Global Design Project 108 | CASE the Designer

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich wieder dabei.  Dieses mal dient uns wieder eine Karte eines Designers als Inspiration – Case the Designer.  So sieht der Case aus:

Und dieses Karte habe ich gestaltet:

Genutzt habe ich dafür das Designerpapier Kunterbunt, das Stempelset „In Gedanken bei dir“, die Thinlits Formen Libellen, Lagenweise Quadrate und Stickmuster von stampin up.

Passend zum Designerpapier habe ich die erste Mattung und das große Oval in Feige ausgestanzt. Den Spruch selber habe ich in Sommerbeere gestempelt. Die Libelle habe ich in Kupfer ausgestanzt.  Es ist eine der kleinen aneinander gehängten Libellen.  Diese habe ich auseinander geschnitten. Die Blume ist aus dem Stempelset Stiefmütterchen, dass ich mit der passenden Handstanze ausgestanzt habe:

Ergänzt habe ich die Dekoration noch mit Perlen. Fertig war die Karte.

Und, wie gefällt euch die Karte?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Advertisements

Global Design Project 082 | Sketch Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge-Time und ich bin wie immer dabei mit dabei.  Dieses Mal dürfen wir uns wieder durch einen Sketch inspierien lassen. So sieht der Sketch aus:

Ich habe den Sketch umgedreht und folgende Karte gestaltet:

Für diese Karte habe ich folgende Produkte von stampin up genutzt:

  • Die Thinlits Formen Libellen
  • Die Thinlits Formen Stickereien 
  • Das Stempelset „So dankbar“ mit der passenden Handstanze Dreierlei Blüten
  • Das Stempelset „In Gedanken bei dir“
  • Das Stempelset „Perpetual Birthday  Calendar“
  • Cardstock in Savanne, Wassermelone und Flüsterweiß 
  • Glitzerkarton in Kirschblüte 
  • Stempelfarbe in Wassermelone, Osterglocke und Farngrün 

Hier der Spruch.  Ich finde die Größe super schön:

Und die Libellen:

Sind sie nicht wunderschön? Das ist einer meiner Favoriten aus dem neuen Frühjahr-Sommerkatalog 2017. Und ich finde, man kann sie richtig toll mit den Blüten des Stempelsets „So dankbar “ kombinieren. 

Sowohl das Stempelset als auch die Stanze Dreierlei Blüten stehen auf der Auslaufliste. Solltet ihr sie haben wollen, müsst ihr schnell zugreifen.  

Gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen!

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Eine Karte zur Genesung  – gestaltet mit Produkten von stampin up 

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine Karte, die ich vor einiger Zeit für eine Freundin gemacht habe, die im Krankenhaus lag. So sieht die Karte aus:

Genutzt habe ich für diese Karte folgende Produkte von stampin up:

  • Die Thinlits Formen Libellen
  • Die Thinlits Formen Stickereien 
  • Das Stempelset „So dankbar“ mit der passenden Handstanze Dreierlei Blüten
  • Das Stempelset „In Gedanken bei dir“
  • Das Stempelset „Perpetual Birthday  Calendar“
  • Cardstock in Savanne, Wassermelone und Flüsterweiß 
  • Glitzerkarton in Kirschblüte 
  • Stempelfarbe in Wassermelone, Osterglocke und Farngrün 

Hier der Spruch.  Ich finde die Größe super schön:

Und die Libellen:

Sind sie nicht wunderschön? Das ist einer meiner Favoriten aus dem neuen Frühjahr-Sommerkatalog 2017. Und ich finde, man kann sie richtig toll mit den Blüten des Stempelsets „So dankbar “ kombinieren. 

Gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen!

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Global Design Project #039 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

was fange ich am ersten Freitag Abend nach „Let´s dance“ an? Richtig! Ich nehme an der wöchentlichen Global Design Project Challenge teil. Dieses mal sollen wir eine „Get well soon“ Karte gestalten. Es geht also darum, jemandem „Gute Besserung“ zu wünschen. Weitere Vorgaben sind nicht gegeben. Insoweit lautet also das Thema

Hm… Das stellte mich eben schon vor eine Herausforderung. Erstens einen – aus meiner Sicht – passenden Spruch zu finden. Irgendwie gefiel mir nichts so richtig. Aber dann dachte ich an eine liebe Person, die ich kenne, und die wieder mit einer Krankheit kämpft. Und ich weiß, dass diese liebe Person eigentlich gar kein Aufsehen um genau diesen Kampf machen möchte und bei Sprüchen wie „Ich schicke dir Sonnenschein“ oder „Drücke Dich“, die ich zur Auswahl hatte, Tränen in die Augen bekommt. Weil ihr das so nahe geht. Also entschied ich mich für den klassischen Spruch „Gute Besserung“ aus dem Stempelset „Eines für alle“. Einfach und schlicht und doch so wahr!

Und da ich eine Frau vor Augen hatte, fiel die Farbwahl mir nicht schwer: Zarte Pflaume und Himbeerrot. Eine tolle Kombination, finde ich.

Wie so häufig nutze ich die Challenge, für mich neu Techniken auszuprobieren. Dieses mal habe ich die Bokeh Technik ausprobiert. Außerdem fiel mir eine Stanze in die Hand, die ich gekauft habe, kurz mal ausprobiert und dann wieder zur Seite legte: die Stanze „Dreierlei Blüten“ von stampin up. Schnell war eine Idee geboren. Ich gestaltete einen gewischten Hintergrund in Zarte Pflaume und Himbeerrot, stanzte mir eine Maske mit der Stanze Dreierlei Blüten und tupfte diese in Flüsterweiß auf den gewischten Hintergrund. Hierbei wählte ich verschiedenen Abstufungen des Flüsterweiß. Den Spruch stempelte ich auf Pergament und schnitt mir ein Banner zurecht. Ein Spitzendeckchen, etwas Glitzerband in weiß aus der Sale-A-Bration, noch drei geeiste Straßelemente und fertig ist meine Karte. So sieht meine erste Karte in der Bokeh Technik aus:

Gute Besserung - Bokeh Technik

Gute Besserung – Bokeh Technik

Könnt ihr die Zarte Pflaume sehen? Im Original setzt sie sich vom Himbeerrot besser ab. Und die unterschiedliche Intensität des Flüsterweiß?

Aber hier noch ein paar Nahaufnahmen:

Die Dreierlei Blüten - Bokeh Technik

Das Banner „Gute Besserung“

Die Dreierlei Blüten - Bokeh Technik

Die Dreierlei Blüten – Bokeh Technik

Challenge 39 (8)

Die Dreierlei Blüten – Bokeh Technik

Challenge 39 (6)

Gefällt euch meine Umsetzung der Bokeh Technik? Ich habe übrigens getupft und nicht gewischt. Das gefällt mir insgesamt besser.

Toll finde ich, dass durch eine einfache Technik wahnsinnig interessante Effekte erzielt werden können. Und sie ist für Anfänger richtig gut anzuwenden. Falls Du also Interesse hast, diese Technik näher kennen zu lernen, melde ich einfach bei mir. Ich kann dir hier gerne weiter helfen.

Sollte euch meine Idee gefallen, würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim