahnt ihr, welches Stempelset ich für die Eier, den Korb und das Gras genutzt habe? Es hat eigentlich absolut nichts mit Ostern zu tun.

Ich habe diese Elemente mit dem Stempelset Am Ufer gestempelt.

Hier erst mal die Ostereier in Calypso, die ich mit dem kleinsten Oval aus den lageweisen Ovalen:

Und hier der Korb:

Die Kante des Korbs habe ich mit der Handstanze Abreißkante gestanzt.

Das Gras habe ich händisch geschnitten.

Den Spruch habe ich aus dem Stempelset „Kleine Wünsche“ entnommen

Den Spruch habe ich mit der Handstanze klassisches Etikett gestaltet.

Und, gefällt euch diese Idee? Dann macht sie doch nach. Beide Stempelsets könnt ihr bei stampin up bestellen. Schreibt mir einfach eine Mail.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Und noch eine Fotoexplosionsbox

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch meine zweite Variante der Fotoexplosionsbox. Eigentlich möchte ich ein Video hierzu drehen, ich weiß aber nicht, ob ich die Zeit haben werde. Mal sehen.

Dieses Mal ist die Box zum ersten Geburtstag eines Mädchens und ich durfte Mädchenfarben nutzen.

Als Stempelset haben die Eltern das Set „Love You Lots“ ausgewählt. So sehen die Designs aus:

Außen

Und hier der Deckel

Und nun innen (Zwischenstand)

Im einzelnen

Und die Bereiche für die Fotos

Die kleine Innenbox

Auch bei diesem Projekt habe ich alte und neue Produkte von stampin up genutzt.

Puderrosa gefällt mir zum Beispiel als Farbe besser als Zartrosa. Wie seht ihr das?

Ich hoffe, die Eltern haben Freude an dieser Box!

Habt ihr eigentlich Interesse an einem Video?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Explosionsbox mal typisch männlich: wenn der Mann sich Geld wünscht

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine weitere Explosionsbox. Ich habe sie für einen Mann gefertigt, der zum Abschied in den Ruhestand ein Geldgeschenk von den Kollegen erhalten wird. Also habe ich auf das neue Stempelset „Gruß nach Maß“ nebst passender Handstanze zurück gegriffen.

So sieht die Box von der Seite aus:

Und so von oben:

Und jetzt innen:

Die Box selbst habe ich in Savanne gemacht. Als erste Mattung habe ich Limette genommen und mich dann für das Designerpapier im Block Holzdekor entschieden. Gestempelt habe ich in Espresso.

Natürlich gibt es auch die passende Karte. So sieht sie aus:

Die Metallsterne sind übrigens vom letzten Jahr und mussten endlich weg 😁.

Gefällt euch dieses Set? Benötigt ihr die Materialien? Dann schreibt mir einfach eine Mail. Ich helfe euch gerne.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

#125 Global Design Project | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

Ich bin zwar immer noch nicht fit, dennoch möchte ich an der Challenge des Global Design Project teilnehmen. Dieses mal sollen wir für unsere Karte die folgenden Farben nutzen:

Und diese Karte habe mit den vorgegebenen Farben gestaltet:

Da ich gerade das – irgendwie in Vergessenheit geratene – Stempelset Swirly Bird auf meinem Basteltisch liegen hatte, habe ich mich entschlossen, das Set von stampin up zu nutzen.

Als erste Mattung habe ich Cardstock in Jeansblau genutzt, als zweite Mattung den Glanzkarton von stampin up. Hier habe ich zunächst mit dem Aquapainter kleine Spritzer in Wassermelone, Osterglocke und Jeansblau gespritzt. Sodann habe ich die Kleckse aus dem Stempelset Swirly Bird quer über die Karte gestempelt. Dabei habe ich oben, mittig und unten Wassermelone, in die Mitte Osterglocke und Jeansblau gestempelt.

Da der Hintergrund sehr farbig gestaltet ist, habe ich den Spruch mit Band in Jeansblau und einem Fähnchen in Wassermelone hinterlegt.

Den Spruch habe dem Stempelset Bannerweise Grüße entnommen und auf einen Kreis, den ich mit der Handstanze 2 1/2 “ ausgestanzt habe. Dabei habe ich das Wort „einzigartig“ leicht gebogen.

Auf dem Bild könnt ihr hoffentlich sehen, dass ich das Fähnchen in Wassermelone mit dem Wink of Stella beglitzert habe.

Auch das innere der Blume in Wassermelone habe ich mit dem Wink of Stella nachgezogen.

Die Blume in Wassermelone habe ich mit Blümchen in Osterglocke ergänzt.

Noch ein paar Straßsteinchen und fertig ist die selbst gestaltete Karte.

Gefällt sie euch?

Ihr könnt sie ganz einfach nachbasteln. Aber denkt daran, dass die Farbe Jeansblau nur noch bis Ende Mai bestellbar ist. Wenn ihr diese Farbe liebt, denkt daran, euren Vorrat aufzustocken. Ich helfe euch dabei sehr gerne. Schreibt mir einfach eine Mail.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim