Weihnachtskarten – Resteverwertung von Designerpapier 

Guten morgen ihr Lieben,

Gestern Abend musste ich meinen Basteltisch – wie schon Dienstag Abend – innerhalb des Hauses „verlegen“. Und manchmal bin ich halt doch faul. So auch gestern Abend . Ich hatte so gar keine Lust , mir neues Bastelmaterial zu holen. Und so sah ich auf dem Tisch nur eines: Reste vom Designerpapier „Zuckerstangenzauber“, Cardstock in Savanne und Glutrot, Glitzerkarton Glutrot, din Stempelsets “ zauberhafte Zierde“ und „Ausgestochen weihnachtlich “ mit passender Handstanze und die Stempelfarben Savanne und Espresso. Also stellte ich mich der Herausforderung und verarbeitete die Reste vom Vortag zu einer neuen Karte. So sieht sie aus :

Wie ihr seht , kommt endlich das Bärchen  aus „Ausgestochen weihnachtlich“ zum Einsatz . Ist er nicht süß ? 

Und soll ich euch was sagen? Beim ersten durchblättern des Herbst-Winterkatalog 2016 fand ich das Stempelset „Ausgestochen weihnachtlich“ nebst passender Handstanze nur kitschig . Ich konnte mir nicht vorstellen , damit Weihnachtskarten selbst zu gestalten . Aber eines kann ich euch sagen: ich bin begeistert . Es ist toll und macht wirklich Spaß . Ich kann euch dieses Bundle nur wärmstens empfehlen . 

Alles liebe eure Doro aus Pulheim 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s