Explosionsbox mal typisch männlich: wenn der Mann sich Geld wünscht

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine weitere Explosionsbox. Ich habe sie für einen Mann gefertigt, der zum Abschied in den Ruhestand ein Geldgeschenk von den Kollegen erhalten wird. Also habe ich auf das neue Stempelset „Gruß nach Maß“ nebst passender Handstanze zurück gegriffen.

So sieht die Box von der Seite aus:

Und so von oben:

Und jetzt innen:

Die Box selbst habe ich in Savanne gemacht. Als erste Mattung habe ich Limette genommen und mich dann für das Designerpapier im Block Holzdekor entschieden. Gestempelt habe ich in Espresso.

Natürlich gibt es auch die passende Karte. So sieht sie aus:

Die Metallsterne sind übrigens vom letzten Jahr und mussten endlich weg 😁.

Gefällt euch dieses Set? Benötigt ihr die Materialien? Dann schreibt mir einfach eine Mail. Ich helfe euch gerne.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Advertisements

Glückwunschkarte der etwas anderen Art zum 60zigsten Geburtstag eines Mannes

Hallo ihr Lieben,

Ich wurde von meiner Arbeitskollegin gebeten, eine besondere Karte zum 60zigsten Geburtstag eines Kollegen zu fertigen. Aber was ist für einen Herren besonders? Große Frage. Ich grübelte und schaute mich im Netz um. Und habe eine Idee bei Gesche Preissler von http://www.geschtempelt.de gefunden. Gesche hat eine Klappkarte im Umschlag mit dem neuen Stempelset Gruß nach Maß gefertigt, die mir sofort gefiel und die ich unbedingt nachbasteln musste. So sieht meine Variante aus:

Von außen sieht die Karte relativ unspektakulär aus. Aber wenn man die kleine Box öffnet, sieht man folgendes:

Und wenn man die Karte aufmacht, geht es so weiter:

Und schreiben kann man hier:

Das Designerpapier habe ich übrigens selbst gestaltet. Ebenfalls mit dem Stempelset Gruß nach Maß in Bermudablau, Jeansblau und Marineblau. Als Grundfarbe habe ich Espresso und Vanillepur gewählt.

Verschlossen habe ich die Box mit einem Magneten. Da ich zwei Möglichkeiten zum Schreiben benötigte, habe ich die Karte von Gesche sozusagen seitlich erweitert. Deshalb ist sie dicker und ich habe eine kleine Box gefertigt, statt eines Umschlages. Natürlich mit dem Envelope Punch Board.

Und? Findet ihr diese selbst gestaltete Karte besonders? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project 100 | CASE the Designer Celebration

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich dabei. Und dieses mal ist es eine besondere Challenge.  Denn es ist die 100. Challenge. Das muss gefeiert werden. 

Dieses mal dürfen wir uns eine Karte eines Designers aussuchen und diese für unsere Karte als Inspiration nutzen. Da ich eine Karte zum 50zigsten Geburtstag für einen Mann benötige, habe ich mich für die Karte von Tanja Kolar von http://www.tanjakolar.de entschieden. So sieht sie aus:

Und diese Karte habe ich gestaltet:

Folgende Produkte von stampin up habe ich für diese Karte genutzt:

  • Die Stempelsets „Abgehoben“ und „Bannerweise Grüße“
  • Die Thinlits Formen „In den Wolken“
  • Die Framelits Formen „Große Zahlen“
  • Cardstock in Wildleder, Marineblau und Flüsterweiße
  • Pargamentpapier
  • Stempelfarbe in Marineblau, Wildleder und Schiefergrau 

Die „50“ habe ich übrigens mehrmals gemattet.  D.h. unter die weißen Zahlen habe ich drei identische Zahlen in Marineblau geklebt. So ist die Zahl erhaben und hat einen Schatten ohne richtig aufzufallen. 

Unter die 50zig habe ich drei Heißluftballons gestempelt. Auch hier habe ich gemattet, also jeweils den Heißluftballon, der im Vordergrund sein soll, zuerst gestempelt und dann mit der passenden Form abgedeckt, um den hinteren zu stempeln. Dazwischen gehören natürlich Wölkchen.

In die untere linke Ecke habe ich Wölkchen in Schiefergrau gestempelt. Den Spruch „Herzlichen Glückwunsch “ habe ich aus dem Stempelset „bannerweise Grüße “ in Marineblau auf Pergament gestempelt und als Wolke mit den Thinlits Formen „In den Wolken“ ausgestanzt.

Und, gefällt euch diese selbst gestaltete Karte für einen Mann?

Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Glückwunschkarte für einen Mann – gestaltet mit Produkten von stampin up

Hallo ihr Lieben,

 

heute möchte ich euch eine Glückwunschkarte für einen Mann zeigen. Hierfür habe ich ein neues Stempelset von stampin up genutzt, mit dem man tolle Hintergründe gestalten kann. Es heißt „Post Script“. Ergänzt habe ich dieses Produkt mit dem Stempelset „Fenster zum Glück“. Farblich bin ich gedeckt geblieben. Ich habe Wildleder, Aquamarin und Savanne genutzt.

 

So sieht die Karte aus:

 

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Karte gemacht habe:

 

Und hier kurz die Maße der Mattungen: 1. Mattung 14,45 cm * 10,1 cm; 2. Mattung 14,04 cm * 9,6 cm

Gefällt euch die Glückwunschkarte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim