Glückwunschkarte zum 70zigsten Geburtstag – gefertigt mit Produkten von stampin up!

Hallo zusammen,

Eine Freundin rief gestern Abend an, weil sie spontan eine Glückwunschkarte zum 70zigsten Geburtstag für eine Nachbarin benötigt. Und zwar genau heute. Also musste ich eine schnelle Karte fertigen. Da kam mir das Stempelset „So viele Jahre“ mit den passenden Framelits „Große Zahlen“ von stampin up in den Sinn. Die ausgestanzte 70zig war gesetzt. Komischer Weise habe ich bisher das Stempelset noch nie für eine eigentliche Glückwunschkarte genutzt. Aber es ist immer das erste Mal. Und so sieht die Karte aus:

Farblich habe ich Taupe, Kirschblüte und Flamingorot genutzt. Ich finde nämlich den Glitzerkarton in Kirschblüte einfach schön.

Da die Dame Blumen liebt, musste dieses Motiv mit auf die Karte. Und da der Stempel mit den Blättern und den Blumen genau in die 2″-Kreissranze passte, war die Idee, dieses Motiv so auszustanzen und mir dem passenden Wellenkreis zu versehen, schnell geboren und umgesetzt. Nur mit den Sprüchen aus dem Stempelset „So viele Jahre“ habe ich mich schwer getan. Mir waren sie irgendwie zu groß. Deshalb habe ich dann doch  zu einem meiner Lieblingssets gegriffen und das „Herzlichen Glückwunsch“ aus „blühende Worte“ in die untere Ecke gestempelt. 

Das Motiv setzt sich aus drei Stempeln zusammen: den Blättern und zwei verschiedene Blumenarten. Das ausgestanzte Motiv habe ich genau wie die 70zig mit Dimensonals aufgeklebt. Vorher habe ich noch die Punkte aus „So viele Jahre“ in Kirschblüte quer über die Karte gestempelt. 

Die Blumen habe ich übrigens in Flamingorot, Zarte Pflaume und Osterglocke gestempelt und mit kleinen Perlen verziert.

Ich hoffe, die Jubilarin freut sich über diese Karte. Und wie findet ihr diese relativ schnelle Idee?

Alles liebe

Eure Doro 

Werbeanzeigen

Geschenkverpackung und Glückwunschkarte zum 70zigsten Geburtstag 

Guten morgen ihr lieben, 

Ich bin aus dem Urlaub zurück und hatte sofort wieder Gelegenheit, mich an den Basteltisch zu setzten. Eine liebe Bekannte wird 70zig. Und das feiern wir heute Abend mit einem Mädels – Abend. Unsere Freundin hat sich Geld gewünscht und möchte dies einer karitativen Einrichtung spenden, die sich um kranke Menschen kümmert. 

Zuerst wollte ich einen 3-D – Bilderrahmen zur Sammelbüchse umfunktionieren. Aber ich habe ihn nicht bekommen und hatte auch keine Zeit, zu Ikea zu fahren. Allerdings habe ich eine Alternative gefunden. Schaut selbst:

Statt des Bilderrahmens habe ich ein großes Einweckglas dekoriert. Und das Dekor, dass ich eigentlich als Hintergrund in den Bilderrahmen kleben wollte, habe ich aufgeteilt und an die Kordel aus Bermudablau geklebt. Genutzt habe ich das Designerpapier „Stille Natur“ von stampin up. Ich finde, das passt zur Art der Spende. Außerdem sind die Motive einfach schön. 

