Schneemannparade – die Popcorn Box von stampin up mal anders

Hallo ihr Lieben ,

In meiner Küche hat sich – oh oh oh – etwas aufgebaut. Es ist süß , kleiner als das Original und bei Kindern heiß begehrt. Es ist eine Schneemannparade von Milka. Drei konnte ich gerade noch fotografieren, bevor sie auf und davon waren. So sehen die drei süßen Kerle aus:

Die Schneemänner haben ihren Weg in die Popcorn Box von stampin up gefunden. Diese habe ich in Himmelblau gefertigt und mit flüsterweiß die Schneeflocke aus dem Stempelset „Drauf und Dran“ bestempelt . Dann wurden sie zum Schutz vor – ach ich weiß nicht was – in Zellophantüten verpackt und mit dem Glitzerband in Zarte Pflaume verschlossen. Dem einen scheint der Wind so richtig um die Ohren zu wehen. Seht ihr, wie das Band weht? 

Dann noch ein Anhänger dran. Ich habe hierzu einen Sterne aus dem Framelits Formen „lagenweise Sterne“ in Zarte Pflaume, einen Wellenkreis in Pflaumemblau und einen Kreis aus den Framelits Formen „lagenweise Kreise “ ausgestanzt. Der Spruch ist ebenfalls aus dem Stempelset „Drauf und Dran“. Ein richtig tolles Stempelset, um Verpackungen zu gestalten. Zur Zierde habe ich noch einen kleinen Anhänger der Accessoires  Weihnachtsschmuck von stampin up befestigt. Jeder hat ein anderes Motiv erhalten. Hier mal die drei in nah:

Und, gefällt euch diese Schneemannparade? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.  . 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Advertisements

Glückwunschkarten zum Schützenkönig 

Hallo ihr Lieben,

ich wurde von meiner Tante gebeten, Glückwunschkarten zum Schützenkönig zu entwerfen. Es ist gute Tradition, das auswärtige Vereine dem neuen Schützenkönig auf dem Krönungsball gratulieren. Denn die Könige der benachbarten Vereine werden zu den Krönungsbällen eingeladen. 

Da meine Tante selbst Schützenkönig ist, benötigt sie einen Vorrat. 

Drei Karten sind schon fertig. Und in einem alten Weihnachtsstempelset fand ich ein sehr passendes Motiv: einen springenden Hirsch. Das Stempelset heißt „Wahre Wrihnachtsfreuden“. Leider kann man es bei stampin up nicht mehr käuflich erwerben. 

Farblich habe ich mich passend zum Thema „Schützen“ in grün ausgelobt. Und auch hier kamen einen alte Farbe – nämlich Waldmeister – und ein Reste vom Designerpapier „meine Party“ in Saharasand zum Einsatz. Ergänzt habe ich meine Karten mit den Farben Farngrün und teilweise olivgrün.

So sehen die Karten aus:

Bei allen drei habe ich den springenden Hirsch als Grundmotiv genutzt. Ergänzt wurde das Motiv bei zwei Karten mit Sprüchen aus dem Stempelset  „Perfekt verpackt“, ausgestanzt mit der 2″-Kreisstanze, unterlegt mit dem passenden Wellenkreis auf dem Set „lagenweise Kreise“, geschmückt mit Metallic Garn in Smaragdgrün. Zusätzlich habe ich einen Spruch aus dem Stempelset „Bannereien“ gestempelt und mit dem passenden Framelits aus dem Set „Bannermix“ ausgestanzte.  Diesen habe ich geinkt und mit – nicht mehr erhältlichen – süßen Pünktchen in Grün geschmückt.

Und hier die andere Variante:

Bei der dritten Karte habe ich das Grundmotiv mit einem Banner geschmückt. Die Sprüche sind aus dem Stempelset „Bannereien “ und wurden mit dem passenden Framelits ausgestanzt. Hinterlegt habe ich es nur mit etwas Metallic Garn in Smaragdgrün. In die obere rechte Ecke noch ein paar süße Pünktchen in Grün und fertig ist die Karte:

Und, gefallen euch die etwas ungewöhnlichen Glückwunschkarten? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen. 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Geschenkverpackung und Glückwunschkarte zum 70zigsten Geburtstag 

Guten morgen ihr lieben, 

Ich bin aus dem Urlaub zurück und hatte sofort wieder Gelegenheit, mich an den Basteltisch zu setzten. Eine liebe Bekannte wird 70zig. Und das feiern wir heute Abend mit einem Mädels – Abend. Unsere Freundin hat sich Geld gewünscht und möchte dies einer karitativen Einrichtung spenden, die sich um kranke Menschen kümmert. 

Zuerst wollte ich einen 3-D – Bilderrahmen zur Sammelbüchse umfunktionieren. Aber ich habe ihn nicht bekommen und hatte auch keine Zeit, zu Ikea zu fahren. Allerdings habe ich eine Alternative gefunden. Schaut selbst:

Statt des Bilderrahmens habe ich ein großes Einweckglas dekoriert. Und das Dekor, dass ich eigentlich als Hintergrund in den Bilderrahmen kleben wollte, habe ich aufgeteilt und an die Kordel aus Bermudablau geklebt. Genutzt habe ich das Designerpapier „Stille Natur“ von stampin up. Ich finde, das passt zur Art der Spende. Außerdem sind die Motive einfach schön. 

Zwei der DSP habe ich mit den Framelits „lagenweise Kreise“ ausgestanzt. Das Motiv in der Mitte habe ich mit einem Herz der Framelits „lagenweise Herzen“ ausgestanzt. Auf das Herz habe ich in Kupfer den Spruch „lebe lache liebe“ aus dem Stempelset „im Herzen“ embossed. Den unteren Kreis habe ich mit einer 70zig aus dem weißen Glitzerkarton geschmückt. Diese habe ich mit den Framelits „Große Zahlen“ ausgestanzt und mit Deminsionals aufgeklebt. Hier müsst ihr etwas aufpassen, dass die Zahlen nicht zuviel über den Rand stehen. Ansonsten sieht man das auf der Rückseite. Hier nun die einzelnen Dekoelemente:

Der erste Kreis – Motiv: Blätter

Das Herz – Motiv: Himmel mit Spruch, den ich embossed habe

Der zweite Kreis – Motiv: Punkte nebst 70zig aus Glitzerkarton 

Und da ich das dekorierte Band am Deckel festbinden musste, habe ich natürlich auch außen etwas angebracht.

Hier lasse ich einen Schmetterling aus Flüsterweiß über das Motiv „Strand – Meer – Himmel“ fliegen. Diesmal habe ich, um Größe zu gewinnen, den großen Wellenkreis gewählt. Den Schmetterling habe ich noch mit dem Wink of Stella beglitzert. Natürlich dürfen ein paar Straßsteinchen nicht fehlen. 

An der Verlängerung habe ich noch den Spruch „Alles Gute“ aus dem Stempelset „Perfekt verpackt“ angebracht, den ich ebenfalls mit einem Wellenkreis ausgestanzt habe.

Fragt ihr euch nun, wo wir alle unterschreiben? Hier sind wir klassisch. Auf dieser Karte:

Diese Karte habe ich in den Lieblingsfarben der Jubilarin gestaltet. Genutzt habe ich das Stempelset „Blühende Worte“ und die dazu passenden Framelits „Blütenfantasie“. Den Spruch habe ich dem Stempelset „Grüße voller Sonnenschein “ entnommen. Und natürlich darf hier die 70zig auch nicht fehlen. 

Ich hoffe, unsere Jubilarin freut sich über diese Idee und die Sammelbüchse wird gut gefüllt. 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim