Global Design Project 072 | Case the Designer

Hallo ihr Lieben,

Traditionen müssen beibehalten werden.  Und deshalb kann ich euch wieder zurufen: es ist wieder Challenge-Time und ich bin wie immer dabei. Dieses Mal dürfen wir einen Sketch zur Inspiration nutzen. So sieht der Sketch aus:

Und da mir in meinem Repertoire noch die ein oder andere Männerkarte fehlt, habe ich diese Challenge zum Anlass genommen, mal eine Karte für Männer zu gestalten.  So sieht sie aus:

Ich habe für diese Karte ein Produktpaket aus dem neuen Frühjahr/ Sommerkatalog 2017 von stampin up genutzt. Das Produktpaket heißt „Hammer“ und besteht aus dem Stempelset „Hammer!“ und den passenden Framelits Formen „Werkzeugkasten“. Die zweite Mattung aus Ockerbraun habe ich mit dem ebenfalls neuen Prägefolder „Sechseck“ geprägt. 

Dieser Prägefolder ist genial. Er prägt intensiv in Drei-D. 

Mit dem Stempelset habe ich zunächst den Hintergrund des Rechtecks gestaltet. Das Rechteck habe ich mit den Framelits Formen Stickereien ausgestanzt. Die Schrauben und Muttern habe ich in Anthrazitgrau gestempelt. Hier habe ich jeweils den zweiten Abdruck genutzt. 

Das Werkzeug selbst habe ich zunächst in Anthrazitgrau gestempelt, mit den neuen Aquarellstiften colouriert und mit dem Blenderstift verblendet. 

Übrigens: Den Streifen in Espresso, den ich hinter das Rechteck gelegt habe, habe ich mit der Framelits Form „Zollstock“ gestaltet. Könnt ihr das sehen? Leider ist meine Lampe defekt, so dass das ausleuchten der Karte nicht so einfach ist.

Zur Dekoration habe ich dann doch noch drei passende Assecoires aus dem Set „Unvergleichlich Urban“ genutzt. Diese Accessoires finde ich für Männerkarten klasse. 

Und, gefällt euch diese Karte? Dann würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Werbeanzeigen

Zum 80zigsten Geburtstag eines Nachbarn

Guten abend ihr lieben,

Kaum aus dem Kurzurlaub über Ostern zurück, wartet schon der Basteltisch auf mich. Es stehen mehrere Geburtstage an. Außerdem sind zwei Karten zur Kommunion zu gestalten. Lasst euch überraschen.

Ich beginne mit einer Glückwunschkarte zum 80zigsten Geburtstag des Lebensgefährten unserer Nachbarin. Beide sind vom  Temperament her eher nüchtern, so dass ich auf Schnickschnack verzichtet habe.

So sieht meine nüchterne Karte für einen Mann aus:

image

image

Wie ihr seht, habe ich als Grundkarte Savanne gewählt und nur noch eine weitere Farbe, nämlich Lagunenblau, genutzt. Den Hintergrund habe ich mit dem Stempelset „Gorgeous Grunge “ gestaltet. Das Flugzeug und der Spruch sind aus dem Stempelset „Hoch hinaus“, dass man während der Sale-A-Bration gratis bestellen konnte. Die 80zig habe ich wieder mit dem Stempelset „Birthday Yay“ gestempelt. Als Designerpapier kam „Weite Welt“ zum Einsatz. Dann noch ein paar Goldfäden und fertig war die Außengestaltung. Innen habe ich folgendes gemacht:

image

image

Wir möchten dem Lebensgefährten einen kleinen Obolus schenken. Deshalb habe ich aus dem Designerpapier „Weite Welt“ einen kleinen Umschlag gestaltet. Damit der Hintergrund für den Umschlag nicht zu nackt ist, habe ich die Außengestaltung innen übernommen. Diesmal habe ich aber mit der Stanze Trio-Stanze Elegante Ecken aus dem Frühjahr / Sommerkatalog 2016 von stampin up  die Ecken gefällig gestaltet.

Und,  wie gefällt euch meine zweite Männerkarte? Habt ihr Lust bekommen, solche Karten mal selbst zu gestalten?  Dann meldet euch bei mir. Ich helfe euch gerne weiter.

Alles liebe eure Doro aus Pulheim