Zwei der DSP habe ich mit den Framelits „lagenweise Kreise“ ausgestanzt. Das Motiv in der Mitte habe ich mit einem Herz der Framelits „lagenweise Herzen“ ausgestanzt. Auf das Herz habe ich in Kupfer den Spruch „lebe lache liebe“ aus dem Stempelset „im Herzen“ embossed. Den unteren Kreis habe ich mit einer 70zig aus dem weißen Glitzerkarton geschmückt. Diese habe ich mit den Framelits „Große Zahlen“ ausgestanzt und mit Deminsionals aufgeklebt. Hier müsst ihr etwas aufpassen, dass die Zahlen nicht zuviel über den Rand stehen. Ansonsten sieht man das auf der Rückseite. Hier nun die einzelnen Dekoelemente:

Der erste Kreis – Motiv: Blätter

Das Herz – Motiv: Himmel mit Spruch, den ich embossed habe

Der zweite Kreis – Motiv: Punkte nebst 70zig aus Glitzerkarton 

Und da ich das dekorierte Band am Deckel festbinden musste, habe ich natürlich auch außen etwas angebracht.

Hier lasse ich einen Schmetterling aus Flüsterweiß über das Motiv „Strand – Meer – Himmel“ fliegen. Diesmal habe ich, um Größe zu gewinnen, den großen Wellenkreis gewählt. Den Schmetterling habe ich noch mit dem Wink of Stella beglitzert. Natürlich dürfen ein paar Straßsteinchen nicht fehlen. 

An der Verlängerung habe ich noch den Spruch „Alles Gute“ aus dem Stempelset „Perfekt verpackt“ angebracht, den ich ebenfalls mit einem Wellenkreis ausgestanzt habe.

Fragt ihr euch nun, wo wir alle unterschreiben? Hier sind wir klassisch. Auf dieser Karte:

Diese Karte habe ich in den Lieblingsfarben der Jubilarin gestaltet. Genutzt habe ich das Stempelset „Blühende Worte“ und die dazu passenden Framelits „Blütenfantasie“. Den Spruch habe ich dem Stempelset „Grüße voller Sonnenschein “ entnommen. Und natürlich darf hier die 70zig auch nicht fehlen. 

Ich hoffe, unsere Jubilarin freut sich über diese Idee und die Sammelbüchse wird gut gefüllt. 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

meine erste Facettenbox

Hallo ihr Lieben,

Vor kurzem habe ich bei Jana von Janas Bastelwelt unter http://www.janas-bastelwelt.blogspot.de eine Verpackung gesehen, die ich unbedingt nachbasteln wollte. Und ich habe nur auf einen Anlass gewartet. Dieser ist nun endlich gekommen. 

Und so sieht meine erste Facettenbox aus:

 

Tauschrausch (1)

Genutzt habe ich wieder die Framelits „Schmetterling “ von stampin up. In den Hintergrund habe ich die Ranke aus dem neuen Stempelset „Falling Flowers“ in Smaragdgrün gestempelt. 

Tauschrausch (2)

Den Schmetterling aus Pergamentpapier habe ich mit dem Wink of Stella beglitzert. Könnt ihr das sehen?

Tauschrausch (3)

Tauschrausch (4)

Den Spruch habe ich in Jeansblau gestempelt. Er ist aus dem Set „blühende Worte“ und passt hervorragend in das Etikett aus den alten Framelits für die Popup Karte. Mir fehlen noch die Framelits „Etiketten“, so dass ich auf meinen Bestand zurückgreifen muss, auch wenn diese Artikel nicht mehr im neuen Katalog enthalten sind. Aber ich denke, eines dieser Framelits von den „Etiketten“ passt bestimmt. Den Rand habe ich diesmal in Pfirsich pur geinkt, und so die Farbe des Schmetterlings noch mal aufgegriffen. 

Tauschrausch (5)

Zur Abrundung noch ein paar Lackakzente in Jeansblau und Pfirsich pur. Fertig ist die Verpackung. Sie ist recht groß und ihr könnt einiges dort unterbringen. Die Maße findet ihr bei Jana. Ich habe diese diesmal nicht verkleinert oder vergrößert. Danke, Jana Trautmann, für diese tolle Idee.

Tauschrausch (6)

Gefällt euch meine erste Facettenbox?  Wenn ja, würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim