Global Design Project 100 | CASE the Designer Celebration

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge Time und natürlich bin ich dabei. Und dieses mal ist es eine besondere Challenge.  Denn es ist die 100. Challenge. Das muss gefeiert werden. 

Dieses mal dürfen wir uns eine Karte eines Designers aussuchen und diese für unsere Karte als Inspiration nutzen. Da ich eine Karte zum 50zigsten Geburtstag für einen Mann benötige, habe ich mich für die Karte von Tanja Kolar von http://www.tanjakolar.de entschieden. So sieht sie aus:

Und diese Karte habe ich gestaltet:

Folgende Produkte von stampin up habe ich für diese Karte genutzt:

  • Die Stempelsets „Abgehoben“ und „Bannerweise Grüße“
  • Die Thinlits Formen „In den Wolken“
  • Die Framelits Formen „Große Zahlen“
  • Cardstock in Wildleder, Marineblau und Flüsterweiße
  • Pargamentpapier
  • Stempelfarbe in Marineblau, Wildleder und Schiefergrau 

Die „50“ habe ich übrigens mehrmals gemattet.  D.h. unter die weißen Zahlen habe ich drei identische Zahlen in Marineblau geklebt. So ist die Zahl erhaben und hat einen Schatten ohne richtig aufzufallen. 

Unter die 50zig habe ich drei Heißluftballons gestempelt. Auch hier habe ich gemattet, also jeweils den Heißluftballon, der im Vordergrund sein soll, zuerst gestempelt und dann mit der passenden Form abgedeckt, um den hinteren zu stempeln. Dazwischen gehören natürlich Wölkchen.

In die untere linke Ecke habe ich Wölkchen in Schiefergrau gestempelt. Den Spruch „Herzlichen Glückwunsch “ habe ich aus dem Stempelset „bannerweise Grüße “ in Marineblau auf Pergament gestempelt und als Wolke mit den Thinlits Formen „In den Wolken“ ausgestanzt.

Und, gefällt euch diese selbst gestaltete Karte für einen Mann?

Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. 

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim 

Werbeanzeigen

Global Design Project 069 | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

Es ist wieder Challenge-Time und ich bin wie immer dabei.  Dieses Mal werden uns wieder drei Farben vorgegeben, die wir für die Gestaltung nutzen sollen. Das kennt ihr ja schon. Diese Farbchallenge ist aber besonders. Uns wurden nämlich nur zwei Farben vorgegeben.  Die dritte dürfen wir uns selbst aussuchen. Und diese beiden Farben wurden uns vorgegeben:

Die zwei Farben sind also Ockerbraun und Silber. Als dritte Farbe habe ich mich für Himbeerrot entschieden.  Und das ist die Karte, die ich gestaltet habe:

Wie ihr seht, ich habe zwei neue Produkte von stampin up aus dem Frühjahr – Sommerkatalog 2017 genutzt. Das Stempelset hat den Namen „Abgehoben“. Dazu passen die Thinlits Formen „In den Wolken“. Mit diesen Thinlits Formen habe ich den großen Heißluftballon in Ockerbraun und den Heißluftballon in Himbeerrot und die Wolken aus silbernen Folienkarton ausgestanzt. Den großen Heißluftballon habe ich ebenfalls mit silbernen Folienkarton unterlegt. 

Zur Zierde habe ich auf den Heißluftballon noch Lackackzente in Himbeerrot geklebt. Toll, oder?

Den himbeerroten Heißluftballon habe ich statt dessen mir Strasssteinchen geschmückt und mit einem Dimensonal aufgeklebt. Den ockerbraunen habe ich statt dessen mit unseren Schaumstoffklebestreifen aufgeklebt, so dass er noch etwas höher ist als der himbeerrote. 

Zusätzlich habe ich in Ockerbraun noch den kleinen Heißluftballon nebst Wolken in Schiefergrau gestempelt.

Den Spruch habe ich in Himbeerrot gestempelt und als Fähnchen gestaltet. Dieses habe ich über das Falzbein gezogen, mit silbernen Faden unterlegt und mit einem Dimensonal aufgeklebt. Den Rand hatte ich zuvor in Himbeerrot geinkt.

Noch ein paar Strasssteinchen in die Ecke und fertig ist die Karte. 

Übrigens: zunächst hat mir gerade dieses Produktpaket nicht so richtig gefallen. Aber Lukas war sofort begeistert und fand es toll. Also habe ich es bestellt und bin begeistert. Die Thinlits Formen sind der Hit. Die Stempel wirklich schön. Ich kann es euch wirklich empfehlen. 

Gefällt euch die Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim