Global Design Project 108 | CASE the Designer

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich wieder dabei.  Dieses mal dient uns wieder eine Karte eines Designers als Inspiration – Case the Designer.  So sieht der Case aus:

Und dieses Karte habe ich gestaltet:

Genutzt habe ich dafür das Designerpapier Kunterbunt, das Stempelset „In Gedanken bei dir“, die Thinlits Formen Libellen, Lagenweise Quadrate und Stickmuster von stampin up.

Passend zum Designerpapier habe ich die erste Mattung und das große Oval in Feige ausgestanzt. Den Spruch selber habe ich in Sommerbeere gestempelt. Die Libelle habe ich in Kupfer ausgestanzt.  Es ist eine der kleinen aneinander gehängten Libellen.  Diese habe ich auseinander geschnitten. Die Blume ist aus dem Stempelset Stiefmütterchen, dass ich mit der passenden Handstanze ausgestanzt habe:

Ergänzt habe ich die Dekoration noch mit Perlen. Fertig war die Karte.

Und, wie gefällt euch die Karte?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Advertisements

Global Design Project #027 | Theme Challenge

Hallo ihr lieben,

im Rheinland sagt man folgendes: wenn man einmal was macht, ist es nix. Wenn man es aber zweimal macht, dann ist es Tradition. Wie jede Woche poste ich heute auch wieder den Satz „Es ist Challenge-Time“! Und ich bin wieder dabei. Und diese Woche gefällt mir das Motto der Challenge besonders gut. Denn das Global Design Project #GDP027 hat diese Woche eine “Danke”-Challenge gestartet.

Danke sagen wir, wenn wir ehrlich zu uns sind, doch viel zu wenig. Deshalb finde ich das Motto diese Woche so schön. Es macht uns genau das wieder bewusst. Bei  all den Karten, die ich entworfen habe, sind ganz wenige „Danke-Karten“. Klar, bei Godies ist das anders. Aber hier kann man ja nicht viel schreiben und ausdrücken. Deshalb habe ich diese Woche besonders gerne an der Challenge teilgenommen. Obwohl es mir jeder Woche sehr viel Spaß macht.

Diese Woche habe ich zur Woche des Stempelset „Timeless textures“ erkoren. Ich habe damit schon den Hintergrund einer Verpackung gestaltet und heute die Stempel zur Gestaltung einer Karte genommen. Eigentlich ist es eine sehr reduzierte Karte. Ich habe nur dieses Stempelset und das Stempelset „Wunderbare Worte“ genutzt. Cardstock in Taupe bildet die Grundkarte, ergänzt um Minzmakrone und etwas Wassermelone nebst Curry-Gelb. Dann ein Band in Minzmakrone und bunte Punkte. Insgesamt wollte ich den Spruch „Danke für alles“ in den Vordergrund stellen, zusätzlich betont mit ein bisschen Glitzer. Ist es mir gelungen? Schaut selbst:

Gesamtansicht

Gesamtansicht

Detail Spruch 1

Detail Spruch 1

Detail Ranke

Detail Ranke

Spruch

Spruch

Versuch, Glitzer aufzunehmen

Versuch, Glitzer aufzunehmen

Die Anwendung des Stempelsets „Timeless textures“ ist für mich ein Experiment, dass ich für mich persönlich höchst zufriedenstellend abschließen kann. Das Stempelset gefällt mir. Damit kann ich tolle neutrale Hintergründe gestalten und so das wesentliche in den Fokus stellen. Dieses Stempelset werde ich definitiv weiter empfehlen. Ein „Must have“, wie man zu neudeutsch so schön sagt.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim