Global Design Project 146 | Sketch Challenge

Hallo ihr Lieben,

Wie jede Woche melde ich mich mit meinem Beitrag zur Challenge des Global Design Project. Dieses mal werden wir durch einen Sketch inspiert. Hier der Sketch:

Und diese Karte habe ich gestaltet:

Im Moment habe ich mir selbst zur Aufgabe gestellt, meine Karten mit nur einem Stempelset zu gestalten. Dieses mal habe ich mir das Stempelset „Um die Ecke“ ausgesucht. Mir gefällt es, weil es universal einsetzbar ist.

Die kleinen Blümchen habe ich in der neuen Farbe Amytist gestempelt, die Blätter in der Farbe Grüner Apfel:

Den Spruch habe ich in Granith gestempelt:

Die Lack-Akzente mit Glitzereffekt sind in der Farbe Grüner Apfel.

Die Bordüre habe ich mit den Herzen aus den Framelits Formen Leckereientüte gestanzt und mit Cardstock in Amytist unterlegt und dann mit dem Wink of Stella klar beglitzert.

Könnt ihr den Glitzer sehen?

Das Designerpapier im Block heißt übrigens Traumhaft Tropisch.

Und, gefällt euch diese Karte?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Werbeanzeigen

Global Design Project 145 | Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich dabei. Dieses mal haben wir wieder eine Farben-Challenge. Diese Farben dürfen wir nutzen:

Und diese Karte habe ich mit den Farben gestaltet:

Wie ihr seht, habe ich m7ch für ein Sternenthema entschieden und dafür das Produktpaket „Sternstunden“ genutzt. Ich finde, das Set ist nicht nur für Babykarten geeignet. Es ist doch schön, einem lieben Menschen für schöne Stunden zu danken, oder? Was ist hierzu geeigneter als das Herz?

Und natürlich der Spruch?

Übrigens finde ich die Karte trotz der Farbkombination durchaus für einen Mann geeignet. Deshalb habe ich mich für relativ wenig Glitzer in Form der ausgestanzten Sterne entschieden.

Und gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 135 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

Endlich komme ich wieder mal zum basteln. Die Prellung ist komplett verheilt und die Handgelenke tun nicht mehr weh. Ein Glück! Und natürlich mache ich bei der Challenge des Global Design Project mit! Dieses mal ist es wieder eine Themen Challenge. „Zeig mir die Sonne“. Ein tolles Thema!

Was bedeutet „Sonne“ für mich? Sonne bedeutet Lebensfreude. Lebensfreude ist Tanzen. Tanzen in Sonnenschein ist Lebensfreude pur! Und genau das möchte ich euch mit dieser Karte zeigen:

Und? Ist es mir gelungen, Lebensfreude zu vermitteln?

Um die Karte zu gestalten, habe ich auf drei meiner Lieblingsprodukte zurück gegriffen. Die tanzende Frau, die ich mit den stampin blends in Himbeerrot colouriert habe, ist aus dem Stempelset „Mit Stil“ von stampin up.

Ich liebe dieses Set! Aber es war Liebe auf den zweiten Blick. Eigentlich wollte ich mit dem Kauf des Sets einer Freundin einen Gefallen tun. Aber ein mal genutzt und ich war total verliebt!

Den Schriftzug „Sonnenschein“ habe ich mit den Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein in Osterglocke ausgestanzt.

Diesen habe ich mit dem Wink of Stella klar beglitzert.

Könnt ihr es sehen?

Die Glitzersteine habe ich übrigens mit dem stampin blend in Osterglocke eingefärbt.

Nachdem ich schon zwei meiner Lieblingsprodukte genutzt hatte, durfte das Set „wunderbare Wünsche“ nicht fehlen. Ich habe hiervon dieses mal die kleine Blume genutzt.

Das „im“ in der Ergänzung des Spruchs habe ich übrigens mit dem „Brushwork Alphabet“ gestempelt.

So, nun bin ich mit meiner ausführlichen Beschreibung am Ende.

Und, gefällt euch diese Karte?

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 131 | Theme Challenge

Hallo ihr Lieben,

Rechtzeitig zu Ostern ruft das Global Design Team zur Themen Challenge „Oster Ei“ auf. Und da wir nicht in Urlaub gefahren sind, kann ich auch teilnehmen.

Außerdem hatte ich das Glück, dass ein bestelltes Stempelset von stampin up rechtzeitig angekommen ist: „Wunderschöne Worte“ und „Vielseitige Grüße“.

So sieht die Karte aus, die ich gestaltet habe:

Wie ihr seht, habe ich aus der Tulpen-Ranke ein Osterei geformt. Naja. Ansatzweise. Aber da ich kein Osterstempelset habe, wollte ich das Ei auf andere Art und Weise formen.

Die Tulpen habe ich mit dem stampin blend in Hell Himbeerrot zunächst colouriert und dann mit dem Farbaufheller in den Spitzen wieder die Farbe weggenommen. So sieht die Tulpe lebendig aus.

Im Ei selbst seht ihr den Spruch „Frohe Ostern“ aus dem Set „Kleine Wünsche“ in Sommerbeere. Unterlegt von Punkten in Osterglocke aus dem Set „Vielseitige Grüße“, ergänzt mit dem Streublumen aus dem Set „Wunderschöne Worte“, die ich händisch ausgeschnitten habe.

Noch ein paar Glitzersteine und fertig ist die frühlingshafte Ostergrußkarte.

Gefällt sie euch? Dann laßt euch durch diese Karte inspieren.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 129 | Color Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich wieder dabei. Dieses mal haben wir wieder eine Farben-Challenge. D.h. wir dürfen für unsere Karte die folgenden Farben nutzen:

Und diese Farben haben mich zu einer Osterkarte inspiert. Ja. Ihr lest richtig. Ich habe mein erstes Osterprojekt gefertigt. Und zwar ohne Osterstempelset. Seid gespannt. So sieht die Karte aus:

Ahnt ihr, welches Stempelset ich für die Eier, den Korb und das Gras genutzt habe? Es hat eigentlich absolut nichts mit Ostern zu tun.

Ich habe diese Elemente mit dem Stempelset Am Ufer gestempelt.

Hier erst mal die Ostereier in Calypso, die ich mit dem kleinsten Oval aus den lageweisen Ovalen:

Und hier der Korb:

Die Kante des Korbs habe ich mit der Handstanze Abreißkante gestanzt.

Das Gras habe ich händisch geschnitten.

Den Spruch habe ich aus dem Stempelset „Kleine Wünsche“ entnommen

Den Spruch habe ich mit der Handstanze klassisches Etikett gestaltet.

Und, gefällt euch diese Idee? Dann macht sie doch nach. Beide Stempelsets könnt ihr bei stampin up bestellen. Schreibt mir einfach eine Mail.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 128 | CASE the Designer

Hallo ihr Lieben,

Hier war es etwas ruhig, da ich ziemlich angeschlagen war und durch die Erkältung einfach nicht basteln konnte. Aber bei dieser Challenge des Global Design Project musste ich einfach mitmachen. Dieses mal wurde uns ein Case von Steffi Helmschrott von http://www.stempelwiese.de zur Inspiration vorgegeben. Und ich hatte sofort eine Karte im Kopf. So sieht die Karte von Steffi aus:

Und diese Karte habe ich daraus gemacht:

Ich habe für diese Karte das Stempelset Lots of Lavender aus der Sale-A-Bration genutzt. Den Lavendel habe ich mit dem größten Wellenkreis aus den Framelits Formen Lagenweise Ovale ausgestanzt. Das Oval habe ich dabei verschmälert.

So sieht das aus:

Und so der Lavendel

Den Lavendel habe ich in Wildleder, Pflaumenblau und Olivgrün gestempelt. Hinterlegt habe ich es mit Himbeerrot. Das Quadrat habe ich noch mal mit dem Stempel, mit dem ich die Lavendelblüten gestempelt habe, gestaltet.

Den Spruch „Alles Liebe“ habe ich dem Stempelset Bannerweise Grüße entnommen.

In den Hintergrund habe ich noch kleine Spritzer in Olivgrün gespritzt.

Auf diesem Foto seht ihr übrigens, dass ich den Rand aufgeraut habe.

Fragt ihr euch eigentlich, wo ich die Glitzersteine in Olivgrün her habe? Die habe ich selbst gemacht. Wie? Mit den stampin blends. Damit könnt ihr ganz einfach Glitzersteine, Perlen und Bänder einfärben. Und die Farbe hält!

Ich liebe Lavendel und bin begeistert, endlich Lavendel stempeln zu können!

Und, gefällt euch diese Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

#125 Global Design Project | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

Ich bin zwar immer noch nicht fit, dennoch möchte ich an der Challenge des Global Design Project teilnehmen. Dieses mal sollen wir für unsere Karte die folgenden Farben nutzen:

Und diese Karte habe mit den vorgegebenen Farben gestaltet:

Da ich gerade das – irgendwie in Vergessenheit geratene – Stempelset Swirly Bird auf meinem Basteltisch liegen hatte, habe ich mich entschlossen, das Set von stampin up zu nutzen.

Als erste Mattung habe ich Cardstock in Jeansblau genutzt, als zweite Mattung den Glanzkarton von stampin up. Hier habe ich zunächst mit dem Aquapainter kleine Spritzer in Wassermelone, Osterglocke und Jeansblau gespritzt. Sodann habe ich die Kleckse aus dem Stempelset Swirly Bird quer über die Karte gestempelt. Dabei habe ich oben, mittig und unten Wassermelone, in die Mitte Osterglocke und Jeansblau gestempelt.

Da der Hintergrund sehr farbig gestaltet ist, habe ich den Spruch mit Band in Jeansblau und einem Fähnchen in Wassermelone hinterlegt.

Den Spruch habe dem Stempelset Bannerweise Grüße entnommen und auf einen Kreis, den ich mit der Handstanze 2 1/2 “ ausgestanzt habe. Dabei habe ich das Wort „einzigartig“ leicht gebogen.

Auf dem Bild könnt ihr hoffentlich sehen, dass ich das Fähnchen in Wassermelone mit dem Wink of Stella beglitzert habe.

Auch das innere der Blume in Wassermelone habe ich mit dem Wink of Stella nachgezogen.

Die Blume in Wassermelone habe ich mit Blümchen in Osterglocke ergänzt.

Noch ein paar Straßsteinchen und fertig ist die selbst gestaltete Karte.

Gefällt sie euch?

Ihr könnt sie ganz einfach nachbasteln. Aber denkt daran, dass die Farbe Jeansblau nur noch bis Ende Mai bestellbar ist. Wenn ihr diese Farbe liebt, denkt daran, euren Vorrat aufzustocken. Ich helfe euch dabei sehr gerne. Schreibt mir einfach eine Mail.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim