Meine Variante des Weihnachtsengels mit der goldenen Kugel

Hallo ihr Lieben,

Nach längerer Abstinenz möchte ich euch heute mein derzeitiges Weihnachtsprojekt zeigen. Ich wurde gebeten, den Weihnachtsengel mit der goldenen Kugel in zwei Varianten zu basteln. Eine Variante in klein für drei Kugeln und eine Variante in groß, die mit zwei Tuchmasken befüllt werden.

Schaut selbst:

Und noch mal von nahe:

Genutzt habe ich hier Produkte von stampin up und von Creative Depot.

Und hier die Anleitung für die kleine Variante:

Ihr nehmt ein Stück 6″ * 6″ und falzt eine der Seiten bei 3,5 cm / 7 cm / 10,5 cm / 14 cm. Dann dreht ihr den Cardstock km 90 Grad und falzt bei der anderen Seite bei 3,5 cm. Dann dreht ihr den Cardstock um 180 Grad und macht dort bei 3,5 eine leichte Falz. Jetzt müsst ihr dort „X“ falzen. Und zwar so:

Die schrafierten Bereiche werden weggeschnitten:

Wenn ihr geschnitten habt, muss es so aussehen:

Die Idee stammt übrigens von Ilonka von der stempelzeit auf http://www.stempelzeit.com und von Susi der Ideenmanufaktur auf http://www.ideen-manufaktur.info. Susi hat auch ein tolles Video zu dieser Box gemacht! Also schaut mal bei beiden vorbei.

Die große Variante habe ich aus einem DINA4 Blatt gefertigt. Die kurze Seite faltet ihr bei 5 cm / 10 cm / 15 cm / 20 cm. Die lange Seite falzt ihr wieder von beiden Seiten bei 5 cm. Ansonsten ist die Vorgehensweise identisch zur kleinen Variante.

Viel Spaß beim nachbasteln

Alles Liebe eure Doro aus Pulheim

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s