Z-Folder-Card – gestaltet mit Produkten von stampin up

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch weitere Varianten der double Z-Folder-Card. Ich wollte einfach mal ausprobieren, wie man diese Kartenform einsetzen kann. Und so entstanden drei verschiedene Varianten, die ich euch hier kurz vorstellen möchte. Genutzt habe ich ausschließlich Produkte von stampin up. Also, los geht’s!

Variante 1: Die Einladungskarte

Hier zeige ich euch eine Einladungskarte, die ich mit dem alten Designerpapier „Bunte Party“ gestaltet habe. Als Stempelsets kamen „Partyballons“, „So viele Jahre“ und „Konfetti-Grüße“ zum Einsatz. Genutzt habe ich weiterhin die Stanze „zwei Luftballon“ und die Farben Wassermelone, Curry-Gelb und Minzmakrone. So sieht sie aus:

Gesamtansicht Einladung

Gesamtansicht Einladung

die Luftballons

die Luftballons

Die Innenansicht

Die Innenansicht

 

Variante 2: Der besondere Geburtstag

Hier habe ich das neue Designerpapier „Blumenboutique“ genutzt. Als Stempelset kam „So viele Jahre“ und „Blühende Worte“ zum Einsatz. Die Farbe Marineblau habe ich wieder mit Calypso kombiniert. Diese Farbkombination gefällt mir im Moment richtig gut. Weiterhin habe ich eine „5“ mit den Framelits „Große Zahlen“ ausgestanzt. So sieht diese Karte aus:

zum 65. Geburtstag

zum 65. Geburtstag

die 65

die 65

die Innenansicht

die Innenansicht

Variante 3: Glückwünsche zum Geburtstag

Hier zeige ich euch eine Glückwunschkarte zum Geburtstag. Genutzt habe ich das Designerpapier „Festlicher Geburtstag“ und das Stempelset „Cupecake für dich“ mit dem Framelits „Cupecake-Kreation“. Farblich habe ich Kürbisgelb, Pfirsisch-Pur, Wassermelone, Savanne und Taupe genutzt. Und für die Flame Osterglocke. So sieht diese Variante aus:

die Geburtstagskarte

die Geburtstagskarte

der Cupecake

der Cupecake

der Spruch

der Spruch

die Innenansicht

die Innenansicht

 

Und wie ich diese gefertigt habe, seht ihr hier:

Damit ihr die Karte  auch gestalten könnt, hier die Maße:

Die Karte

  1. Grundkarte: 29 cm * 10,5 cm
  2. Streifen: 29 cm * 3 cm

Die erste Mattung

  1. 13,9 cm * 9,9 cm (1x)
  2. 6,65 cm * 9,9 cm (2x)
  3. 13,9 cm * 2,4 cm  (1x)
  4. 6,65 cm * 2,4 cm (2x)

Das DSP

  1. 13,5 cm * 9,5 cm (1x)
  2. 6,25 cm * 9,5 cm (2x)
  3. 13,5 cm *2, 00 cm (1x)
  4. 6,25 cm * 2,0 cm (2x)

Flüsterweiß

  1. 5,8 cm * 9,1 cm (2x)
  2. 6,0 cm * 9,1 cm (1x)

Viel Spaß beim nachbasteln wünscht euch

Doro aus Pulheim

 

Werbeanzeigen

Global Design Project #043 | Theme Challenge

Hallo zusammen,

so kurz vor Beginn des Halbfinales in Frankreich mit deutsche Beteiligung fiel mir ein, dass ich meinen Beitrag zur Challenge des Global Design Project noch nicht geschrieben habe. Das möchte ich natürlich noch machen und hier sitze ich nun, und tippe, während die Nationalhymen ertönen und das Spiel beginnt.

Diese Mal haben wir eine „Themen-Challenge“. Das Thema lautet „Party“. Das Motto ist sehr weit gefasst, so dass wir alles rund um das Thema „Party“ gestalten können, von der Einladung über die Tischdeko und Goodies bis hin zur Glückwunschkarte ist alles Möglich. So sieht die Vorgabe aus:

 

Ich habe mich für eine Einladungskarte zur Party entschieden. Und da ich mal eine Treppenkarte oder Stufenkarte ausprobieren wollte, habe ich diese Challenge dafür genutzt. So sieht meine Karte von vorne aus:

Challenge 43 (3)

die Karte von vorne

Und so von der Seite:

die Karte von der Seite

die Karte von der Seite

Für diese Karte habe ich viele Materialien von stampin up genutzt. Als Grundcardstock habe ich mich für Taupe entschieden, als erste Mattung für Minzmakrone. Dekoriert habe ich dann die beiden Treppenstufen mit dem neuen Designerpapier „Pink mit Pep“. Und dann habe ich gestempelt:

Die Cupcakes habe ich mit dem Stempelset „Cupcake für dich“ in den Farben Savanne und Taupe für den Tortenboden und Kirschblüte kombiniert mit Wassermelone sowie Minzmakrone kombiniert mit Smaragdgrün gestempelt und mit den passenden Framelits „Cupecake-Kreation“ ausgestanzt. Beide habe ich mit Dimensionales auf die Treppenstufen geklebt.

der Cupcake in Wassermelone

der Cupcake in Wassermelone

 

der Cupcake in Minzmakrone

der Cupcake in Minzmakrone

Beide Cupcakes habe ich mit dem Glitzerkleber in klar „beglitzert“. Dadurch gewinne der Cupcake noch etwas Struktur, finde ich.

Den Flüsterweißen „Treppenabsatz“ habe ich mit drei verschiedenen Stempelsets gestaltet. Den Spruch habe ich dem Stempelset „Konfetti-Grüße“ entnommen und in schwarz gestempelt. Da es eine Einladung zur Party werden soll, dürfen „Luftschlangen“ und „Konfetti“ nicht fehlen. Zur Gestaltung dieser Elemente habe ich das Stempelset „Süße Stückchen“ genutzt und die Farben Wassermelone, Minzmakrone und Curry-Gelb ausgewählt.

Natürlich müssen auch Daten genannt werden. Die Stempel hierfür habe ich im Set „So viele Jahre“ gefunden und in Curry-Gelb gestempelt. Das „Wann“ habe ich dann mit dem Banner aus den Framelits für die Minileckereientüte ausgestanzt. Das „Wo“ habe ich mit dem 3/4″-Kreis ausgestanzt. Bei beiden Etiketten habe ich dann die Ränder in Curry-Gelb geinkt und mit Dimensionals aufgeklebt.

der Spruch

der Spruch

Gefällt euch die Karte? Wenn ja, würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe

eure Doro aus Pulheim

 

 

EM Goodies – der Juhu!-Umschlag – gestaltet mit Produkten von stampin up

Hallo ihr Lieben,

so kurz vor dem Halbfinale möchte ich euch meine neue Idee zur Verpackung der Haribo Pasta-Flaggs im EM-Look zeigen. Hierzu ist eigentlich nicht viel zu sagen, da die Verpackung als solches relativ simpel ist. Ich habe diesmal auch nur ein Stempelset genutzt, nämlich das Stempelset „Konfettigrüße“. Zusätzlich kam die Stanze „Stern“ für den großen Stern zum Einsatz und die Sternenbordüre aus den Framelits „Minileckereientüte“. Natürlich habe ich auch diesmal wieder die Farben Schwarz, Glutrot und Osterglocke genutzt. So sehen die Goodies aus:

die drei Goodies in unseren Nationalfarben

die drei Goodies in unseren Nationalfarben schwarz-rot-gold

Grundlage dieser Verpackung ist übrigens eine Idee, die ich bei Jasmin von http://www.stempeldochmal.de zu Ostern gesehen habe. Sie sieht auch in dem Dekor gut aus, oder?

die schwarze

die schwarze

 

die rote - etwas praller gefüllt

die rote – etwas praller gefüllt

Die Haribos habe ich übrigens wieder in eine Zellophantüte von stampin up gefüllt. Diese habe ich dann mit Gluedots innen befestigt. Dennoch kann man die Lasche der Zellophantüte herausziehen und die Haribos essen.

Die Sterne habe ich zumindest bei der roten Verpackung wieder mit dem Wink of Stella beglitzert. Könnt ihr es diesmal sehen?

die Sterne glitzern

die Sterne glitzern

 

Und wie ich diese Verpackung

 

die gelbe

die gelbe

 

gemacht habe, zeige ich Dir hier:

 

Gefällt dir das Video? Dann würde ich mich über einen Daumen hoch auf YouTube oder ein Kommentar hier sehr freuen.

Und hier nun die Maße, wenn ihr das Goodie selbst gestalten wollt:

  • Cardstock in Schwarz / Glutrot / Osterglocke: 10,5 cm * gesamte DINA 4 – Länge, gefalzt bei 3 cm / 15,5 cm und 16,5 cm
  • Flüsterweiß: 9,9 cm * 12,4 cm* und 10,5 cm * 2 cm

 

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim

Ein Glückwunsch zum bestandenen Abitur

Hallo ihr Lieben,

unsere Nichte hat ihr Abitur bestanden und wir haben dies in der Familie gebührend gefeiert. Natürlich hat sie von uns eine schöne Karte (und andere Sachen) bekommen. So sieht die Karte außen aus:

IMG_0443

Den Cardstock in zarte Pflaume habe ich mit dem Prägefolder „Bezaubernde Blüten“ geprägt, diesen auf ein Stück Designerpapier aus dem Block „Kunterbunt“ geklebt und mit ausgestanzten Schmetterlingen aus Pergament geschmückt. Die Grundkarte habe ich übrigens in Savanne gefertigt und die Ranke aus dem Set „Timeless textures“ als Hintergrund Ton in ton an den Rand gestempelt.

Den Spruch „Hurra“ habe ich dem Stempelset „Konfetti-Grüße“ entnommen und in Flamingorot gestempelt. Zusätzlich habe ich aus dem nicht mehr erhältlichen Set „Sags mit Fähnchen“ den Spruch „Du bist toll“ in Jeansblau gestempelt, mit der Fähnchenstanze ausgestanzt (die ist leider auch nicht mehr erhältlich) und unter das Band in Pfirsich Pur geklebt.

IMG_0445

 

Und innen habe ich noch einen speziellen Gruß gestempelt. Denn wir wünschen unserer Nichte, dass sie die Chance ergreift und nach dem Motto lebt „Lebe deine Träume“ (aus dem Set „Die kleinen Dinge“)!

IMG_0446 (2)

Gefällt sie euch? Unserer Nichte hat sie gefallen!

 

 

Alles Liebe

Doro aus Pulheim

 

 

EM Goodies: die Hurra-Tüte – gefertigt mit Produkten von stampin up!

Hallo ihr lieben,

passend zum nächsten Spiel der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft möchte ich euch mein neuestes EM Goodie vorstellen, dass ich als Mitbringsel zum „Public Viewing“ bei Freunden gebastelt habe. Ich nenne die Tüte „Hurra-Tüte“. Seht selbst, warum:

HURRA!

HURRA!

 

Stampin up hat im neuen Katalog Pergamenttüten im Angebot, die sich super für eine schnelle Goodieverpackung eignen. Sie können bestempelt werden:

IMG_0441 (2)

 

oder beklebt werden:

 

Hurra - gestempelt auf eine Pergamenttüte von stampin up

Hurra – gestempelt auf eine Pergamenttüte von stampin up

 

und dann mit Leckereien – ich habe zum Beispiel  Haribo eingepackt – befüllt werden:

die befüllte Tüte

die befüllte Tüte

 

Den Stempel „Hurra“ habe ich aus dem Stempelset „Konfetti-Grüße“ entnommen und in den Farben schwarz-glutrot-osterglocke (für gold) mit den Fingerschwämmchen eingefärbt. Ich finde, dass passt so richtig zu einem Spiel, bei dem viele deutsche Tore fallen, findet ihr nicht? Wir möchten doch alle häufig „Hurra!“ brüllen dürfen, oder?

Jungs, schießt viele Tore!

 

Gefällt euch diese Idee? Wenn ja, könnt ihr sie anhand dieses Videos nachbasteln:

 

 

Viel Spaß beim nachbasteln wünscht euch

Doro aus Pulheim

Global Design Project #037 | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Challenge – Time. Dieses Mal dürfen wir bei der Global Design Projekt eine Colour Challenge ausgerufen. D.h. wir sind in der Gestaltung frei, es dürfen aber neben den erlaubten Neutralfarben nur drei weitere Farben verwendet werden. Dieses mal handelt es sich um die Farben Minzmakrone, Petrol und Taupe.

Wie ihr ja wisst, experimentiere ich gerade im Rahmen der Challenge gerne mit Techniken, die ich noch nicht angewendet habe. Und das habe ich jetzt auch wieder gemacht.

Ich hatte schon immer die Idee und den Wunsch, eine Schüttelkarte zu gestalten. Aber irgendwie hatte ich nie die richtigen Materialien zur Hand. So fehlte mir bisher z.B. eine Stanze, mit der ich schönes Konfetti herstellen konnte. Denn irgendwie wollte ich nicht nur Pailletten als Konfetti verwenden. Das hat sich mit dem neuen Katalog vom stampin up geändert! Denn ich habe mir die Konfetti-Stanze nebst passendem Stempelset „Konfetti-Grüße“ angeschafft. Und endlich konnte ich meine erste Schüttelkarte gestalten. Auch diesmal habe ich eine Einladungskarte entworfen. Denn bei uns stehen demnächst einige Feiern an, so dass ein kleiner Vorrat an Einladungskarten angesagt ist. So sieht sie aus:

Gesamtansicht Schüttelkarte

Gesamtansicht Schüttelkarte

Die Grundkarte habe ich in Taupe gestaltet. Die erste Lage ist Cardstock Petrol. Sodann habe ich in die oberste Lage ein Quadrat mit den Framelits „Lagenweise Quadrate“ gestanzt. Das ausgestanzte Quadrat habe ich dann mit dem Spruch „Lasst uns feiern!“ gestempelt und sodann den Rand des Quadrates mit Minzmakrone und Petro eingefärbt, in dem ich mit den Fingerschwämmchen die Farbe aufgenommen habe und sodann von außen in das Quadrat in kreisenden Bewegungen gewischt habe. Könnt ihr das erkennen? Das dort eingefüllte Konfetti habe ich in Minzmakrone und Petrol mit der Stanze „Konfetti“ ausgestanzt. Zusätzlich habe ich Konfetti in Glitzerkarton Flüsterweiß gestanzt, um ein bisschen Glitzer ins Konfetti zu bekommen. Hier ein paar Bilder aus der Nähe:

Das Schüttelfenster

Das Schüttelfenster

 

Der gewischte Rand - 1

Der gewischte Rand – 1

Der gewischte Rand -2

Der gewischte Rand -2

Der gewischte Rand -3

Der gewischte Rand -3

Noch die Lichtergirlande in Petrol gestempelt, ein paar Sterne in Petrol und Minzmakrone und Lackpünktchen in Minzmakrone und fertig ist die Schüttel-Einladungskarte „Konfetti-Grüße“.

Übrigens: Um das Schüttelfenster herzustellen habe ich die neuen Dimensionales in Streifen genutzt. Die sind richtig praktisch!

Wie gefällt sie euch? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen!

Alles Liebe

eure Doro aus Pulheim

 

Einladung mit dem Stempelset Konfetti-Grüße von stampin up

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Einladungskarte zur Party, die ich mit dem neuen Stempelset „Konfetti-Grüße“ nebst passender Stanze „Konfetti“ spontan gebastelt habe. Die Einladungskarte habe ich ebenfalls aus den neuen In-Color-Farben Jeansblau, Pfirsich Pur, Flamingo Rot und Zarte Pflaume gefertigt. Es ist eine bunte Karte geworden. Konfetti halt.

Ergänzende könnte man noch passende Lack-Akzente setzen. Diese fehlen mir derzeit noch. Aber ich finde, die Karte ist auch ohne schön. Wie gefällt sie euch? Mit nur einem Stempelset und einer Stanze könnt ihr tolle Karten wie diese mit den Produkten von stampin up selbst gestalten. Das finde ich super!

Einladungskarte Konfetti-Grüße

Einladungskarte Konfetti-Grüße

Komm zur Party

Komm zur Party

 

Und hier dann noch das Video, dass ich während der Gestaltung der Karten gefilmt habe. Ich wollte mal filmen, wie ich eine solche Karte spontan bastele. Meine einzige Idee war, das Stempelset „Konfetti-Grüße“ endlich einzuweihen. Mehr Ideen hatte ich noch nicht, als ich begann, zu filmen.

 

Und, wie gefällt euch das Video? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim