Geld- oder Gutscheinkarten – gestaltet mit Produkten von stampin up!

Hallo ihr Lieben,

so kurz vor Weihnachten möchte ich euch noch eine Idee zeigen, wie ihr Geldscheine oder einen Gutschein mit Hilfe einer netten Weihnachtskarte verschenken könnt. Die Karte habe ich in zwei Maßen gefertigt. Die eine Variante ist etwas kleiner, nämlich 6″ in der Breite. Für die zweite Variante habe ich den Cardstock in DIN A4 gelassen.

Beide Varianten werden auf der langen Kante bei 10,5 cm und 21 cm gefalzt. Den Cardstock habe ich dann auf der langen Kante nach der Falzung bei 21 cm bei nach dieser Falz um 1 cm gekürt.

Für die Dekoration habe ich schwerpunktmäßig das Stempelset „Festtagsmäuse“ von stampin up genutzt, die ich coloriert habe.

Bei der ersten Variante kam dann das Designerpapier im Block Gemütliche Weihnachten zum Einsatz. Diese Variante sieht so aus:

 

Innen habe ich so dekoriert:

 

 

Die zweite Variante habe ich außen mit geprägtem Cardstock dekoriert. Hierzu habe ich den Folder „Weihnachtlich umrahmt“ genutzt. Die erste Mattung in Savanne hat die Maße 12,4 cm * 10,1 cm, die geprägte Mattung 12 cm * 9,7 cm.

Auch hier habe ich die Mäuse aus dem Stempelset „Festtagsmäuse“ genutzt:

img_1451-2

Die  Mäuse habe ich hier mit unseren Markern ausgemalt:

img_1456-2

Den Spruch „O Du fröhliche“ habe ich dem Stempelset „Allerbeste Wünsche“ entnommen.

img_1457-2

Innen habe ich das Designerpapier „Zuckerstangenzauber“ verwendet (Maße 19,6 cm * 8,7 cm bzw. 19,6 cm * 5,2 cm). Dekoriert habe ich hier nur mit dem Weihnachtsmann aus „Ausgestochen Weihnachtlich“. Das sieht so aus:

img_1459-2

Und wie ich diese Variante gemacht habe

img_1463-2

 

zeige ich euch hier:

 

Ich hoffe, euch gefällt diese Video.

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten, ein besinnliches und erholsames Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben!

Alles liebe eure Doro aus Pulheim

Advertisements

Global Design Project #053 | Colour Challenge

Hallo zusammen,

um an der Challenge des Global Design Projekts teilzunehmen, habe ich mein Basteln für die Hochzeit mal unterbrochen. Und zwar farblich als auch thematisch :-). Denn dieses Mal wurde uns wieder eine Farb-Challenge gestellt. D.h. die Karte darf neben den Neutralfarben nur in den vorgegebenen Farben gehalten sein. Dieses mal haben wir als Farben Marineblau, Melonensorbet und Gold zu Auswahl:

Naja, und da ich bisher noch gar keine Weihnachtskarte in diesem Jahr gebastelt habe, dachte ich: „Nun ist die Gelegenheit, meine erste Weihnachtskarte mit neuen Stempelset zu gestalten.“ Und das ist mein Ergebnis:

img_1236

Wie ihr seht, habe ich das neue Stempelset „Die Festtagsmäuse“ von stampin up genutzt. Ich finde diese Mäuse super süß. Und ich finde, sie müssen gar nicht colouriert werden. Hier habe ich sie in Marineblau gestempelt. Die Mäuse laufen über einen Boden, den ich mit dem Stempelset „Timeless textures“ gestaltet und diesen mit dem Wink of Stella in Gold mit ein paar Sprenkeln versehen habe.

img_1238

Den Spruch habe ich mit dem Stempel „Weihnachtspotpourri“ gestaltet. Dies ist ein Hintergrundstempel, der ganz viele Weihnachtswünsche vereint. Und da ich den Spruch „Lasst uns froh und munter sein“ so passend fand, habe ich diesen Teil mit dem stampin Write Marker in Melonensorbet eingefärbt, gestempelt und dies dann zu einem schmalen Banner geschnitten. Die Kanten habe ich dann noch in Melonensorbet geinkt und das Banner mit dem Garn Metallic in Gold hinterlegt. Das Banner habe ich dann mit Dimensionales auf die Karte geklebt.

Zu guter Letzt habe ich mit der Sternenbordüre aus den Framelits „Minileckereintüte“ aus dem Glitzerkarton in Gold Sterne ausgestanzt und aufgeklebt. Zwei der Sterne habe ich übrigens mit Dimensionales versehen.

img_1237

 

Wie findet ihr diese relativ cleane Karte? Gefällt sie euch? Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Alles Liebe eure

Doro aus Pulheim