Weihnachtskarten mit Produkten von stampin up: Sternenzauber mit Schüttelfenster

Hallo,

heute zeige ich euch eine Weihnachtskarte mit Schüttelfenster. Genutzt habe ich das Stempelset „Weihnachtsstern“ von stampin up mit den passenden Thinlits „Sternenzauber“. Die zweite Mattung habe ich aus dem Besonderen Designerpapier „Eisfantasie“ gefertigt. Auch die Pailletten sind aus dieser Produktserie. Aus diesem Grund habe ich wieder in Himmelblau und Zarte Pflaume gestempelt. So sieht die erste Variante aus:

 

img_1326

 

Hier seht ihr das Schüttelfenster – das Highlight dieser Karte – etwas besser:

img_1337

Das Innenleben des Schüttelfensters:

img_1338

Und hier der Spruch:

img_1328

Ich finde, wenn man dieses Designerpapier verwendet, braucht man keine weitere Deko für die Karte. Maximal ein noch ein paar Pailletten. Wie seht ihr das?

 

Und hier die andere Farbkombination:

img_1331

Hier sieht man den Stern im Schüttelfenster natürlich deutlicher. So sieht es von nah aus:

img_1335

img_1336

 

Der Spruch:

img_1333

 

Und wie ich diese Farbkombination gemacht habe, seht ihr hier:

 

Und, gefallen euch diese Karten und das Video? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen!

Im Video könnt ihr sehen, dass es wirklich nicht schwer ist, diese Karte selbst zu gestalten. Also ran an den Basteltisch!

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Global Design Project #057 | Colour Challenge

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Challenge-Time des Global Design Project! Und ich nehme – traditionell – auch teil! Diese mal wurde uns wieder eine Farben-Challenge gestellt. Wir dürfen eine Karte in den Farben Himbeerrot, Minzmakrone und Kirschblüte:

Im Motiv und Thema sind wir frei.  So weit, so gut. Also, welches Motiv soll ich wählen? Nach Blumen oder Schmetterlingen ist mir im Moment so gar nicht. Obwohl ich gestehe, dass ich sogar gestern Abend eine solche gemacht habe. Vielleicht stelle ich diese auch noch ein. Das überlege ich mir noch mal.

Heute Morgen und Mittag war es hier zum Beispiel recht nebelig. Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Herbst- und Winterbastelei beginnt. Und deshalb habe ich diese Karte gestaltet:

challenge-57-8

Ich habe es gewagt und in diesen Farben eine Weihnachtskarte mit Schüttelfenster gefertigt. Basis der Karte ist Savanne. Die erste Mattung habe ich in Minzmakrone aufgebracht. Sodann habe ich das Deckblatt mit dem Schüttelfenster mit dem Stempelset „Weihachtstern“ und den passenden Thinlits Formen „Sternenzauber“ von stampin up gefertigt. Durch die passenden Thinlits ist das wirklich einfach. Ich habe zuerst den Stern in der Mitte ausgestanzt,

challenge-57-1

dann den Spruch „Das Licht des Himmels… wurde zum Licht der Welt.“ in Himbeerrot

challenge-57-3

challenge-57-4

und die Sterne in Minzmakrone gestempelt.

challenge-57-5

challenge-57-6

Ich gebe zu, diesen Spruch finde ich einfach wunderschön.

Sodann habe ich für den Hintergrund des Schüttelfensters den Ornamentstern in Himbeerrot auf ein weiteres Stück Flüsterweiß gestempelt und mit unseren Schaumstoffklebestreifen aufgeklebt. Das Schüttelfenster selbst habe ich nur mit Pailletten in Silber in Sternenform gefüllt.

challenge-57-2

Dieses Deckblatt wiederum habe ich dann auf die Mattung in Minzmakrone geklebt. Zuvor habe ich allerdings noch kleine Sterne in Glitzerkarton Kirschblüte mit einem Gluedot auf das Deckblatt geklebt. Diese habe ich auch mit den Thinlits Formen „Sternenzauber“ ausgestanzt.

Und, wie gefällt euch diese etwas andere Weihnachtskarte? Zumindest in der Farbgestaltung ist sie anders als sonst. Wie seht ihr das? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Verpackung für ein Badesalz und eine Gesichtsmaske mit dem Envelope Punch Board

Guten Morgen ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine kleine Verpackung zeigen, die ich mit dem Envelope Punch Board – dem Bord für Briefumschläge – gemacht habe. Verpackt habe ich ein schönes Badesalz nebst passender Gesichtsmaske von dm. Außerdem habe ich das Designerpapier selbst hergestellt. Insgesamt habe ich drei verschiedene Farbgestaltungen genutzt. Hierbei habe ich die Farben der Verpackung des Badesalzes und der Gesichtsmasken aufgegriffen. Lange Rede, kurzer Sinn.

Hier ist die erste Verpackung:

Genieß die kleinen Dinge des Lebens

Genieß die kleinen Dinge des Lebens

Das Designerpapier habe ich mit zwei verschiedenen Stempeln aus dem Set “ Perpetual Birthday Calendar “ in Flamingorot und Himbeerrot erstelle. Diese Farben entsprechen nämlich den Farben der verpackten Produkten. Schaute selbst:

 

die verpackten Produkte

die verpackten Produkte

 

Den Spruch „Genieß die kleinen Dinge“ aus dem Stempelset „Im Herzen“ ist mir für diese Verpackung einfach ins Auge gesprungen. Den musste ich verwenden. Ich habe ihn nach dem Stempeln mit einem großen Kreis aus dem Set „Lagenweise Kreis“ ausgestanzt. Das so entstandene Etikett habe ich mit Metallic Garn in Silber hinterlegt.

Badesalz und Gesichtsmaske (2)

Genieß die kleinen Dinge

Um die Blumen des selbst gemachten Designerpapiers auszugreifen, habe ich mit der Blütenstanze aus dem – nicht mehr erhältlichen – Itty Bitty Set drei kleine Blüten aus Glitzerkarton ausgestanzt und aufgeklebt. Diese drei kleinen Blüten haben dann noch drei süße Pünktchen (auch nicht mehr erhältlich) in Himbeerrot erhalten.

die Blumen

die Blumen

Geschlossen habe ich die Verpackung übrigens mit dem Geschenkband in Flüsterweiß.

 

Und nun die zweite Gestaltung:

die Schmetterlinge

die Schmetterlinge

Nach den Blumen also die Schmetterling aus „Perpetual Birthday Calendar“, ergänzt um die Blumen aus dem gleichen Set. Als Stempelfarbe habe ich mich hier für Zarte Pflaume, ergänzt um Marineblau entschieden. Auch dies entspricht ungefähr den verpackten Produkten:

die Produkte "kleine Auszeit"

die Produkte „kleine Auszeit“

Diesmal habe ich als Deko eine Schmetterling aus den Framelits „Schmetterlinge“ in Zarte Pflaume, Glitzerkarton in weiß und Marineblau ausgestanzt und aufeinander geklebt. Dann noch ein paar Straßsteinchen in die Mitte und fertig ist die eigentliche Deko.

die Schmetterlinge

die Schmetterlinge

Den Spruch „Von mir für dich“ habe ich dem Set „Kleine Wünsche“ entnommen und mit der Stanze „klassisches Etikett“ ausgestanzt. Auch hier habe ich dann noch ein paar Straßsteinchen drauf gesetzt, damit es etwas glitzert. Glitzer ist immer gut, finde ich.

der Spruch

der Spruch

Und nun zeige ich euch meine dritte Verpackung dieser Art. Hier habe ich neue Produkte aus dem Herbst- / Winterkatalog verwendet. Und ich muss euch sagen, ich bin begeistert. Ich freue mich jetzt schon auf das Basteln rund um Weihnachten. Es sind so tolle Stempelsets mit passenden Stanzen für die Big Shot enthalten. Einfach genial!

Hier aber erst mal eine Verpackung in sommerlichen Farben:

die Sterne strahlen auch im Sommer

die Sterne strahlen auch im Sommer

Dieses Designerpapier habe ich mit zwei neuen Stempelsets gestaltet. Das große längliche Ornament entstammt dem Stempelset „Weihnachtsstern“, die kleinen Sterne habe ich dem Stempelset „Freu dich, Welt!“ entnommen. Das Ornament habe ich in Pfirsich Pur, die kleinen Sterne in Kürbisgelb gestempelt.

Als Deko habe ich mit den Thinlits Formen „Sternenzauber“ den großen Stern ausgestanzt. Diese Thinlits passen übrigens zum Stempelset „Weihnachtsstern“.  Geschmückt habe ich ihn mit einem Straßstein.

der Stern

der Stern

Der Spruch „Nur für dich“ entstammt dem dritten neuen Set. Es heißt „Drauf und Dran“ und enthält schöne Sprüche für Geschenkanhänger. Diesen Spruch habe ich in Kürbisgelb gestempelt. Hier habe ich zum Schmuck den kleine Stern mit den Thinlits Formen „Sternenzauber“ ausgestanzt und zwei Straßsteine aufgeklebt. Zusätzlich habe ich die Kante geinkt. Das Etikett habe ich übrigens mit einem Wellenoval aus „Lagenweise Ovale“ ausgestanzt.

der Spruch "Nur für dich"

der Spruch „Nur für dich“

Geschlossen habe ich diese Verpackung mit dem neuen Glitzerband in Silber. Ich finde, Silber geht auch im Sommer. Und das habe ich verpackt:

Verpackte Produkte

Verpackte Produkte

Übrigens: Das Badesalz heißt „Eine Portion Glück“. Leider habe ich es falsch fotografiert. Aber ist es nicht eine schöne Idee, „eine Portion Glück“ zu verschenken?

Und hier könnt ihr sehen, wie ich die Verpackung hergestellt habe:

 
Die Verpackung hat folgende Maße: 19,7 cm * 19,7 cm. Im Envelop Punch Board bei 7,7 cm anlegen, punchen und falzen. Bei den anderen drei Seiten jeweils die Nase des Board auf die Falzlinie, punchen und falzen. Dann noch die vier Ecken abrunden, nachfalzen und zusammen kleben. Fertig.

Gefällt euch das Video? Gefallen euch die frei Verpackungen? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim